Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 30 Kommentare zum Artikel

      • Von Umrael
        Zitat von KingDingeLing87
        ...
        Natürlich ist das Geld auch für die Mitarbeiter. Alles andere wäre Irrsinn.
        Das Geld ist aber weder für die Sanierung der internen Firma, noch würde am Ende genug übrig bleiben, damit Crytek sich damit weiterhin tragen kann. Auch wären nicht alle Mitarbeiter involviert.
        Kurz: Probleme werden nicht beseitigt, nur aufgeschoben.
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Umrael
        Die Gelder wären für das Projekt und nur das Projekt. Niemand will ein zweites Aliens: Colonial Marines.
        Die Geschichte mit Colonial Marines ist ja nochmal eine ganz andere.
        Also ich bin mir fast sicher, dass das Geld das für das Projekt gegeben wird, auch die Mitarbeiter mit…
      • Von Umrael
        Zitat von KingDingeLing87
        und könnten so wenigstens einige Probleme in ihrem Laden mit dieser kleinen Finanzspritze beseitigen.
        Die Gelder wären für das Projekt und nur das Projekt. Niemand will ein zweites Aliens: Colonial Marines.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126843
Ryse
Kein Sequel: Streitigkeiten zwischen Crytek und Microsoft führten zum Projektaus
Ryse 2 ist offenbar als Folge von Streitigkeiten zwischen Crytek und Microsoft eingestellt worden. Das berichten zwei Online-Magazine und berufen sich dabei Quellen aus der Branche. Demnach wollte Microsoft finanzielle Mittel für eine Fortsetzung nur herausrücken, wenn Crytek im Gegenzug die Markenrechte abtritt. Doch die Crysis-Macher sollten dieses Angebot abgelehnt haben.
http://www.gamesaktuell.de/Ryse-Spiel-31218/News/Streitigkeiten-zwischen-Crytek-und-Microsoft-fuehrten-zum-Projektaus-1126843/
27.06.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/ryse__2_-pc-games_b2teaser_169.jpg
ryse,action,microsoft
news