Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von aceego
        Blickt eigentlich noch jemand bei dem bezahlsystem noch einer durch? Ich nicht! Wenn man mal absieht, dass Herr Roberts sein von Fans gekickstartetes Projekt aus lauter Dankbarkeit sowieso grade zu tode melkt. Wenigstens werden die ersten jetzt wach und bügeln nicht alles selbst mit den Argument platt: "je mehr Geld desto geiler das Spiel"
    • Aktuelle Star Citizen Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148412
Star Citizen
Europäer müssen ab 1. Februar deutlich tiefer in die Tasche greifen
Ab dem 1. Februar 2015 müssen in der EU wohnende Star Citizen-Fans deutlich mehr für Raumschiffe und sonstige Waren und Dienstleistungen von CGI bezahlen. Grund hierfür ist die, grundsätzlich eigentlich positiv zu bewertende, Eröffnung einer Tochterfirma mit Namen Roberts Space Industries International Limited in England. Was es mit der erwähnten Preiserhöhung für Star Citizen-Güter genau auf sich hat, erfahrt ihr in der Meldung.
http://www.gamesaktuell.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Europaeer-muessen-ab-1-Februar-deutlich-tiefer-in-die-Tasche-greifen-1148412/
20.01.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/10/Star_Citizen_Arena_017-pc-games_b2teaser_169.png
star citizen,simulation,kickstarter
news