Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Beast
        Ich finde den Sale auch nicht besonders aufregend. Alles was mich interessiert ist zu neu für große Rabatte oder ich besitze es bereits. In früheren Sales habe ich auch oft richtig zugeschlagen.
        Ich habe gestern herausgefunden das ich nur 46 % meiner Games überhaupt gespielt habe und ich knapp über 60 Tage bräuchte um meine Bibliothek komplett durchzuspielen. In dieser Zeit könnte ich auch die komplette Lebensspanne einer Ameise erleben. 
      • Von silenthill999tts
        Wieso durcheinander gewürfelt? Folgen die Charts irgend einen physikalisch korrekten Algorythmus von den Albert Einstein und Stephen Hawking total geflasht wären, von den ich noch nichts weiß? ... 
    • Aktuelle Steam Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179402
Steam
Steam: Hat der Herbst-Sale die Charts durcheinandergewirbelt?
Der Herbst-Sale hatte einen eher geringen Einfluss auf die Zusammensetzung Steam-Charts. Ganz oben thront unverändert Fallout 4, gefolgt von GTA 5 und Counter-Strike: Global Offensive. Die Top 10 nach nur einer Woche bereits wieder verlassen haben Assassin's Creed Syndicate und Football Manager 2016.
http://www.gamesaktuell.de/Steam-Software-69900/News/Hat-der-Hebst-Sale-die-Charts-durcheinandergewirbelt-1179402/
30.11.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/steam_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,fallout,charts
news