Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Runaway 2

    Auch im zweiten Teil des Road-Adventures erleben Sie mit Brian und Gina ein aufregendes Abenteuer mit klassischen Rätseln, interessanten Charakteren und hübscher Comic-Grafik.

    Nach dem großen Erfolg des Adventures Runaway war schnell klar, dass die Entwickler der Pendulo Studios einen Nachfolger machen würden. Allerdings hat es sehr lange gedauert, bis die ersten Screenshots von Runaway 2 veröffentlicht wurden. Inzwischen hatten wir die Gelegenheit, die ersten Szenen des Adventures selbst zu spielen. Angesichts bekannter Figuren wie Brian, Gina und Sushi Douglas, aber auch des charakteristischen Comic-Stils und der vertrauten Spielmechanik, erzeugt der zweite Teil bei Kennern des Vorgängers schon in den ersten Minuten das typische Runaway-Gefühl.

    Insel-Hopping mal anders

    Das Spiel beginnt mit einem sehenswerten Intro, dass die Hintergrundgeschichte erzählt: Brian und Gina verbringen ihren Urlaub auf Hawaii. Gina will unbedingt einen Wasserfall auf der Insel Mala sehen. Da aus unbekannten Gründen keine regulären Flüge mehr dorthin gehen, überredet sie Brian dazu, sich von einem wenig vertrauenswürdigen Piloten und seiner ebensolchen Kiste transportieren zu lassen. Und natürlich kommt es so, wie es kommen muss: Der Flieger stürzt ab.

    Während Gina noch mit einem Fallschirm abspringt, legt Brian in der Maschine eine Bruchlandung hin. Danach übernehmen wir die Kontrolle über den Helden. Im Selbstgespräch erklärt er unser erstes Ziel: Finde Gina! Diese große Aufgabe teilt sich traditionell in viele kleine Knobeleien auf. Beispielsweise bestehen die ersten Probleme darin, von der abgelegenen Absturzstelle in den anderen Bereich der Insel zu gelangen und an einem garstigen Affen vorbeizukommen.

    Bekannt und bewährt

    Der Spielablauf entspricht dem des Vorgängers. Sie suchen die Schauplätze hauptsächlich nach interaktiven Objekten ab. Die können Sie mitnehmen, benutzen oder mit Gegenständen im Inventar kombinieren. Dabei kommentiert Brian jede Aktion und gibt damit Hinweise. Beispielsweise flattert uns der Ausweis des Piloten entgegen, und Brian fragt sich lauthals, wo der wohl herkommt. Also schauen wir uns die Baumkronen genauer an und entdecken dort die Tasche des Piloten.

    Aber auch die Umgebung selbst gibt oft Hinweise. So sehen wir im Flugzeug einen zersplitterten Glaskasten an der Bordwand. Als wir den Boden darunter inspizieren, finden wir einen Splitter, den wir mitnehmen können. Das kennen wir zwar alles aus der alten Adventure-Schule, freuen uns aber, wie konsequent Runaway 2 diese Mechanismen einsetzt.

    Spontane Materialisierung

    Allerdings gilt das nicht für alle Belange: Einer der größten Kritikpunkte am Vorgänger war das teils unlogische Auftauchen von Objekten. Beispielsweise untersuchten Spieler einen Papierkorb, der sich als leer erwies. Nachdem sie aber eine bestimmte Aktion ausgeführt hatten, fand Brian plötzlich im selben Papierkorb eine leere Kaffeetüte. Diese merkwürdige Design-Philosophie haben die Entwickler im zweiten Teil zwar nicht wie erhofft abgeschafft, aber zumindest entschärft. So haben wir unter anderem ein Ladefach des Flugzeugs ausgeräumt. Brian sagte dann, dass er momentan nichts mehr Brauchbares mehr darin sieht. Das Wörtchen »momentan« ist der Hinweis darauf, dass wir womöglich später noch etwas darin finden. Als wir in der nächsten Szene einen Felsen erklimmen wollen, rutschen wir immer ab. Also kehren wir zum Flugzeug zurück, untersuchen das Ladefach erneut und finden prompt ein Haft-Spray. Damit besprühen wir den Felsen und klettern anschließend daran hoch.

    Comic-haft schön

    In Sachen Grafik bleiben sich die Entwickler treu und setzen wie im ersten Teil auf einen hübschen Comic-Stil. Die gezeichneten Hintergründe und Figuren, die wir bisher gesehen haben, sind diesmal aber weitaus detaillierter. Dadurch entsteht aber auch wieder das Problem, dass kleine Objekte im Hintergrund untergehen und nur beim millimetergenauen Absuchen des Bildschirms auftauchen.

    Gut gefallen haben uns die flüssigen Animationen der Charaktere und die Zwischensequenzen: Wenn wir ein größeres Rätsel lösen, läuft als Belohnung ein kurzer Film ab, der das erfolgreiche Resultat unserer Bemühungen zeigt. Außerdem soll auch die Story an wichtigen Stellen mit Einspielern vorangetrieben werden.

    Noch nichts zu hören

    In der von uns gespielten Preview-Version fehlte noch die Sprachausgabe. Allerdings kündigte der deutsche Publisher DTP eine aufwändige Synchronisation an. Ob Runaway 2 ähnlich viele Gespräche bieten wird wie der Vorgänger, können wir derzeit noch nicht abschätzen.

    Auf jeden Fall sollen die Unterhaltungen wieder im Multiple-Choice-Verfahren ablaufen. Sie müssen also jeweils aus mehreren Antworten wählen, um die Plauderei in die richtige Richtung zu lenken. Wie im ersten Teil sollen sich oft auch in den eigentlich überflüssigen Gesprächsfäden Tipps verstecken, die beim Knacken der Rätsel helfen. Allerdings müssen wir uns noch bis Anfang 2006 gedulden, um diese Aussage in der fertigen Version zu überprüfen.

    Georg Valtin

  • Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Event[0] Release: Event[0]
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 10/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717444
Runaway 2: The Dream Of The Turtle
Runaway 2
Auch im zweiten Teil des Road-Adventures erleben Sie mit Brian und Gina ein aufregendes Abenteuer mit klassischen Rätseln, interessanten Charakteren und hübscher Comic-Grafik.
http://www.gamesaktuell.de/Runaway-2-The-Dream-Of-The-Turtle-Spiel-31110/News/Runaway-2-717444/
01.08.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/v_runaway2_00_08eps.jpg
news