Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Shadow Hearts

    Shadow Hearts-From the new world

    Shadow Hearts Der nun mittlerweile dritte Teil der Shadow hearts-Serie hat es endlich geschafft auch bei uns zu erscheinen.Das schlechte gleich mal vorweg:das Spiel ist in englischer Sprache und auch deutsche Untertitel sucht man vergebens.Die Grafik hat sich gegenüber dem 2.Teil nicht verbessert und auch die Musik ist meiner Meinung nach auch ein bisschen langweiliger geworden.

    Diesmal wurden komplett neue Charaktere spendiert,so das man Yuri vergeblich sucht.

    Aber kommen wir erstmal zur Story:Wir schreiben das Jahr 1929.Amerika ist gerade wirtschaftlich hoch am kommen,aber eine Reihe von Massenmorden überschattet New York.Zur gleichen Zeit bekommt der junge Privatdetektiv Johnny Garland seinen ersten wirklich grossen Auftrag.Von da an beginnt für Johnny eine unglaubliche Reise wo er viele neue Freunde kennenlernt,aber auch viele Feinde....

    Die Charaktere:

    Johnny Garland:ein 16-jähriger Privatdetektiv.Nach einem Unfall hat er seinen Vater,seine Schwester und ein Teil seiner Erinnerungen verloren.

    Shania:die 21-Jährige ist Kopfgeldjägerin und kommt von dem Stamm der Garvoy.Sie besitzt besondere Fusionskräfte und kann daher mit Geistern verschmelzen.Ihr Dorf wurde von einer geheimnisvollen Frau vernichtet.

    Natan:der 35-jährige Garvoy-Krieger ist ein zurückhaltender Mann der Shania überall hin begleitet.

    Frank Goldfinger:ein amerikanischer Ninja.Er fertigt seine Schwerter selbst an.(Was meist beim Zocker zu kopfschütteln und Lachanfällen führt.Kenner des 2.Teils werden vielleicht ahnen was ich meine).

    Mao:eine sprechende Katze (ja ihr habt richtig gelesen),die Alkohol liebt und einen verbotenen Kung-Fu-Kampfstil beherrscht (Drunken Fist).

    Hilda:eine Vampirin die unterschiedliche Formen annehmen kann,je nachdem wieviel Kalorien sie vom Gegner saugt.

    Ricardo Gomez:ein begnadeter Musiker.Seine Gitarre dient aber nicht nur als Musikinstrument sondern auch als Waffe.

    Weitere Charaktere:

    Lenny Curtis:Kenner vom 2.Teil erleben hier einen ah-moment.Mittlerweile ist er Johnny´s Buttler.

    Roger Bacon:dieser komische kleine Kauz darf in keinem Teil fehlen.

    Killer & Lady:Killer wurde von Lady gerettet als er von der Polizei umstellt worden war.Seitdem begleitet er die stille und geheimnisvolle Frau.

    Kampfsystem:Wer die anderen Teile kennt fühlt sich gleich wieder heimisch.Die Zufallskämpfe sind wie immer rundenbasiert.Natürlich darf der sogenannte Judgment Ring nicht fehlen.Ob nun normaler Angriff,Magie oder beim einsetzen von Gegenstände erscheint ein weisser Ring mit farbigen Trefferbereichen.Man muss die x-taste einmal in allen farbigen Trefferbereichen drücken bevor sich der Ring einmal komplett gedreht hat.Dadurch gestalten sich die Zufallskämpfe interessanter als bei anderen Rollenspielen.

    Dazu kommen dann noch taktische Aspekte wie z.B. unterschiedliche Trefferbereiche (unterschiedliche Höhen).Einen fliegenden Gegner mit einer Bodenattacke zu schlagen wäre ja wohl auch unsinnig.Aber gerade auch bei Combos sollte man auf die Höhen achten.Ansonsten ist die Combo nämlich schnell unterbrochen.

    Typische Spezialattacken der Charaktere sowie auch Elementareigenschaften der Gegner sind ja schon normal bei Rollenspielen.Lustig wird es wenn der Judgment-Ring Zustandsveränderungen vom Gegner abkriegt.Wenn man dann die Trefferbereiche blind drücken soll wird es recht lustig.

    Desweiteren gibt es noch Combo (Kettenangriffe) und Double (Doppelangriff eines einzelnen Charakters).Die D-Combo ist eine Mischung aus beiden.Die Monster haben aber natürlich auch die Möglichkeit dazu ,so das man aufpassen sollte (gerade auch zum ende hin des Spiels).Das Kampfsystem ist wirklich sehr vielseitig und kann deswegen recht lange fesseln.

    Fazit:Shadow hearts-From the new world ist ein gutes Rollenspiel.Das Spiel ist für die Serie typisch "humorvoll".Der Umfang ist ordentlich da es viele Sidequest gibts die einen lange beschäftigen können.Und dazu gibt es wieder zwei verschiedene Enden.

    Liebhaber der Serie können bedenkenlos zugreifen.Aber auch die Nicht-Kenner sollten mal einen Blick riskieren,denn man muss die vorigen Teile nicht gespielt haben.

    + vielseitiges Kampfsystem

    + humorvolle,symphatische Charaktere

    + anständiger Umfang

    - alles in Englisch

    - grafisch keine Verbesserung

  • Shadow Hearts
    Shadow Hearts
    Publisher
    Aruze Corp.
    Developer
    Sacnoth
    Release
    15.12.2001

    Aktuelles zu Shadow Hearts

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
727832
Shadow Hearts
Shadow Hearts
Shadow Hearts-From the new world
http://www.gamesaktuell.de/Shadow-Hearts-Spiel-32511/Lesertests/Shadow-Hearts-727832/
27.08.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2001/12/tv000023_56_.jpg
lesertests