Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Abstergo
        Schon mal dadran gedacht..sollte er die Konsole gebraucht gekauft haben und es ist nicht sein eigenes Meth wäre es schon extrem doof gelaufen.
      • Von MrCron Gelöscht
        Der hat das zeug sicher schon überall gesucht. Ich hätte es ihm zurückgegeben.
      • Von Boogieman1919
        Ha, ha! Dämlicher Meth Head 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173434
Sega
Mann wollte Genesis-Konsole voller Drogen verpfänden
Ein 31-jähriger US-Amerikaner versuchte im September 2015, eine Sega Genesis-Konsole in einer Pfandleihe zu verpfänden - stattdessen wurde er wegen Drogenbesitz verhaftet. Wie sich herausstellte, waren im Inneren des Geräts kleine Mengen der Droge Crystal Meth versteckt. Die Betreiber des Pfandhauses verständigten die Behörden.
http://www.gamesaktuell.de/Sega-Firma-18682/News/Mann-wollte-Genesis-Konsole-voller-Drogen-verpfaenden-1173434/
05.10.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2001/11/sonic_7__b2teaser_169.jpg
sega,konsole
news