Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Citizen: 19 Millionen US-Dollar erreicht - Neue Stretch-Goals bekannt

    Die Entwickler von Star Citizen haben ein neues Ziel erreicht: Mittlerweile wurden 19 Millionen US-Dollar für die vielversprechende Weltraumsimulation von Wing-Commander-Schöpfer Chris Roberts gespendet. Spieler freuen sich somit auf ein RSI-Museum, eine "Kennen Sie Ihren Feind"-Schiffs-Anleitung im PDF-Format sowie Raumstationen. Bei 21 Millionen US-Dollar winkt ein weiteres Gameplay-Feature.

    Star Citizen hat ein weiteres Ziel erreicht: Für die Weltraumsimulation von Chris Roberts wurden inzwischen mehr als 19 Millionen US-Dollar gespendet. Damit dürfen sich Spieler auf weitere Stretch-Goals freuen. Wie Chris Roberts über die Webseite von Star Citizen mitteilt, bekommen Spieler eine "Kennen Sie Ihren Feind"-Schiffs-Anleitung im PDF-Format sowie ein RSI-Museum spendiert. Zudem wird es für alle Spieler Raumstationen geben. Damit besteht die Möglichkeit, eine begrenzte Anzahl an Raumstationen in der Galaxie zu besitzen.

    Während die Anleitung zum Launch von Star Citizen erhältlich sein wird, soll das RSI-Museum bereits im nächsten Monat starten. Gleichzeitig gaben die Entwickler auf der Webseite von Star Citizen weitere Stretch-Goals bekannt. Werden 21 Millionen US-Dollar erreicht, winkt ein weiteres großes Gameplay-Feature: Salvage Mechanic. "Es ist eine Karriere mit einer eigenen Mechanik. Durchsucht die Galaxie nach interessanten Geheimnissen - sowohl zu Fuß als auch per Raumschiff", schreibt Chris Roberts auf der Webseite zu Star Citizen.

    Im Rahmen dieses Stretch-Goals haben die Entwickler außerdem das erste Artwork eines weiblichen Explorers veröffentlicht. Das Bild schaut ihr euch ab sofort in unserer Galerie an. Gleichzeitig gab Chris Roberts bekannt, dass die Crowdfunding-Kampagne für Star Citizen nach Erreichen des 21-Millionen-US-Dollar-Ziels nicht beendet wird. Die Gründe dafür nennt er auf der Webseite von Star Citizen. Die Weltraumsimulation soll 2015 erscheinen. Vor Release wollen die Entwickler einzelne Spiel-Module als Download bereitstellen. Weitere News findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite zu Star Citizen.

    02:24
    Star Citizen: Beeindruckendes Video stellt Planeten-Ausflüge vor
  • Star Citizen
    Star Citizen
    Publisher
    Cloud Imperium Games
    Developer
    Cloud Imperium Games

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088652
Star Citizen
Star Citizen: 19 Millionen US-Dollar erreicht - Neue Stretch-Goals bekannt
Die Entwickler von Star Citizen haben ein neues Ziel erreicht: Mittlerweile wurden 19 Millionen US-Dollar für die vielversprechende Weltraumsimulation von Wing-Commander-Schöpfer Chris Roberts gespendet. Spieler freuen sich somit auf ein RSI-Museum, eine "Kennen Sie Ihren Feind"-Schiffs-Anleitung im PDF-Format sowie Raumstationen. Bei 21 Millionen US-Dollar winkt ein weiteres Gameplay-Feature.
http://www.gamesaktuell.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-19-Millionen-US-Dollar-erreicht-1088652/
17.09.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/09/Star_Citizen_Terra_Landing_Zone-pc-games.png
star citizen,weltraum,chris roberts
news