Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Saw - Leser-Test von RaK66

    "SAW" Das Spiel zum Film gehört zu einer der Umsetzungen die ganz gut gelungen ist, wenn man auf Horrorspiele steht.

    Als erstes mochte ich gleich vorweg schicken, dass dieses Game nicht in Kinderhände gehört und nur für erwachsene Spieler gedacht ist.

    Und nun macht euch bereit für einen Horrortrip.

    Ein Mann, festgezurrt auf einem Krankenhausbett, wird durch die Gänge einer alten Nervenheilanstalt geschoben.
    Er scheint leicht verwirrt und ängstlich zu sein.
    Während er durch dunkle Korridore geschoben wird schaut er aufgeregt nach rechts und links, wo er grauenhafte Dinge sehen muss und verstörende Schreie zerreissen die Stille.

    Als er wieder einen klaren Gedanken fassen kann findet er sich in einem Operationssaal wieder, alleine im dunkeln.
    Der Anfang von SAW-Das Game.

    Nun beginnt der Kampf um Leben und Tod, denn der Mann auf dem Krankenhausbett ist unsere Spielfigur Detektive David Tapp, der den Filmkennern aus dem ersten Sawfilm bekannt sein dürfte.
    Als erstes müssen wir uns nun durch ein Quicktime Event unserer Fesseln entledigen und die erste Falle überwinden.
    Ist das geschafft gibt es für uns nur ein Ziel einen Ausweg aus dem Irrenhaus zu finden, was natürlich kein Kinderspiel ist.
    Wir sind unbewaffnet, barfuss und unsere einzige Lichtquelle ist ein altes Feuerzeug.

    So ziehen wir durch die dunklen Räume und Gänge um Informationen zu finden, Rätsel zu lösen und den einen oder anderen Gegenstand zu finden den wir als Waffe zur Verteidigung nutzen können, denn es gibt noch andere Personen die in Jigsaws perfiedem Spiel mitmischen und sie haben nur ein Ziel uns zu töten.

    Hauptbestandteil ist es natürlich den fiesen Fallen des Jigsaw-Killers zu entkommen und anderen bekannten Protagonisten aus dem ersten Film wie z.B. Amanda Young zu helfen.
    Allerdings werdet ihr auch oft vor die moralische Wahl gestellt "Ich oder der Andere".

    Saw-The Game spielt zwischen den beiden ersten Kinofilmen und wird einige offene Fragen der Figuren beantworten.
    Man fühlt sich wirklich so als würde man einen Teil der Saw Serie selber spielen und erleben.

    Die Grafik:
    Ist nicht überragend , aber gut und sehr Stimmungsvoll.
    Gute Licht und Schattenspiele und die Texturen können sich sehen lassen.
    Übrigens wird mit Blut nicht gespart.

    Der Sound:
    Ist sehr gut gelungen, wie man es sich ebend in einem Horror-Adventure vorstellt gruselige Geräusche, schrille Schreie und
    eine gute Musikuntermalung.
    Für Schreckmomente ist gesorgt.

    Die Steuerung:
    Ist in einigen Situationen, wie in bestimmten Quicktime Events etwas hakelig, dass man etwas übung braucht (Gegner zu Tode treten), aber im allgemeinen gut und übersichtlich.

    Das Gameplay:
    Ist wie in anderen Spielen wie z.B. Silenthill oder Resident Evil.
    Rätsel lösen, Informationen sammeln, Schlüssel finden,
    Fallen entkommen und Gegner töten.
    Was hier etwas anders ist man kann auch selber Fallen bauen um Gegner hinein zu locken.

    Die Waffen:
    da gibt es eine ganze menge wie z.B. Baseballschläger, Eisenrohre, Lampen, Stuhlbeine, Spritzen, Pistolen, Molotovcocktails, mit Nägeln gespickte Holzschlager, Scheren und Skalpelle.
    Das besondere ist, dass man sich auch einige Waffen selber basteln kann.
    So gibt es auch Brand, Explosiv und Betäubungsbomben die man allerdings erst bauen kann wenn man die nötigen Pläne und passenden gegenstände gefunden hat.

    Da ich nicht Spoilern möchte werde ich hier nicht mehr verraten.
    Das Spiel ist wirklich spannend, gruselig und brutal.
    Die Spieldauer liegt so zwischen 10 und 12 Stunden.
    Wenn man nur durchrennt geht es bestimmt auch schneller und wer sich etwas mehr Zeit lässt wird so 15 Stunden beschäftigt sein, reine Spielzeit versteht sich.
    Es gibt so viel zu lesen und ihr werdet so oft Sterben das es wohl länger dauern wird bis ihr am Ende angekommen seid.

    Meinung
    Ein gutes, aber nicht überragendes Horror Adventure mit vielen Schockmomenten und wirklich brutalen Szenen, toller Soundkulisse und guter Story.
    Pro & Contra:
    + Gute Licht und Schatteneffeckte
    + Viele verschiedene Waffen
    + Super Gruselstimmung
    - Steuerung etwas hakelig
    - Quicktime Events wiederholen sich
    - Kameraführung manchmal ungünstig

    Fazit:
    Wer auf Horror Adventures steht, der wird dieses Spiel mögen und für alle die Fans der Filme sind, ist das Spiel fast schon ein muss, da man viele bekannte Personen wieder sieht und die Geschichte weiter erzählt wird. Ausserdem erfährt man noch mehr über jigsaw. Einfach horror pur.

  • SAW
    SAW
    Developer
    Brash Entertainment
    Release
    03.12.2009
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Masterschelm
    informativer und gut geschriebener Test, für mich als Fan des ersten Teils sicherlich einen Blick wert 
    Von Silb3er_90
    Sehr gut formulierter Test.Ich glaube dieses Spiel muss ich auch mal anzocken :hoch::D
    Von RaK66
    ich würde mich sehr darüber freuen, wenn sich auch ein paar mehr user mal meinen test ansehen und bewerten würden…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
742707
SAW
Saw - Leser-Test von RaK66
"SAW" Das Spiel zum Film gehört zu einer der Umsetzungen die ganz gut gelungen ist, wenn man auf Horrorspiele steht.
http://www.gamesaktuell.de/SAW-Spiel-31685/Lesertests/Saw-Leser-Test-von-RaK66-742707/
24.01.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/06/04.jpg
lesertests