Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von TrakLL
        Ich drücke Square Enix beide Daumen, denn sie haben alte Eidosperlen (wie z.B. Deus Ex, Tomb Raider und Hitman) zu neuem Ruhm verholfen.
        Zu neuem Ruhm, der nicht viel Geld eingespielt zu haben scheint.
        Ne mal im Ernst, ich hoffe auch, dass sie sich erholen und uns weiterhin…
      • Von TrakLL
        Ich drücke Square Enix beide Daumen, denn sie haben alte Eidosperlen (wie z.B. Deus Ex, Tomb Raider und Hitman) zu neuem Ruhm verholfen.
      • Von mastero
        naja, also an tomb raider kanns net gelegen haben. Ham die eig sonst noch was raus gebracht, außer die neuerdings jährliche ff13-versoftung?
    • Aktuelle Square Enix Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062356
Square Enix
Square Enix Präsident Yoichi Wada tritt zurück - Große Verluste dieses Jahr erwartet
Square Enix hat umfangreiche Veränderungen und Umstrukturierungen im Unternehmen angekündigt. Als Folge eines erwarteten Verlustes von über 100 Million US-Dollar nimmt unter anderem der derzeitige Präsident Yoichi Wada seinen Hut und wird im Juni 2013 vom derzeitigen Stellvertreter Yosuke Matsuda abgelöst.
http://www.gamesaktuell.de/Square-Enix-Firma-50440/News/Square-Enix-Praesident-Yoichi-Wada-tritt-zurueck-1062356/
26.03.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/03/square_enix_logo.jpg
square enix
news