Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sim City: EA verweigert Rückerstattungen bei Origin-Kauf - Wird Spielern mit Bann gedroht?

    Offenbar verweigert Electronic Arts die Rückerstattung des vollen Kaufpreises verärgerter Sim City-Spieler. Gerüchte machen die Runde, dass einigen Spielern seitens des Publishers sogar mit Bann ihres Origin-Accounts gedroht wurde. EA weist entsprechende Spekulationen zurück.

    Der Verkaufsstart von Sim City verlief alles andere als reibungslos, obwohl Electronic Arts den Fans im Vorfeld versicherte, dass der Launch hierzulande sauberer über die Bühne gehen würde als in Übersee. Verbindungsabbrüche, lange Ladezeiten und diverse Server-Probleme aufgrund des Online-Zwangs sorgen noch immer dafür, dass viele verärgerte Käufer der Städte-Simulation eine Rückerstattung ihres Kaufpreises fordern. Wer das Spiel digital erworben hat, schaut jedoch in die Röhre und muss sich wohl oder übel mit den anfänglichen Problemen arrangieren. Eine Rückerstattung für digitale Downloads bietet die Vertriebs-Plattform Origin von EA nämlich nicht an. Vorübergehende Server-Instabilitäten seien kein hinreichender Grund für eine Rückerstattung. Die Spieler, die ihre Kopie von Sim City nicht digital über Origin erworben haben, können jedoch eine Rückerstattung anfragen. Ob diese gewährt wird, liegt aber bei Electronic Arts.

    Wie ein erzürnter Spieler dem Unternehmen vorwarf, drohte man ihm damit, seinen Origin-Account zu sperren, nachdem er bei seiner Anfrage für eine Rückerstattung, eine Rückbuchung seiner Bank anfordern wollte. Der Online-Blog Kotaku berichtet, dass die geschilderte Situation schlichtweg überdramatisiert wurde; es wird niemand gebannt, nur weil er eine Rückerstattung anfordere. Dies deckt sich auch mit dem aktuellen Origin-Tweet, wonach Spieler für die Anfrage einer Erstattung des Kaufpreises nicht gebannt werden, da dies das gute Recht der Käufer sei und sie sich die Richtlinien zur Rückerstattung durchlesen sollen. Ob sich eine Rückerstattung im Rahmen der Richtlinien befindet und damit rechtmäßig ist, liegt also bei Electronic Arts. Digitale Exemplare sind jedoch prinzipiell für eine Rückerstattung ausgeschlossen. Mehr zu Sim City erfahrt ihr auf unserer Themenseite zum Spiel. Die Meldung von Kotaku, nach der Spieler nicht für Anfragen zur Rückerstattung von Origin verbannt werden, lest ihr dort.

    03:22
    SimCity: Tutorial zum Straßenbau
  • Sim City
    Sim City
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    07.03.2013
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Naja, da ich auch nicht glauben kann, das wirklich mit einem Bann gedroht wurde, ist die ganze Sache doch nicht so…
    Von big ron
    Ein Grund mehr warum 98% meiner Spiele Retail-Fassungen sind.

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Constructor Release: Constructor System 3 , System 3
    Cover Packshot von Endless Space 2 Release: Endless Space 2 Sega , Amplitude Studios
    Cover Packshot von Bounty Train Release: Bounty Train
    Cover Packshot von Expeditions: Viking Release: Expeditions: Viking
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von big ron
        Ein Grund mehr warum 98% meiner Spiele Retail-Fassungen sind.
        Naja, da ich auch nicht glauben kann, das wirklich mit einem Bann gedroht wurde, ist die ganze Sache doch nicht so schlimm.
        Du hast auch bei Digitalen Inhalten, dass Recht dein Geld zu zu verlangen.

        Das es diese…
      • Von big ron
        Ein Grund mehr warum 98% meiner Spiele Retail-Fassungen sind.
    • Aktuelle Sim City Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1059638
Sim City
Sim City: EA verweigert Rückerstattungen bei Origin-Kauf - Wird Spielern mit Bann gedroht?
Offenbar verweigert Electronic Arts die Rückerstattung des vollen Kaufpreises verärgerter Sim City-Spieler. Gerüchte machen die Runde, dass einigen Spielern seitens des Publishers sogar mit Bann ihres Origin-Accounts gedroht wurde. EA weist entsprechende Spekulationen zurück.
http://www.gamesaktuell.de/Sim-City-Spiel-15619/News/Sim-City-EA-verweigert-Rueckerstattungen-bei-Origin-Kauf-1059638/
08.03.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/03/simcity_fehlermeldung.jpg
sim city,ea electronic arts,simulation
news