Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Einhundert Tonnen schlechte Laune: Mechs in Videospielen - Community-Update

    Sie sind hoch wie ein Haus, wiegen so viel wie ein Panzer und haben die Feuerkraft eines ganzen Bataillons. Sie können aber auch schnelle und wendige Weiterentwicklungen der Infanterie sein. Was sie alle gemein haben, ist eine humanoide oder avoide Form und ein stählernes Skelett. Die Rede ist von Mechs oder Mecha. Pilotierte Laufmaschinen, die in naher oder ferner Zukunft die Schlachtfelder beherrschen sollen.

    Das Genre der Mech-Spiele existiert bereits seit dreißig Jahren, fristet aber immer noch ein Nischendasein. Bei einem kleinen Kreis von Fans erfreuen sich die meterhohen Kampfmaschinen aber nach wie vor großer Beliebtheit. Der Begriff Mech entstammt dem altgriechischen Wort Mechos und bezeichnet ein Werkzeug oder Hilfsmittel. Die stählernen Kolosse, die wir aus den Spielen kennen, haben mit altgriechisch aber gar nichts am Hut. Auf die Idee, zweibeinige Roboter mit Piloten zu bemannen und anschließend auf ein Schlachtfeld zu werfen, kamen die Japaner. Mit Mazinger Z erschien in den siebziger Jahren ein Manga-Comic, bei dem ein riesiger Superroboter von einem Menschen gesteuert wurde. Damit begann der Mecha-Hype in Japan, zu dessen bekanntesten Vertretern die Gundam- und Neon Genesis Evangelion-Reihe zählen.

    In den USA und Europa verhalf die FASA Corporation in den achtziger Jahren dem Genre zur Bekanntheit. Mit Battletech erschuf das amerikanische Unternehmen ein eigenes Universum für die stählernen Titanen und machte diese mit Brettspielen und einer Romanreihe berühmt. Trotz wirtschaftlichen Geschicks kann man FASA eines nicht zugutehalten: Kreativität. Denn die ersten Mechs aus dem Battletech-Universum wurden allesamt von der japanischen Serie Robotech/Macross "raubkopiert" und dürfen seit einem Rechtsstreit in den Neunzigern nicht mehr verwendet werden. Trotzdem hat sich Battletech als Marke etabliert. Gamer verknüpfen das Wort Mech wahrscheinlich automatisch mit der Franchise und denken zuallererst an die MechWarrior-Serie. Diese hat jedoch nicht das Patent auf zweibeinige Kampfpanzer und so gibt es außer diesem noch viele andere Spiele, in denen ähnliche Stahlungetüme auftauchen. Zehn von ihnen möchten wir euch heute in diesem Special vorstellen.

    25:54
    Better Together 28: Gamer auf der Straße befragt
  • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von GenX66
    Oh ja, die guten alten Zeiten! 
    Von RoninXM
    Mir würde auch noch Supreme Commander einfallen. Da ist die Commandoeinheit des Spielers ein modular erweiterbarer…
    Von GenX66
    Keine reinen Mech-Spiele, aber in Killzone 2 und F.E.A.R. 2 kann man auch mit Mechs durch die Gegens stampfen. Aber…
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Zitat von RoninXM
        Mir würde auch noch Supreme Commander einfallen. Da ist die Commandoeinheit des Spielers er modular erweiterbarer Mech. Außerdem gibt es Schlachtkreuzer, die an Land auf Mechbeinen weiter laufen.


        Oh ja, die guten alten Zeiten! 
      • Von RoninXM
        Mir würde auch noch Supreme Commander einfallen. Da ist die Commandoeinheit des Spielers ein modular erweiterbarer Mech. Außerdem gibt es Schlachtkreuzer, die an Land auf Mechbeinen weiter laufen.
      • Von GenX66
        Keine reinen Mech-Spiele, aber in Killzone 2 und F.E.A.R. 2 kann man auch mit Mechs durch die Gegens stampfen. Aber ich glaube, da gibt's noch viel mehr...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115649
Spiele
10 stahlharte Mechs in Videogames
Sie sind hoch wie ein Haus, wiegen so viel wie ein Panzer und haben die Feuerkraft eines ganzen Bataillons. Sie können aber auch schnelle und wendige Weiterentwicklungen der Infanterie sein. Was sie alle gemein haben, ist eine humanoide oder avoide Form und ein stählernes Skelett. Die Rede ist von Mechs oder Mecha. Pilotierte Laufmaschinen, die in naher oder ferner Zukunft die Schlachtfelder beherrschen sollen.
http://www.gamesaktuell.de/Spiele-Thema-239104/Specials/10-stahlharte-Mechs-in-Videogames-1115649/
26.04.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/04/Mechwarrior_Online_Teaser-pc-games_b2teaser_169.jpg
mech,special,spiele
specials