Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Wow...
        Ich hätte auch nicht mit so einer fundierten Meinung zu diesem Thema gerechnet.
        Der Mann bringt es ziemlich beeindruckend auf den Punkt, wie ich finde.

        Ob er aber von den Verantwortlichen gehört wird, ist mehr als fraglich.^^
      • Von Bloodshoot111
        Bei CD's hat man es ja eingesehen, da diese auf manchen Geräten wegen dem Kopierschutzwahn garnichtmehr gingen, dort wird mittlerweile komplett auf Kopierschutz verzichtet und seitdem kauf ich auch wieder gerne CD's
      • Von Tito
        Die ersten 2 Sätze von dem Bericht sagen ja schon alles,recht hat der Mann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1061292
Spielemarkt
Raubkopien: DRM-Maßnahmen schädlicher als Software-Piraterie - sagt Entwickler
Das Thema Raubkopien und restriktive Kopierschutzmaßnahmen sind spätestens nachdem desaströsen Launch von Sim City wieder in aller Munde. Inzwischen hat sich Tommy Refenes von Team Meat, dem Entwicklerstudio des Hüpfspiels Super Meat Boy, in die Diskussion eingeschaltet. Er hält DRM-Maßnahmen wie sie in SimCity zum Einsatz kommen für schädlich.
http://www.gamesaktuell.de/Spielemarkt-Thema-117280/News/Raubkopien-DRM-Massnahmen-schaedlicher-als-Software-Piraterie-sagt-Entwickler-1061292/
19.03.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/03/TommyRefenes.jpg
raubkopien
news