Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sleeping Dogs im Test: Der GTA 5-Konkurrent unter der Lupe - Jetzt im Handel

    Lückenbüßer bis zu GTA 5 oder echte Konkurrenz für Yakuza und Co? Das Open World-Spiel Sleeping Dogs lädt zum Ausflug ins virtuelle Hongkong ein. Wir haben uns nicht zweimal bitten lassen - hier ist unser Test!

    Wei Shen ist nicht nur der Protagonist in Sleeping Dogs, sondern auch gerade in seineHeimat Hongkong zurückgekehrt. Seine Aufgabe: Er soll seine alten Kontakte zur Triade nutzen, um die Verbrecherorganisation auszuheben. Doch bevor die ehemaligen Freunde dem Undercover-Cop wieder Vertrauen schenken, gilt es, sich den Respekt der chinesischen Mafia zu verdienen. Macht das so viel Spaß wie der Aufstieg des Nico Bellic in GTA 5? Unsere Pro-Contra-Checkliste verrät es euch!

    Das hat uns an Sleeping Dogs gefallen:

    Sightseeing
    Hongkong als Open World-Umgebung ist nicht nur erfrischend unverbraucht, sondern auch atmosphärisch umgesetzt. Nachts glühen die Neonreklamen, in kleinen Nudelküchen könnt ihr euch während eures Abenteuers stärken, die Gehwege sind von vielen geschäftigen Passanten bevölkert. Zwar ist Hongkong nicht ganz so detailliert wie Tokyo in Yakuza, dafür ist die Karte aber bedeutend größer als in der Konkurrenz aus dem Hause Sega.

    Die Charaktere in Sleeping Dogs sind überzeugend und gut vertont. Die Charaktere in Sleeping Dogs sind überzeugend und gut vertont. Quelle: Square Enix Wie im Kino
    Eine der größten Stärken von Sleeping Dogs ist die packende Handlung, die an Hollywoodfilme wie The Departed erinnert. Auch Protagonist Wei Shen überzeugt: Hin- und hergerissen zwischen der Triade und dem Job als Undercover-Cop erweist er sich als vielschichtiger als der Durchschnitts-Videospielheld. Zwar nur auf englisch, dafür aber von höchster Qualität sind die Sprecher in Sleeping Dogs und sorgen so zusammen mit den gut inszenierten Zwischensequenzen für eine gelungene Story, die bis zum Ende spannend bleibt.

    Konter, Baby
    Das Nahkampfsystem in Sleeping Dogs erinnert stark an das von Batman: Arkham City und basiert auf dem effektiven Kontern gegnerischer Angriffe. Attackierende Feinde sind auffällig rot markiert, was die Kämpfe recht einfach macht. Dennoch bereitet das Verprügeln der Gauner jede Menge Spaß und fühlt sich gut an. Nach und nach schaltet ihr neue Kombos frei und die Widersacher werden im Verlauf des Abenteuers immer stärker.

    Das hat uns an Sleeping Dogs nicht gefallen:

    Eher öde gestalten sich die Schießereien, in die ihr verwickelt werdet. Eher öde gestalten sich die Schießereien, in die ihr verwickelt werdet. Quelle: Square Enix Peng! Peng! Gähn!
    Im Gegensatz zu den kurzweiligen Prügeleinlagen sind die Schießereien belanglose Standardkost. Die dümmlichen Gegner in Kombination mit den großzügig verteilten Deckungsmöglichkeiten sorgen für Langeweile statt beschleunigter Atmung. Wenigstens nehmen die Prügeleinlagen deutlich mehr Spielzeit ein als das Geballer.

    Und was jetzt?
    Aller Anfang ist schwer, sagt man. Und bei Sleeping Dogs trifft das zu, denn der Einstieg ins Abenteuer fällt recht mühsam aus. Bevor alle Unterhaltungsmöglichkeiten in der Stadt freigeschaltet sind vergehen gut und gerne sechs Stunden. Und auch wenn euch alle Nebenbeschäftigungen offen stehen, gibt es in Hongkong nicht allzu viel neben der Hauptstory zu tun. Zudem fallen die meisten Nebenmissionen arg simpel aus.

    Du darfst das nicht entscheiden!
    Zwar ist die Story wirklich gut inszeniert, doch der Spieler hat keinerlei Einfluss auf den Verlauf der Geschichte. Anstatt durch ein Moralsystem bestimmen zu können, welcher Seite sich Wei Shen zuwendet, läuft alles automatisch ab. Der Wiederspielwert ist somit sehr gering.

    Sleeping Dogs (PC)

    Spielspaß
    8 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Erfrischendes Setting
    Gute Atmosphäre
    Packende Story
    Unterhaltsame Prügeleien
    Riesige Spielwelt
    Simples Erfahrungspunkte-System
    Unterschiedliche Vehikel
    Gute englische Synchronisation
    Öde Schießereien
    Zäher Einstieg
    Kein Einfluss auf den Verlauf der Story
    Simple Nebenmissionen
    Optik nur Mittelmaß
    Keinerlei Innovation
    Fazit
    Wer die ersten fünf bis sechs Stunden durchhält, der wird von einer spannenden Story und einer einzigartigen, atmosphärischen Spielwelt belohnt. Hongkong könnte aber noch mehr Möglichkeiten zur Nebenbeschäftigung bieten. Schmerzlich vermisst wird die Möglichkeit, durch eigene Entscheidungen den Verlauf der Story zu beeinflussen, Innovationen sucht man zudem vergebens. Die Wartezeit bis zu GTA 5 überbrückt das Fernost-Mafia-Spektakel aber gut.


  • Sleeping Dogs
    Sleeping Dogs
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    United Front Games
    Release
    24.10.2012
    Es gibt 18 Kommentare zum Artikel
    Von Toni Ricardelli
    Die Kritik bezüglich "Und was jetzt?" kann ich nicht nachvollziehen. Soll man etwa einen Overkill bekommen weil man…
    Von Fortinbras
    Naja...es läßt sich bei einigen Elementen schon mit Assassin's Creed vergleichen. Bspw. bei den relativ vielen…
    Von Matti Sandqvist
    Sleeping Dogs spielerisch mit AC zu vergleichen, liegt mir fern. Es ging mir nur um die grafische Qualität. Wie schon…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel

      • Von Toni Ricardelli
        Die Kritik bezüglich "Und was jetzt?" kann ich nicht nachvollziehen. Soll man etwa einen Overkill bekommen weil man alles von Anfang an besuchen und machen kann? Das wäre ziemlich langweilig.
        Und ich finde auch nicht, dass der Einstieg mühsam ist, das ist viel zu übertrieben. Sleeping Dogs ist ein super…
      • Von Fortinbras
        Zitat von Matti Sandqvist
        Sleeping Dogs spielerisch mit AC zu vergleichen, liegt mir fern.


        Naja...es läßt sich bei einigen Elementen schon mit Assassin's Creed vergleichen. Bspw. bei den relativ vielen Kletterpassagen oder vor allem beim Kampfsystem. Die Entwickler wollten wohl Prügeleien…
      • Von Matti Sandqvist Redaktion
        Sleeping Dogs spielerisch mit AC zu vergleichen, liegt mir fern. Es ging mir nur um die grafische Qualität. Wie schon gesagt, ich kann Sleeping Dogs allen Open-World-Fans weiterempfehlen. Ich denke, dass wir schon dreistes übernehmen von Spielelementen bemängeln sollten und nicht naiv über so etwas…
    • Aktuelle Sleeping Dogs Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1017043
Sleeping Dogs
Sleeping Dogs im Test: Der GTA 5-Konkurrent unter der Lupe - Jetzt im Handel
Lückenbüßer bis zu GTA 5 oder echte Konkurrenz für Yakuza und Co? Das Open World-Spiel Sleeping Dogs lädt zum Ausflug ins virtuelle Hongkong ein. Wir haben uns nicht zweimal bitten lassen - hier ist unser Test!
http://www.gamesaktuell.de/Sleeping-Dogs-Spiel-33459/Tests/Sleeping-Dogs-im-Test-Der-GTA-5-Konkurrent-unter-der-Lupe-virtueller-Besuch-in-Hong-Kong-1017043/
20.08.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/06/sleeping_dogs_e3_2012_004.jpg
sleeping dogs,action-adventure,true crime
tests