Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Scorpion: Neuer Ego-Shooter der Stalker-Macher feiert Premiere auf der GC

    Atari hat den First-Person-Shooter Scorpion angekündigt. Vorgestellt wird Scorpion auf der GC 2008. Hier die ersten Infos und Bilder!

    Scorpion wird von B-Cool Interactive entwickelt und soll im Frühjahr 2009 für PC erscheinen. Einige B-Cool-Leute haben bei der Entwicklung von Stalker mitgearbeitet.

    Scorpion bietet neben einer spannenden Story auch auf technischer Seite alles, was sich ein Action-Fan wünschen kann“, meint Patrick Rausch, Head of Marketing von Atari Deutschland. „B-Cool Interactive verfügen dabei nicht nur über State-of-the-Art-Technologie, sondern auch über umfangreiche Erfahrungen aus früheren, erfolgreichen Entwicklungen für PC, sowie das Business-Know How, welches heute für Games-Entwicklungen unumgänglich ist.“

    Die Story klingt schonmal interessant: Nach einer langen Kette von regionalen Bürgerkriegen und internationalem Terrorismus ist die Erde ist im Jahr 2048 in weiten Bereichen des Mittleren Ostens und Südosteuropas nur noch ein zerstörtes, von Stammesfehden heimgesuchtes Land mit einigen wenigen Inseln relativer Stabilität. In dieser Situation erhält ein amerikanischer Agent (Codename: Scorpion) den Auftrag im weitestgehend zerstörten Bosnien einen industriellen Groß-Komplex zu infiltrieren. In diesem Komplex wird ein Virus vermutet, der Menschen zu willenlosen, religiösen Selbstmordattentätern mutieren lässt - eine neue Art der biologischen Kriegsführung. Seine stärksten Waffen sind dabei ein experimenteller Kampfanzug und das Wissen einer Wissenschaftlerin, die zuvor aus diesem Komplex geflohen war. Anfangs läuft alles nach Plan - doch was Scorpion dann entdeckt, übertrifft seine schlimmsten Erwartungen…

    "In Scorpion hat der Spieler alle taktischen Freiheiten," sagt Eugene Duranin, CEO von B-Cool, "ob
    offensiv und schießwütig oder defensiv und schleichend, das einzige, dem sich der Spieler nicht entziehen können wird, ist unsere KI – und ich kann versichern: die hat es in sich!“

    Hier die Features von Scorpion (lt. Pressemeldung):

    • Zahlreiche Waffen mit verschiedenen Modi
    • Effektiver Faustkampf als letzte Kampf-Option
    • Spezielle Fähigkeiten wie Nachtsicht, Zeitlupe und Energieschild
    • RPG-Elemente durch Upgrades für spezielle Fähigkeiten
    • 20 gigantische Level für über 25 Stunden Spielspaß
    • Sehr geschicktes und unvorhersehbares KI-Verhalten sorgt für taktisch anspruchsvolle Kämpfe
    • Atemberaubende State-of-the-art-Grafik und zahlreiche Effekte
    • Eine dunkle und packende Story in einer Zeit, in der die Welt droht, in ein zweites Mittelalter
    zurückzufallen

    In der eigens für Scorpion entwickelten Engine soll modernste Technik zum Einsatz kommen. Neben Shader 3.0, HDR Lightning und dreidimensionalen Oberflächen-Effekten, werden Elemente wie Tiefen- und Bewegungsunschärfe und eine realistische Physik (basierend auf AGEIA PhysX) versprochen.

  • Showdown: Scorpion
    Showdown: Scorpion
    Publisher
    Akella (RU)
    Developer
    B-Cool Interactive
    Release
    1. Quartal 2008
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von Edu
    Also so platt find ich die Hintergrundstory ja nicht: Die Erde ist weitestgehend zerstört und der Spieler muss eine…
    Von SethSteiner
    Bei jedem Shooter? Ich glaube eher weniger, aber was besseres als Krieg und Internationaler Terrorismus ist schon…
    Von tikiwuku
    Na ja, das Spiel jetzt schon als schlecht abzustempeln ist ein bisschen voreilig.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von Edu Gelöscht
        Also so platt find ich die Hintergrundstory ja nicht: Die Erde ist weitestgehend zerstört und der Spieler muss eine Fabrik infiltrieren. Dort findet er etwas Grauenhaftes. Das mit dem Krieg und Terrorismus ist ja nur ein Vorwand für die Hauptstory und eigentlich völlig nebensächlich. Hätte auch ein Meteroit sein können, aber Ersteres ist halt glaubwürdiger.
      • Von SethSteiner
        Zitat von Edu
        Das kann man dann aber im Prinzip bei jedem Shooter schreiben. Deswegen gleich auf eine schlechte Qualität zu schließen ist ganz schön weit hergeholt. Killzone 2 oder Gears of War 2 machen doch auch nichts Neues und werden vorraussichtlich große Kracher.
        Bei jedem Shooter? Ich…
      • Von tikiwuku Gelöscht
        Na ja, das Spiel jetzt schon als schlecht abzustempeln ist ein bisschen voreilig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
733472
Showdown: Scorpion
Scorpion: Neuer Ego-Shooter der Stalker-Macher feiert Premiere auf der GC
Atari hat den First-Person-Shooter Scorpion angekündigt. Vorgestellt wird Scorpion auf der GC 2008. Hier die ersten Infos und Bilder!
http://www.gamesaktuell.de/Showdown-Scorpion-Spiel-32895/News/Scorpion-Neuer-Ego-Shooter-der-Stalker-Macher-feiert-Premiere-auf-der-GC-733472/
13.08.2008
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/08/scorpion_pre_2008_08_01_11_17_27_90.jpg
news