Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Citizen: Roberts hält Scheitern von Weltraum-MMO für unwahrscheinlich

    Dass Star Citizen scheitert, hält Game Designer Chris Roberts für eher unwahrscheinlich. Quelle: RSI

    In einer Jahresansprache richtet Chris Roberts offene Worte an seine Kritiker, die das ambitionierte Mammutprojekt Star Citizen als gescheitert betrachten. Vor dem Hintergrund einer engagierten Community und einem talentierten Entwicklerstab hält er einen Misserfolg für unwahrscheinlich. Jedermanns Traumspiel wird es aber auch nicht.

    "2014 war ein großes Jahr für Star Citizen". Mit diesen Worten beginnt Game Designer Chris Roberts seine Jahresansprache. Im "Letter from the Chairman" blickt er zurück auf die vergangenen zwölf Monate, legt Pläne für die Zukunft der Weltraum-Simulation offen und rechnet mit seinen Kritikern ab. Anders als es "Blogger" prophezeien, sieht Roberts das ambitionierte Mammutprojekt Star Citizen nicht als gescheitert an. Als Erfolgsgeheimnis bezeichnet er das Zusammenspiel aus Community und dem Entwicklerstab von mehr als 300 Angestellen. "Aufgrund der Community, die wir haben und dem passionierten und talentierten Team von Entwicklern, kann ich mir nicht vorstellen, dass wir "floppen" werden, wie es Blogger vorhersagen", so Roberts im offenen Brief.

    Der Game Designer weiter: "Und zwar nicht, weil wir besser sind, als alle anderen, sondern weil wir das Spiel auf diese Art entstehen lassen, in Zusammenarbeit mit unserer Community, was ein Scheitern auf lange Sicht ziemlich schwierig macht." Roberts sei aber nicht der Illusion erlegen, dass Star Citizen jedermanns Ansprüche und Erwartungen am Ende dann auch erfüllen wird. "Natürlich nicht, das wäre unmöglich", glaubt der Kreativschaffende. Er glaubt jedoch, dass mit Star Citizen ein ganz besonders Spiel entsteht, in dem man sich verlieren könne, selbst wenn am Ende nicht alle persönlichen Wunsch-Features einen Weg in das Projekt finden. Star Citizen sei anders, das betonte Roberts bereits mehrfach in der Vergangenheit. Auch in dem Jahresrückblick greift er dieses Thema noch einmal auf.

    Bezugnehmend auf den Entwicklungsprozess teilt er im "Letter from the Chairman" mit: "Star Citizen ist kein Sprint, es ist nicht mal ein Marathon. Es gibt keine finale Ziellinie in der Form traditioneller Retail-Spiele. Wir entwickeln ein Spiel, das Community-gesteuert sein wird, sobald es 'fertiggestellt' ist. Es ist der Grund, weshalb wir einen organisierten Support auf unserer Webseite anbieten, warum wir dies im nächsten Jahr mit privaten Foren und Blogs erweitern sowie damit beginnen, den organisierten Support im Spiel selbst bereitzustellen." Der Fokus des gesamten Entwicklerteams würde darauf liegen, die Community von Star Citizen beschäftigt zu halten. "Nicht nur mit einem 'fertigen' Spiel (wenn man in Star Citizen überhaupt etwas als fertig bezeichnen kann), sondern mit der Teilhabe am Entwicklungsprozess, den frühen Builds des Spiels, den Diskussionen und dem Feedback-Loop.

    Quelle: Robert Space Industries

    03:07
    Star Citizen: 'Imagine': Neuer Promo-Trailer zur Weltraum-Simulation
  • Star Citizen
    Star Citizen
    Publisher
    Cloud Imperium Games
    Developer
    Cloud Imperium Games
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von grinch66
    Dieses Jahr, ich glaub nicht dran, soll von den Wing Commander Machern oder ein Teil von denen eine Coop Kampagne für…
    Von occ86
    Er soll lieber ein neues Wing Commander machen. http://i.imgur.com/WNLw3....
    Von grinch66
    genau so sehe ich es auch und äußere mich deshalb auch immer bedenklich über SC

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von grinch66
        Zitat von occ86
        Er soll lieber ein neues Wing Commander machen. http://i.imgur.com/WNLw3....
        Dieses Jahr, ich glaub nicht dran, soll von den Wing Commander Machern oder ein Teil von denen eine Coop Kampagne für SC kommen. Da hätte ich schon Bock drauf, aber ich hab bedenken.
      • Von occ86 Gelöscht
        Er soll lieber ein neues Wing Commander machen. http://i.imgur.com/WNLw3....
      • Von grinch66
        Zitat von KingDingeLing87
        Was nützt einem das große Geld wenn die Ambitionen die man sich setzt nicht erreichbar sind!?;)
        Und genau diese Gefahr sehe ich bei dem Spiel, denn das einzige was ich lese ist immer nur das nächste Stretch Goal das erreicht wurde und somit noch mehr und mehr…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147046
Star Citizen
Ein Reinfall? Roberts hält Flop für unwahrscheinlich
In einer Jahresansprache richtet Chris Roberts offene Worte an seine Kritiker, die das ambitionierte Mammutprojekt Star Citizen als gescheitert betrachten. Vor dem Hintergrund einer engagierten Community und einem talentierten Entwicklerstab hält er einen Misserfolg für unwahrscheinlich. Jedermanns Traumspiel wird es aber auch nicht.
http://www.gamesaktuell.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Ein-Reinfall-Roberts-haelt-Flop-fuer-unwahrscheinlich-1147046/
05.01.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/10/890_beautyShot-Concept_V01High_NF_140709-pcgh_b2teaser_169.jpg
star citizen,mmog,chris roberts
news