Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 36 Kommentare zum Artikel

      • Von Falconer Beta-Tester
        Zitat von grinch66
        ...schade um SEGA da hast du recht, aber auf Apple kann ich gerne verzichten.
        Sehe ich ähnlich. Wobei es schon spannend wäre, wie Apple den Bereich aufmischen würde. Gab ja sogar schon mal Gerüchte, die wären am Kauf von Sony interessiert. Das übersteigt aber wohl selbst Apples finanzielle Möglichkeiten.:)
      • Von grinch66
        OK, mein Fehler, da ich mich nicht auf den Artikel beziehe sondern auf die Kommentare die vor meinem ersten Kommentar stehen. Hoffe das schafft bisschen Klarheit.
        Und klar bin ich auch froh das es aktuell 3 konkurierende Unternehmen im Konsolen Bereich gibt , ein Monopol will ich bestimmt nicht, schade um SEGA da hast du recht, aber auf Apple kann ich gerne verzichten.
      • Von Falconer Beta-Tester
        Hallo Grinch? Es geht in dem Artikel doch gar nicht um die PlayStation, es geht um Sony. Der Konzern ist riesengroß. Er hat allein 42 Tochtergesellschaften. Banken, Versicherungen, Wirtschaftberatungsfirmen... Global über 900 Niederlassungen. Es gibt kein Land auf dieser Welt, indem Sony nicht präsent ist.…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866533
Sony
Sony kämpft mit Verlust in Höhe von 2,9 Milliarden Dollar - neuer Chef soll das Ruder herumreißen
Nachdem Sony einen Milliardenverlust in Höhe von 2,9 Milliarden US-Dollar hinnehmen muss, soll nun einer neuer Chef die Restrukturierung des Unternehmens in Angriff nehmen. Der Neuanfang soll nun unter der Leitung von Kazuo Hirai vorangetrieben werden. Auch die Prognosen für PS3-Verkäufe wurden nach unten korrigiert.
http://www.gamesaktuell.de/Sony-Firma-15716/News/Sony-kaempft-mit-Verlust-in-Hoehe-von-2-9-Milliarden-Dollar-neuer-Chef-soll-das-Ruder-herumreissen-866533/
02.02.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/02/Kaz_Hirai.jpg
sony,publisher
news