Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Spec Ops: The Line im Hands-on-Test: Apokalyptische Shooter-Kost aus Deutschland - mit Video-Vorschau [Preview des Tages]

    Spec Ops: The Line in der Vorschau: Wir haben uns den neuen Third-Person-Shooter vom deutschen Entwickler-Studio Yager angespielt und verraten euch unsere Eindrücke. Nicht nur in puncto Grafik hat Spec Ops: The Line beeindruckt.

    Wir waren zu Gast beim Berliner Entwickler Yager und haben uns Spec Ops: The Line angeschaut. Der Third-Person-Shooter soll 2012 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen. Das Setting des Spiels ist im Wüstenstaat Dubai angesiedelt. Wie bekannt ist, wird die Wüste in und um Dubai für grüne Oasen mit Unmengen an Wasser versorgt. Doch wird das auch in Zukunft ohne Probleme gut gehen? Sandstürme bedrohen die Metropole in der Wüste und es kommt zum Einsturz von Gebäuden. Spec Ops: The Line geizt im Spiel für Erwachsene nicht mit solchen Horrorszenarien. Schließlich wird das Spiel für erwachsene Zocker produziert.

    Hintergründe zu den einstürzenden Gebäude und den damit verbundenen Opfern der Katastrophe gibt es noch nicht. Yager möchte obendrein auch kein Ökodrama in Spec Ops: The Line verwirklichen. Vielmehr wird die Geschichte eines Delta Squads erzählt, das im verwüsteten Dubai nach Überlebenden sucht. Die Frage nach dem Verbleib des 33. US-Bataillons soll außerdem geklärt werden. Colonel John Konrad und seine Soldaten sind mitten in der Katastrophe nach Dubai vorgedrungen, um Verletzte und Überlebende zu retten. Jeglicher Kontakt zu Konrad und seinen Männern ist abgebrochen.

    Drastisch inszeniert. Spec Ops: The Line richtet sich klar an ein erwachsenes Publikum. Drastisch inszeniert. Spec Ops: The Line richtet sich klar an ein erwachsenes Publikum. Quelle: 2k Games Unsere erste Aufgabe: in die Stadt gelangen und einen Überblick verschaffen. Gibt es Überlebende? Was ist mit den Soldaten passiert? Die erste Überraschung gibt es schnell. Wir folgen einem Funksignal, bis wir die Flüchtlingskarawane finden, welche US-Soldaten der 33. begleitet haben. Der Schock: Die meisten haben es nicht überlebt. In den Autos liegen Leichen, verkohlte Personen, von der Sonne verbrannt. Autos sind halb angefüllt mit Sand, den Rumpf vieler ziviler Opfer kann man darunter nur vermuten. Mittendrin findet sich ein Humvee und somit auch das erste Anzeichen auf Marines. Doch auch hier gibt es nur noch Hundemarken einzusammeln.

    Dann wird die Situation hektisch. Hinter den Fahrzeugruinen tauchen bewaffnete Flüchtlinge auf, sie halten uns für Mitglieder des 33. Batallions – und eröffnen das Feuer. Es gibt also durchaus Überlebende, anscheinend sind die Fraktionen jedoch untereinander verfeindet. Dann gibt es einen Schnitt. In der realen Kampagne müssen sich Spieler nun durch Feindesgebiet kämpfen, immer auf der Suche nach neuen Informationen. Warum hassen die Überlebenden die US-Soldaten? Was ist vorgefallen, dass aus einer Evakuierung ein kleiner Bürgerkrieg wurde? Mittendrin findet sich die CIA wieder und wir erfahren, dass der hochdekorierte Colonel Konrad der Schuldige im Konflikt sein soll. Er und sein Batallion hätten sich nach dem Abreißen der Kommunikation mit der Außenwelt als neue Herrscher Dubais ausrufen lassen. Sagt zumindest ein CIA-Mann, der nun heimlich mit den Einheimischen versucht, das Problem mit den verrückt gewordenen Soldatentrupps aus der Welt zu schaffen. Wir glauben dem Mann nicht denn Konrad, der dem Protagonisten Sgt. Walker schon das Leben gerettet hat, soll schuld sein am Massaker tausender Zivilisten sein?

    07:41
    Spec Ops: The Line - Preview und Interview mit Entwicklern
    Spielecover zu Spec Ops: The Line
    Spec Ops: The Line
  • Spec Ops: The Line
    Spec Ops: The Line
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Yager Development
    Release
    29.06.2012
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von SethSteiner
    Apocalypse Now hatte dafür aber wenigstens noch eine ganz gute Ausrede. Hier ist das schon schwieriger und für die…
    Von KingDingeLing87
    Ich muss sagen, dass ich das Spiel überhaupt nicht auf dem Schirm hatte.Ich wusste zwar, dass es kommt, aber so…
    Von ZoSo Capricorn
    Da ich Apocalypse Now genial finde, bin ich einerseits gespannt wie Yager das Ganze umsetzt. Andererseits scheint es…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von SethSteiner
        Zitat von KvotheTheArcane
        Mit dem Protagonisten habe ich kein so großes Problem, in Apocalypse Now brauchte ich auch keinen super besonderen ... solange die Gesamtgeschichte passt.
        Apocalypse Now hatte dafür aber wenigstens noch eine ganz gute Ausrede. Hier ist das schon schwieriger und für…
      • Von KingDingeLing87
        Ich muss sagen, dass ich das Spiel überhaupt nicht auf dem Schirm hatte.
        Ich wusste zwar, dass es kommt, aber so richtig angefixt, war ich jetzt nicht.

        Was ich jetzt aber darüber gelesen und gesehen habe, gefällt sehr gut.
        Das Setting, find ich geil und spielerisch, sie es auch nach Spaß aus.
        Ich bin eh immer von Third Person Shooter angetan.
      • Von ZoSo Capricorn
        Da ich Apocalypse Now genial finde, bin ich einerseits gespannt wie Yager das Ganze umsetzt. Andererseits scheint es einfach zu sehr abgekuckt worden zu sein, als das es jetzt besonders innovativ erscheint. Trotzdem sollte man ein Auge drauf haben. Und da das Spiel sogar von einem deutschen Entwickler…
    • Aktuelle Spec Ops: The Line Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855737
Spec Ops: The Line
Spec Ops: The Line im Hands-on-Test: Apokalyptische Shooter-Kost aus Deutschland - mit Video-Vorschau [Preview des Tages]
Spec Ops: The Line in der Vorschau: Wir haben uns den neuen Third-Person-Shooter vom deutschen Entwickler-Studio Yager angespielt und verraten euch unsere Eindrücke. Nicht nur in puncto Grafik hat Spec Ops: The Line beeindruckt.
http://www.gamesaktuell.de/Spec-Ops-The-Line-Spiel-34183/News/Spec-Ops-The-Line-im-Hands-on-Test-Apokalyptische-Shooter-Kost-aus-Deutschland-mit-Video-Vorschau-Preview-des-Tages-855737/
22.11.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/11/spec_ops_the_line_hands_on_test_008.jpg
spec ops the line,2k games
news