Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Citizen: 28 Millionen US-Dollar erreicht - Neues Starterschiff freigeschaltet

    Die Meilensteine purzeln im Wochentakt, so dass sich die Entwickler von Star Citizen bereits über eine Crowdfunding-Summe von 28 Millionen US-Dollar freuen können. Damit haben die Arbeiten am zweiten Starterschiff begonnen, dem Mustang. Zusätzlich spricht Chris Roberts in seinem aktuellen Brief an die Community über die Verwendung des Geldes und die zukünftigen Ziele.

    Die Erfolgsmeldungen der Crowdfunding-Kampagne von Star Citizen reißen nicht ab. Auf der offiziellen Webseite konnte Chris Roberts inzwischen das Erreichen der Marke von 28 Millionen US-Dollar verkünden. Damit wurde mit dem Mustang ein neues Starterschiff freigeschaltet. Sobald erste Entwürfe der Konzeptkünstler für das Schiff vorliegen, werden die Entwickler diese mit der Community teilen. Aber bei diesem Schritt soll nicht Schluss sein. Weitere Stretch-Goals stellen die Entwickler in Aussicht.

    Dabei wollen die Macher von Star Citizen jedoch einen neuen Weg beschreiten. "Wir werden ständig gefragt, wohin das zusätzliche Geld geht. Sicher kostet neue Mocap-Hardware oder ein neues Raumschiff-Design nicht eine Million Dollar. Die Antwort ist, dass die Stretch-Goals Beispiele sind: ein großes Ding, was wir mit dem Geld machen werden. Jede zusätzliche Million bedeutet, dass wir zusätzliche Künstler und Programmierer anheuern, das Team mit besseren Entwicklungstools ausstatten und die Anzahl der auswärtigen Gruppen erhöhen, die wir mit Teilen der Entwicklung von Star Citizen betrauen", erklärt Chris Roberts die Verwendung des Geldes.

    Aus diesen Grund benennen die Entwickler von Star Citizen für die nächsten Stretch-Goals keine konkreten Ziele, sondern versprechen, dass das Geld in die stete Verbesserung aller Aspekte der Entwicklung von Star Citizen fließt. Auf neue Schiffe wollen die Macher dann aber dennoch nicht verzichten und kündigen ein Schiff für jeden der Hersteller im Star Citizen-Universum an. Den Artikel von Chris Roberts über die künftigen Ziele lest ihr auf der offiziellen Webseite. Weitere News und Infos zu Star Citizen findet ihr wie immer auf unserer Themenseite.

    02:58
    Star Citizen: Die Anvil Aerospace Hornet F7C im neuen Trailer
  • Star Citizen
    Star Citizen
    Publisher
    Cloud Imperium Games
    Developer
    Cloud Imperium Games

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098293
Star Citizen
Star Citizen: 28 Millionen US-Dollar erreicht - Neues Starterschiff freigeschaltet
Die Meilensteine purzeln im Wochentakt, so dass sich die Entwickler von Star Citizen bereits über eine Crowdfunding-Summe von 28 Millionen US-Dollar freuen können. Damit haben die Arbeiten am zweiten Starterschiff begonnen, dem Mustang. Zusätzlich spricht Chris Roberts in seinem aktuellen Brief an die Community über die Verwendung des Geldes und die zukünftigen Ziele.
http://www.gamesaktuell.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-28-Millionen-US-Dollar-erreicht-Neues-Starterschiff-freigeschaltet-1098293/
20.11.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/11/RETALIATORcockpit-pc-games.jpg
star citizen,simulation
news