Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Spider-Man: Freund oder Feind

    Seit einiger Zeit ist dieses Spiel auf dem Markt. Lohnt sich die Anschaffung oder sollte man die Finger davon lassen?

    Spider-Man: Freund oder Feind Die Comicfigur Spider-Man ist im August 1962 geboren oder sollte man eher sagen geschaffen worden. Die Schöpfer waren niemand anderes als die Götter der Comicgeschichte schlechthin: Stan Lee und Steve Ditko. Seit dem ist ein ungebrochener Siegeszug durch Comics, Filme und natürlich Videospiele ausgelöst worden. Es gibt unzählige gute und weniger gute Spiele mit Spider-Man. Ob diese Produkt dazu gehört, möchte ich hier in einer Review erläutern.

    Das Spiel erschien für folgende Konsolen: Xbox 360, PSP, NDS, Nindendo WII , PC und natürlich auf Playstation 2. Bei der Testversion handelt es sich um die PS2-Version. Das Spiel selber habe ich das erste Mal auf der Games Convention 2007 angespielt und es hat sofort gut gefallen. Publisher des Spieles ist die Firma Activision , Developer ist Next Level Games. Die USK-Zulassung für Deutschland ist ab 12 Jahre. Das Genre des Spieles, was am 10.10.2007 auf dem deutschen Markt erschien, ist am ehesten Action-Adventure mit einer Mischung aus Beat’em up zu beschreiben.

    Handlung

    Spidy schwingt durch New York und wird von einer ganzen Truppe Feinde angegriffen. Als die Situation ausweglos erscheint, wird er von Captain Nick Fury und der Organisation S.H.I.E.L.D. in den Helicarrier gerettet. Man erfährt von Fury, dass 5 Kometenstücke auf der Erde gelandet sind. Alle bestehen aus dem gleichen Symbiontenmaterial wie unser Feind Venom. Zusätzlich baut ein unbekannter Gegner aus dem Material eine Armee von Phantomen, die es zu besiegen gilt. Außerdem kontrolliert er mittels Gedanken mehrere Feinde Spider-Mans. Beim Start - Bildschirm gibt es nur die Auswahl zwischen einem neuen Spiel oder einem bestehenden zu laden. Das erste große Manko: es gibt keine verschiedenen Schwierigkeitsgrade zur Auswahl.

    Gameplay

    Wir werden jetzt mit Hilfe des SHIELD - Supercomputers und Fury auf unsere Mission vorbereitet und auf die Reise geschickt. Uns wird jedesmal ein Partner zur Seite gestellt, den man sich selbst aussuchen kann. Entweder es ist ein Freund wie z. B. Black Cat oder Blade oder ein Feind wie Doc Ock oder der Grüne Kobold. Insgesamt stehen neben Spider-Man 11 Mitstreiter zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich nach einmaligem Durchspielen ein Zusatzcharakter freischalten sowie ein besonderes Kostüm für unsere freundliche Spinne aus der Nachbarschaft. Die Auswahl ist aber nicht sehr groß, da ein Charakter immer Spidy ist. Alle werden mit zunehmender Spieldauer freigeschalten. Freunde schließen sich freiwillig an oder müssen gerettet werden. Feinde müssen besiegt und von der Gedankenkontrolle befreit werden. Jede Figur besitzt 3 Grundattribute, nämlich Gesundheit, Stärke und Zähigkeit sowie eine Spezialfähigkeit, die gekauft werden müssen. Das funktioniert durch besiegte Gegner, die gelbe Orbs verlieren. Davon kann man die ersten 3 Fähigkeiten in drei Stufen ausbauen. Spider-Man kann sich im Netzlabor noch mal 3 Netzfähigkeiten kaufen und aufleveln. Im Helicarrier befindet sich links das Netzlabor mit dem Inventarshop und dem Charakterupgrade. Im Inventarshop kann man Gesundheitsregeneration bis zu 15 mal, Mega-Schaden, Unverwundbarkeit und Heldenschlag bis zu 3 mal kaufen. Man findet alles auch bei Gegnern in den einzelnen Levels. Zusätzlich gibt es auch noch rote Orbs, die die Gesundheit wiederherstellen. Diese sind aber eher selten. Die Phantome haben 4 verschiedene Größen. Je größer, desto schwerer sind sie zu besiegen aber, gleichzeitig hinterlassen sie mehr Orbs.
    Zum Vermöbeln der Gegner hat man eine große Anzahl an Schlagkombinationen zur Verfügung sowie noch 2 Spezialfähigkeiten pro Figur. Dennoch wird man fast nur die Standartschläge einsezten, weil es schneller geht und vollkommen ausreicht um die Gegner zu besiegen. Nur im Notfall setzt man mal einen Heldenschlag oder eine Spezialfähigkeit ein. Jeder der fünf Level, die im Zentrum des Helicarriers ausgewählt werden können, besteht aus 4 Abschnitten. Zusätzlich kann man den Partner, der einen begleiten soll, dort auswählen inklusive das Zusatzkostüm für Spidy und eine 2-Spieler-Arena. Dort kann man in einer beliebigen Kombination der Figuren gegen einen Mitspieler heiße Duelle liefern. Rechts im Carrier hat man die Optionen, die aus Speichern, Spieleinstellungen und Soundeinstellungen sehr übersichtlich gehalten sind. In der Mitte ist das Kommandoterminal von Nick Fury, wo gefundene DNS-Stränge gegen verschiedene Belohnungen eingetauscht werden können. Die DNS ist in den Leveln versteckt. Am Anfang jeden Levels erfährt man, wieviel davon zu finden sind. Zusätzlich sind noch Schlüsselsteine und versteckte Areale zu finden. In diesen gibt es besonders viele Phantome zu vertrimmen und somit viele Orbs zu sammeln. In den Leveln betritt man mit einem von der KI oder von einem Mitspieler gesteuerten Partner den Abschnitt. Dann ist ein fleißiges, gemeinschaftliches Kloppen angesagt. Sind alle besiegt, öffnet sich eine Tür oder eine Bücke wird heruntergelassen. Danach kommt der nächste Abschnitt und so weiter und so weiter bis zum Ende. Ein Vorteil um Frust vorzubeugen, gerade für jüngere Spieler: Man kann nicht sterben. Stirbt man doch, bekommt man 15 Orbs abgezogen und die Figur beginnt einfach mit voller Energie wieder an der gleichen Stelle. Der Schaden ist also sehr begrenzt.

  • Spider-Man: Freund oder Feind
    Spider-Man: Freund oder Feind
    Developer
    Next Level Games (CA)
    Release
    10.10.2007
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Grossmeister B
    Wirklich sehr gut geschrieben, aber gerade dieses Spiderman-Spiel hätte bei mir noch keinen einzigen Stern bekommen.…
    Von Dark Ozome
    Interessant gemachter Test, ausführlich. Gefällt mir.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Grossmeister B
        Wirklich sehr gut geschrieben, aber gerade dieses Spiderman-Spiel hätte bei mir noch keinen einzigen Stern bekommen. Ich persönlich finde das Game grottenschlecht.
        Trotzdem Respekt dass du dir soviel Mühe gemacht hast!!
      • Von Dark Ozome Gelöscht
        Interessant gemachter Test, ausführlich. Gefällt mir.
    • Aktuelle Spider-Man: Freund oder Feind Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
739678
Spider-Man: Freund oder Feind
Spider-Man: Freund oder Feind
Seit einiger Zeit ist dieses Spiel auf dem Markt. Lohnt sich die Anschaffung oder sollte man die Finger davon lassen?
http://www.gamesaktuell.de/Spider-Man-Freund-oder-Feind-Spiel-11282/Lesertests/Spider-Man-Freund-oder-Feind-739678/
22.06.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/02/spidermanfreund1.jpg
lesertests