Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Hoernchen1234
        Bei meinem Beispiel (The Tribez) habe ich das Spiel auch ein halbes Jahr gezockt ohne einen Cent Echtgeld auszugeben.
        Aber das ist ja nicht der Punkt.
        Es gibt sicher genug Leute die immer wieder mal irgendwas kaufen sonst würde sich dieses ganze Konzept wohl kaum lohnen. Und viele übertreiben es dann auch…
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Hoernchen1234
        Hab ich nur kurz gespielt aber wenn ich mich recht erinnere war das da nicht viel anders.
        Man kann verschiedene sachen kaufen um sich das Spiel einfach zu machen oder es zu beschleunigen und irgendwann geht der Überblick über die Kosten flöten.
        Ich habe es durch ohne…
      • Von Hoernchen1234
        Zitat von KingDingeLing87
        denn es gibt auch Beispiele wo das Free2Play Konzept voll funktioniert, ein Beispiel ist hier Plants vs. Zombies 2 zu nennen.
        Hab ich nur kurz gespielt aber wenn ich mich recht erinnere war das da nicht viel anders.
        Man kann verschiedene sachen kaufen um sich das Spiel einfach zu machen oder es zu beschleunigen und irgendwann geht der Überblick über die Kosten flöten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130362
Spielemarkt
Doom-Schöpfer John Romero: "Free2Play hat hunderte Triple A-Studios vernichtet"
Nach Meinung von Doom-Schöpfer John Romero ist der PC eine "dezimierende Konsole" - und zwar aufgrund des Preismodells. Free2Play hätte hunderte Triple A-Studios vernichtet. Romero sieht Free2Play jedoch keinesfalls als Saat des Bösen, sondern begreift es als Weiterentwicklung des "fairen" Shareware-Modells aus den Neunzigern.
http://www.gamesaktuell.de/Spielemarkt-Thema-117280/News/Doom-Schoepfer-John-Romero-Free2Play-hat-hunderte-Triple-A-Studios-vernichtet-1130362/
29.07.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/06/E3_Mittwoch_10_John_Romero_b2teaser_169.jpg
spielemarkt
news