Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sam & Max: Episode 1

    Wie der Phönix aus der Asche steigen Hund und Hase aus der Versenkung: Das anarchische Duo Sam & Max betritt nach über zehn Jahren wieder den Bildschirm und zeigt, wie gute Adventures aussehen müssen.

    In einem der Rätsel spielen wir einen von Sams Träumen nach. Und pumpen dabei unter anderem eine Ratte auf. In einem der Rätsel spielen wir einen von Sams Träumen nach. Und pumpen dabei unter anderem eine Ratte auf. Es ist das klassische Happy End einer Odyssee. Nachdem Lucas Arts den lang ersehnten Nachfolger bereits eingestellt hatte, nachdem Fans Petitionen aufsetzten, nachdem tausende von Beiträgen in hunderten von Foren geschrieben waren -- nach all diesem Tumult war plötzlich alles so einfach: Steve Purcell bekam die Rechte am verrücktesten Adventure-Duo aller Zeiten zurück und gab Sie in die Hände von Telltale Games (CSI: Mord in 3 Dimensionen). Jetzt feiern Hund Sam und Hase Max ihr Comeback, häppchenweise im Episodenformat.

    Verrückte B-Promis

    In Culture Shock wird nicht nur gerätselt. In dieser Actioneinlage verfolgen wir einen der Soda Poppers, der uns mit Kisten bewirft. Gesteuert wird wie im gesamten Spiel mit der Maus. In Culture Shock wird nicht nur gerätselt. In dieser Actioneinlage verfolgen wir einen der Soda Poppers, der uns mit Kisten bewirft. Gesteuert wird wie im gesamten Spiel mit der Maus. Die erste Staffel soll sechs Episoden umfassen, in der ersten sorgt der abgehalfterte TV-Star Brady Culture für Unruhe. Der will nämlich die ganze Welt einer Gehirnwäsche unterziehen, um so zu spätem Ruhm zu gelangen. Seine ersten Opfer sind die Hauptdarsteller der TV-Serie »Soda Poppers«, die Brady in seinem Heim für gescheiterte Kinderstars umgepolt hat. Jetzt verteilen die drei Seriendarsteller kostenlos Gehirnwäsche-Videos an arglose Bürger, bannen Brady mit Graffitis überall an die Wände oder sperren Psychiater in Wandschränke, um sich am Unterbewusstsein der Kundschaft zu vergreifen. Bloß gut, dass Sam und Max gleich um die Ecke wohnen.

    Eine leichte Aufgabe

    Mit diesem schicken Hut schützt sich Sam vor der Gedankenmanipulation durch Bösewicht Brady Culture. Mit diesem schicken Hut schützt sich Sam vor der Gedankenmanipulation durch Bösewicht Brady Culture. In den knapp vier Stunden Spielzeit -- Genre-Einsteiger sind etwas länger beschäftigt -- legen wir den drei Soda Poppers das Handwerk. Wie es sich für Sam und Max gehört, nicht immer auf die feine englische Art. Da wird mit Tränengas geschossen oder mit Boxhandschuhen kräftig zugelangt. Im Gegensatz zu Ankh: Herz des Osiris geht’s dabei extrem übersichtlich zu. Wir haben immer nur eine Handvoll Gegenstände im Inventar, außerdem gibt es gerade einmal sechs Schauplätze. Langwierige Suchereien entfallen also. Außerdem sind interaktive Objekte klar vom Hintergrund zu unterscheiden.

    Die Rätsel sind abgedreht und erinnern an den Vorgänger Hit The Road von 1993. Gleich zu Beginn von Culture Shock benötigen wir beispielsweise Schweizer Käse (siehe Video auf DVD), Sam und Max haben aber nur Milchprodukte ohne Löcher daheim. Kein Problem -- mit seiner Schusswaffe macht Sam kurzerhand jeden Molkereifachangestellten überflüssig.

    Kreatives Knobeln

    Begeistert hat uns das abwechslungsreiche Rätseldesign. Da wollen wir beispielsweise die Psychologin Sybil dazu bringen, uns in Brady Cultures Pflegeanstalt einzuweisen -- und lassen sie deshalb einen Traum von Sam analysieren. Den inszenieren wir durch die richtige Interaktion mit bestimmten Objekten so, dass er zu einem bestimmten Krankheitsbild passt. Brillant!

    An anderer Stelle kommen wir nur weiter, wenn wir in einem urkomischen Dialog die richtigen Antworten wählen; zwischendurch wird immer wieder mit dem Zaunpfahl gewunken. Keine neue Idee, in Adventures der letzten Jahre aber kaum noch genutzt. Sam & Max: Culture Shock ruft ins Gedächtnis, wie viel Spaß Dialogrätsel doch machen.

    Eingeborener Lautsprecher

    Vor allem die beiden Hauptcharaktere haben die Grafiker perfekt hinbekommen. Sam und Max sehen aus wie eh und je. Vor allem die beiden Hauptcharaktere haben die Grafiker perfekt hinbekommen. Sam und Max sehen aus wie eh und je. Culture Shock schafft das Kunststück, die abgedrehte Comicwelt von Sam & Max so glaubhaft zu inszenieren, dass solche Rätsel auf ihre Art und Weise völlig logisch wirken. Für erfahrene Adventure-Spieler sogar schon ein wenig zu logisch, denn knifflig ist Culture Shock nicht. Kaum stellt sich eine neue Herausforderung, ist die Lösung nicht weit. Einsteiger wird’s freuen, Profis erleben eine interaktive Komödie.

    Und was für eine! Freche Sprüche, schwarzer Humor und Slapstick. Die vier Stunden Gags in Culture Shock lassen selbst wochenendfüllende Abenteuer wie Ankh oder Tony Tough 2 alt aussehen. Ohne gute Englischkenntnisse bekommen Sie davon allerdings nur wenig mit. Da helfen auch vorbildliche Sprecher und zuschaltbare (auch englische) Untertitel nicht weiter. Das ein oder andere Rätsel ist ohne Sprachkenntnisse gleich gar nicht lösbar. Ob eine deutsche Fassung von Culture Shock erscheint, ist derzeit noch unklar. Telltale Games sucht allerdings bereits nach Partnern für internationale Lokalisierungen.

    Versteckt

    Ähnlich wie jüngst Baphomets Fluch 4 glänzt die erste Folge von Sam & Max an einigen Stellen grafisch durch Sparsamkeit. Schauplätze und Objekte sind nicht ganz so detailliert, wie wir es erwartet hatten -- dafür fangen sie den Comiclook des Vorgängers perfekt ein. Ein paar zusätzliche Texturen hier und da hätten aber ganz sicher nicht geschadet. Allerdings haben sich die Entwickler größte Mühe mit den Charakteren gegeben. Animationen und Minenspiel hätten auch die Zeichner von Disney nicht besser hinbekommen. Allen voran sind Sam und Max selbst echte Hingucker.

    Platz für diverse Sam & Max-typische Gags hat Telltale Games aber gefunden. In fast jedem Schauplatz entdecken wir beim genauen Hinsehen mal kleine, mal große Details, die unsere Lachmuskeln kitzeln. So heißen die zwei lokalen Tageszeitungen beispielsweise »schlechte Nachrichten« und »noch schlechtere Nachrichten«. Krämer Bosco -- Fans noch aus dem ersten Teil bekannt -- macht seinen Kunden ein ganz besonderes Angebot: Eine Konserve kaufen, eine Konserve bekommen.

    Das ist ja zum Runterladen

    Hier endet die erste Episode. Im Heim für gescheiterte Kinderstars liefert sich Sam einen Showdown mit dem Bösewicht. Hier endet die erste Episode. Im Heim für gescheiterte Kinderstars liefert sich Sam einen Showdown mit dem Bösewicht. Unser Test hat Sie neugierig gemacht? Sie wollen Culture Shock haben? Sofern Sie eine Kreditkarte besitzen, gar kein Problem. Derzeit ist das Adventure nämlich nur übers Internet zu beziehen. Entwickler Telltale vertreibt die Serie selbst auf seiner Seite www.telltalegames.com. Eine Episode schlägt mit extrem günstigen 8,95 US-Dollar zu Buche, umgerechnet knapp 7,10 Euro. Sie können allerdings auch bis zum Frühjahr 2007 warten, dann soll die erste Staffel gesammelt auf DVD erscheinen. Voraussichtlicher Preis: 34,95 US-Dollar, also circa 28 Euro.

    Auch der Download-Service Gametap hat die Episoden im Programm, sogar jeweils zwei Wochen vor der Veröffentlichung auf den Seiten von Telltale selbst. Der Haken: Offiziell ist Gametap derzeit nur für amerikanische und kanadische Spieler zugänglich. Wenn Sie einen öffentlichen amerikanischen Proxy-Server finden, können Sie sich trotzdem anmelden und losspielen. Der Clou: Gametap zeigt auch alle Folgen der Sam & Max-Zeichentrickserie.

  • Sam & Max: Culture Shock
    Sam & Max: Culture Shock
    Publisher
    Telltale Games
    Developer
    Telltale Games
    Release
    01.11.2006

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Sam & Max: Culture Shock Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
720848
Sam & Max: Culture Shock
Sam & Max: Episode 1
Wie der Phönix aus der Asche steigen Hund und Hase aus der Versenkung: Das anarchische Duo Sam & Max betritt nach über zehn Jahren wieder den Bildschirm und zeigt, wie gute Adventures aussehen müssen.
http://www.gamesaktuell.de/Sam-und-Max-Culture-Shock-Spiel-31421/Tests/Sam-und-Max-Episode-1-720848/
20.12.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/10/sam_max_episode_1_culture_shock_04_061027104300.jpg
tests