Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Earth: Year 2066 - "Unspielbarer Mist" - Valve entfernt Steam-Spiel nach Beschwerden und erstattet Kaufpreis

    Nach Käuferbeschwerden ließ Valve das Survival-Spiel Earth: Year 2066 aus Steam entfernen. Betroffene erhalten den Kaufpreis zurück. Quelle: Killing Day Studios

    Weil Earth: Year 2066 auf Steam Early Access nach Angaben von Käufern praktisch unspielbar ist, hat Valve besagten Survival-Titel aus dem Portfolio entfernt. Betroffenen wird der volle Kaufpreis zurückerstattet. Valve begründete die Maßnahme mit irreführender Werbung. Bei Spiele-Veröffentlichungen über Steam würde man eine gewisse Ehrlichkeit gegenüber Kunden voraussetzen.

    Am 17. April veröffentlicht das unabhängige Entwicklerstudio Killing Day Studios den post-apokalyptischen Survival-Titel namens Earth: Year 2066. Anhand einer frühen, kostenpflichtigen Spielversion auf Steam Early Access konnten Interessierte einen Blick auf das Projekt werfen. Allerdings war der Zustand von Earth: Year 2066 selbst für eine Alpha-Version beschämend. Auf Reddit, der Steam-Produktseite und in diversen Foren mehrten sich Klagen enttäuschter Käufer. Nach Angaben der Betroffenen wäre Earth: Year 2066 praktisch unspielbar gewesen und ein großen Haufen "Mist", weil richtiges Gameplay quasi nicht vorhanden wäre.

    Schnell wurden auch Gaming-Blogs und Fachmedien auf Earth: Year 2066 aufmerksam und urteilten ähnlichen vernichtend. Valve hat daraus Rückschlüsse gezogen und Earth: Year 2066 aus Steam entfernt. Vorerst lässt sich der Survival-Titel, der an populäre Hits wie Rust und DayZ erinnert, nicht über die Online-Distributionsplattform erwerben. Wer Earth: Year 2066 bereits gekauft hat, bekommt bis spätestens 19. Mai den vollen Kaufbetrag zurückerstattet. Spieler müssen dafür den "Refund"-Button auf der Produktseite betätigen, alternativ gelangt man über die Accountseite mit dem Unterpunkt "Transactions" ans Ziel.

    Valve begründet die Entscheidung folgendermaßen: "Auf Steam machen Entwickler ihre eigenen Entscheidungen bezüglich Marketing, Features, Preispolitik und Veröffentlichung. Allerdings setzt Steam die Ehrlichkeit der Entwickler bei der Bewerbung ihrer Spiele voraus." Den Originalbeitrag von Valve zur Entfernung von Earth: Year 2066 aus Steam könnt ihr unter dem Link nachlesen. Earth: Year 2066 ist nicht das erste Spiel, bei dem Valve die Reißleine gezogen hat. Auch im Fall von The War Z sah sich Valve aufgrund irreführender Produktbeschreibung gezwungen, das Spiel zeitweise aus Steam zu verbannen.

    06:59
    Video-Special: Wie erkennt man ein gutes Early Access-Spiel?
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120123
Steam
Earth: Year 2066 von Steam entfernt
Weil Earth: Year 2066 auf Steam Early Access nach Angaben von Käufern praktisch unspielbar ist, hat Valve besagten Survival-Titel aus dem Portfolio entfernt. Betroffenen wird der volle Kaufpreis zurückerstattet. Valve begründete die Maßnahme mit irreführender Werbung. Bei Spiele-Veröffentlichungen über Steam würde man eine gewisse Ehrlichkeit gegenüber Kunden voraussetzen.
http://www.gamesaktuell.de/Steam-Software-69900/News/Earth-Year-2066-Unspielbarer-Mist-Valve-entfernt-Steam-Spiel-nach-Beschwerden-und-erstattet-Kaufpreis-1120123/
07.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/05/earth_2066__3_-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,valve
news