Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Red Dead Redemption: Rockstars Action-Hit im Leser-Test von MTS360

    John Marston ist kein Mann großer Worte. Stattdessen regelt er die Dinge lieber auf seine eigene Weise und lässt seinen Revolver sprechen. Nun steht er kurz davor, alles zu verlieren. MTS360 hat sich durch die Weiten der Prärie gekämpft und verrät euch, ob alles Gold ist, was glänzt.

    Hinweis der Redaktion: Auf Cynamite.de findet ihr nicht nur alle spannenden Meldungen zu den kommenden Top-Titeln, sondern könnt auch selbst zum Redakteur werden! Der folgende Test zu Transformers wurde von unserem User MTS360 verfasst - wenn ihr selbst mal eure Schreibkünste auf einem der größten deutschen Gaming- und Entertainment-Portale zum Besten geben wollt, dann meldet euch an und schreibt eure eigenen Artikel - Alle Infos findet ihr hier!

    Story und Präsentation

    Der wilde Westen Ende des 19. Jahrhunderts: Keine Gesetze, kein Recht. Rockstar San Diego erzählt euch mit John Marston eine Geschichte rund um Rache und Betrug. Nachdem John Marston von Bundesbehörden erpresst wurde, soll er seine ehemaligen Kumpanen dingfest machen und der Regierung ausliefern. Bevor es allerdings dazu kommt, gibt es noch eine Menge zu tun. So erlernen wir anfangs beispielsweise wie man ein Pferd zähmt und zuvor mit dem Gewehr erlegte Tiere häutet, um im Anschluss dessen Fell gewinnbringend am nächsten Handelsposten zu verkaufen. Um die Teils sehr langen Wege schnell zu überbrücken, kann der Spieler entweder eine Art Schnellreise- Funktion nutzen, indem er ein Camp aufschlägt, oder aber sich auf sein treues Ross schwingen, welches vor allem durch unglaublich realistische Muskel- bzw. Reitanimationen zu überzeugen weiß und sich von Rasse zu Rasse in Geschwindigkeit und Ausdauer deutlich unterscheidet. Doch vorsicht: Während man mit der Kutsche oder mithilfe des Camps Entfernungen sicher und schnell überwinden kann, ist man alleine auf dem Pferd immer den Gefahren der Wildnis ausgesetzt. Seien es Kojoten oder Wegräuber, man sollte immer den Revolver griffbereit haben. Sollte es doch einmal brenzlig werden, kann der Spieler immer noch auf das so genannte "Dead Eye" zurückgreifen. Es verlangsamt die Zeit und der Spieler kann punktgenaue Schüsse abgeben, um so mehrere Gegner gleichzeitig in den Staub befördern. Natürlich könnt ihr auch selbst gesetzlos agieren und Kutschen oder ahnungslose Passanten überfallen. Je, nachdem wie euer Ruf ist werden sich eure Opfer entweder wehren oder versuchen zu fliehen. Vielleicht aber seid ihr ja schon so gefürchtet im Grenzland, das ihr sofort erkannt werdet? Dann findet ihr fortan leere Straßen wieder. Denn eure Taten haben durchaus Auswirkungen auf die Reaktionen anderer. Hat man genug vom ständigen Reiten und schießen, kann man sich auch in einem der hiesigen Orte an Glücksspielen wie "Hufeisenwerfen" oder Poker beteiligen. Das konsumieren von Alkohol wirkt sich witziger Weise direkt auf John Marstons Gleichgewichtssinn aus und so stolpert er nach ein paar Gläsern Whiskey physikalisch korrekt durch den Saloon. Benötigt man Proviant, Munition oder eine Unterkunft um sich auszuschlafen ist man dort ebenfalls bestens aufgehoben.

    Technik und Steuerung

    Damit die Landschaften möglichst authentisch aussehen bedient sich Rockstar Games wieder einmal der hauseigenen RAGE -Technologie. "RAGE" steht übrigens für "Rockstar Advanced Gaming Engine" und fand bereits in Titeln wie "Grand Theft Auto IV", "Midnight Club: Los Angeles" und "Rockstar präsentiert: Tischtennis" Verwendung. Diese schafft es auf’s neue, für heruntergeklappte Kiefer zu sorgen und spendiert uns atemberaubende Panoramaaussichten, die bis an den Horizont möglich sind und ein phänomenales Wettersystem, welches den dynamischen Einflüssen unterliegt. Natürlich wartet auch Red Dead Redemption mit einem Tag- Nachtwechsel auf, welches immer wieder für eine andere Atmosphäre innerhalb des Spiels sorgt.

    Steuerungstechnisch weiß das Spiel definitiv zu überzeugen. Die Waffenauswahl über das Steuerkreuz funktioniert einwandfrei, genau so wie das Deckungssystem. Hier finden sich auch absolute Neulinge nach wenigen Minuten gut zu Recht und werden bald schon punktgenaue Treffer landen. Lediglich die Kamera stört beim Schießen etwas, da sie sich immer automatisch nach links zentriert, wobei ich persönlich lieber über John Marstons rechte Schulter schaue. Dies muss man dann immer manuell korrigieren.

    Fazit

    Red Dead Redemption: Rockstars Action-Hit im Leser-Test von MTS360 Quelle: Quelle: Google
    Read Dead Redemption bietet Unterhaltung vom Feinsten. Ein epischer Western zum selber spielen, welcher sich des öfteren selbst nicht sonderlich ernst nimmt. Rockstar’s typisch schräger Humor ist auch hier ständig zu finden. Seien es nun die teils absolut schrägen Charaktere, die vor allem in den grandiosen Zwischensequenzen so richtig zur Geltung kommen, oder in der Spielwelt "versteckte" Anspielungen auf die Realität. Das Stichwort "Atmosphäre" trifft dieses Spiel wohl am besten. Es gibt immer einen noch schöneren Sonnenuntergang, in den man reiten möchte und eine noch schönere Aussicht über das Tal, welches sich unter einem erstreckt. Schießereien sind brillant inszeniert und machen unheimlich viel Spaß, was natürlich auch am tollen Deckungssystem liegt. Mit diesem Spiel setzt Rockstar Games wieder einmal neue Maßstäbe und legt die Latte für open world- Spiele um einiges höher.

    Red Dead Redemption

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: MTS 360
    93 %
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    10/10
    Atmosphäre
    10/10
    Gamesaktuell
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Red Dead Redemption
    Red Dead Redemption
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    02.06.2010
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von 2philarious
    ich sehs genauso wie sasacrocop, super test, ebenso wie das spiel
    Von sasacrocop
    super test, großes lob, tolles spiel
    Von Joshop14
    guter test!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von 2philarious
        ich sehs genauso wie sasacrocop, super test, ebenso wie das spiel
      • Von sasacrocop Kicktipp-Gewinner 2011/2012
        super test, großes lob, tolles spiel
      • Von Joshop14 Gelöscht
        guter test!
    • Aktuelle Red Dead Redemption Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
773710
Red Dead Redemption
Red Dead Redemption: Rockstars Action-Hit im Leser-Test von MTS360
John Marston ist kein Mann großer Worte. Stattdessen regelt er die Dinge lieber auf seine eigene Weise und lässt seinen Revolver sprechen. Nun steht er kurz davor, alles zu verlieren. MTS360 hat sich durch die Weiten der Prärie gekämpft und verrät euch, ob alles Gold ist, was glänzt.
http://www.gamesaktuell.de/Red-Dead-Redemption-Spiel-29668/Lesertests/Red-Dead-Redemption-Rockstars-Action-Hit-im-Leser-Test-von-MTS360-773710/
11.09.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/09/Red-Dead-Redemption-02.jpg
red dead redemption
lesertests