Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sim City: EA macht nach 28 Jahren Maxis Emeryville dicht

    EA schließt Maxis Emeryville. (2) Quelle: EA

    Das einst von Entwicklerlegende Will Wright in Emeryville gegründete Studio Maxis ist Geschichte. Electronic Arts hat die Schließung des Standorts bekannt gegeben, der zuletzt für das enttäuschende Sim City von 2013 verantwortlich war. Die Marke Maxis wird jedoch weiter leben, da alle anderen Standorte mit diesem Namen bestehen bleiben, darunter auch das The Sims Studio.

    Electronic Arts hat gestern Abend die Schließung von Maxis Emeryville, dem Hauptstudio von Maxis, bekannt gegeben. Als erstes gab Maxis-Designer Guillaume Pierre über Twitter das Ende bekannt. "Nun es waren spaßige zwölf Jahre, aber es ist zeit das Licht auszumachen und den Schlüssel unter die Tür zu legen", schreibt der Entwickler aus dem Sim City-Team. Maxis Emeryville war vor allem für die Sim City-Reihe sowie das erste Die Sims bekannt. Auch Spore wurde in dem Studio entwickelt.

    "Heute konsolidieren wir die Maxis Marken-Entwicklung zu unseren Studios in Redwood Shores, Salt Lake City, Helsinki und Melbourne durch die Schließung unseres Emeryville-Standorts. Maxis wird weiterhin Support leisten und neue Erlebnisse für aktuelle Sims- und Sim City-Spieler liefern, während wir unsere Marken auf neue Plattformen ausweiten und neue plattformübergreifenden Marken entwickeln", heißt es in einem Statement von Electronic Arts gegenüber der Internetplattform Kotaku.

    Diese Änderungen haben ausdrücklich keine Auswirkungen auf Die Sims 4, da die Verantwortung für die Lebenssimulation schon seit 2006 in ein eigenes Studio mit dem Namen The Sims Studio ausgegliedert wurde. Alle von der Schließung betroffenen Mitarbeiter werden nach Angaben von EA Möglichkeiten für andere Stellen bei Maxis oder Electronic Arts geboten. Allen, die das Unternehmen dennoch verlassen, will der Publisher bestmöglich für einen reibungslosen Übergang unter die Arme greifen.

    Maxis wurde 1987 von Will Wright und Jeff Braun gegründet, die mit Sim City direkt ihren ersten großen Hit landeten. Später erweiterten die Entwickler die Sim-Reihe mit anderen Simulationsablegern wie Sim Earth, Sim Ant und Sim Farm. 1997 wurde das Studio dann von Electronic Arts aufgekauft. Die größten Erfolge mit Sim City 3000, Sim City 4 und vor allem der inzwischen legendären Die Sims-Reihe sollten da noch folgen. Der letzte Teil der Sim City-Reihe von 2013 enttäuschte jedoch auf ganzer Linie und wurde auch wirtschaftlich kein Erfolg.

    Quelle: Kotaku

    05:03
    Sim City im Test-Video: Wenn es mal läuft, macht es Spaß
  • Sim City
    Sim City
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    07.03.2013
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von big ron
    Tja, Sim City war wirklich eine Enttäuschung und wird meisterlich ersetzt durch Cities: Skylines. Das Sim City aber zu…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von big ron
        Tja, Sim City war wirklich eine Enttäuschung und wird meisterlich ersetzt durch Cities: Skylines. Das Sim City aber zu so einer Schande geworden ist liegt wohl auch an EA selbst. Warum entlassen die nicht ein paar Leute aus der Management-Etage?
    • Aktuelle Sim City Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152582
Sim City
EA macht nach 28 Jahren Maxis Emeryville dicht
Das einst von Entwicklerlegende Will Wright in Emeryville gegründete Studio Maxis ist Geschichte. Electronic Arts hat die Schließung des Standorts bekannt gegeben, der zuletzt für das enttäuschende Sim City von 2013 verantwortlich war. Die Marke Maxis wird jedoch weiter leben, da alle anderen Standorte mit diesem Namen bestehen bleiben, darunter auch das The Sims Studio.
http://www.gamesaktuell.de/Sim-City-Spiel-15619/News/EA-macht-nach-28-Jahren-Maxis-Emeryville-dicht-1152582/
05.03.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/07/maxis_logo_b2teaser_169.jpg
sim city,maxis,ea electronic arts
news