Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • John Woo's Red Cliff: Antwort auf "300"? - Blu-ray-Test von Kratos666

    Die asiatische Antwort auf Snyders Film "300" nennt sich Red Cliff - dieser Meinung ist zumindest unser cineastischer User Kratos666. Lest hier, wie er darauf kommt!

    John Woo's Red Cliff: Antwort auf "300"? - Blu-ray-Test von Kratos666 Quelle: www.redblu.de Wir schreiben das Jahr 208, der rumsüchtige Premierminister Cao Cao überredet den Herrscher der Han-Dynastie gegen die Herrscher des Südwestens Liu Bei und des Südostens Sun Quan in den Krieg zu ziehen. Er will ganz China im Namen des Kaisers unterjochen. Alle anderen Reiche hat er bereits unter seiner Kontrolle, die vielen Kriegsgefangenen und die eigenen Leute bilden eine gigantische Armee von 800.000 Mann. Cao Cao greift Liu Bei an, dieser erleidet eine militärische Niederlage, weil er seine Krieger größtenteils dazu einsetzt, die Bevölkerung zu schützen.

    Liu Bei und sein Berater Kongming müssen sich eingestehen, dass das eigene Heer mittlerweile zu klein geworden ist, um gegen die übermächtige Armee Cao Caos zu bestehen. Daher fassen sie den Entschluss, dass sie nur zusammen mit dem Herrscher des Südostens eine Chance haben, den Kampf siegreich zu beenden. Liu Bei entsendet daher seinen Berater, um Sun Quan den Vorschlag zu unterbreiten, eine Alianz mit ihm zu bilden. Nach kurzer Bedenkzeit stimmt Sun Quan schließlich zu. Am Red Cliff kommt es schließlich zur alles entscheidenden Schlacht.

    Fazit
    Ich muss sagen, dass mich der Streifen total begeistert und gleichzeitig auch ziemlich enttäuscht hat. Wie das zusammen passt, ist ganz einfach erklärt: Einerseits bekommt man phantastische Bilder, genial inszenierte Kämpfe und absolut geniale strategische Schlachten zu sehen. Andererseits tauchen aber auch immer wieder Fragen auf, die nicht beantwortet werden. Da wäre zum Beispiel die Geschichte mit der jungen Frau, die unbedingt mit in den Krieg gegen Cao Cao ziehen will und deswegen von den Männern ausgelacht wird. In der nächsten Szene ist aber genau diese Frau die Anführerin einer Gruppe Damen, die einen Teil der Armee Cao Caos in einen Hinterhalt lockt.

    Diese Frau ist dann eine ganze Weile verschwunden und taucht dann als Spionin wieder im Lager des Feindes auf. Zurück von ihrem Auftrag, wird sie von einem Mann angeschrien, wo sie gewesen ist. Da passt einiges leider nicht so richtig zusammen. Schuld daran ist der radikale Schnitt von knapp 280 auf 140 Minuten. Um den Film in Europa und Amerika vermarkten zu können, war man wohl der Meinung, dass man "unnötigen Ballast" abwerfen muss. Das finde ich persönlich sehr schade, denn das was man gesehen hat, war einfach nur gewaltig.

    Ohne diese vielen offenen Fragen und dieser Kürzung wäre Red Cliff auf jeden Fall ein klarer Anwärter für die Liste meiner 10 Lieblingsfilme, aber so kann ich leider nur 8 von 10 Punkten geben.

    Extras
    Kaum der Rede Wert, außer einem Interview mit John Woo und einem Blick hinter die Kulissen bekommt man nichts weiter zu sehen.

    Der Trailer

  • Red Cliff
    Red Cliff
    Vertrieb
    Constantin Film AG
    Kinostart
    1. Quartal 2009
    Film-Wertung:
     
    Leserwertung
     
    Bewerte diesen Film!
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von Max MadDk870
    Echt lecker der Trailer bzw. dein Test. Der Film ist für mich mit sicher einen Blick wert. Da ist auf bombastkino…
    Von killahbounce23
    Ich finds voll dumm, dass so ein genialer Streifen gekürzt wurde... Die hätten ruhig die beiden Teile jeweils einzeln…
    Von AdCriSo
    ich hab den auchgerade gesehen. In voller Länge auf der polnischen (OMG!!! lol) Variante von Sky. Der Film ist einfach…
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Max MadDk870 Moderator
        Echt lecker der Trailer bzw. dein Test. Der Film ist für mich mit sicher einen Blick wert. Da ist auf bombastkino stehe.
        Und so teuer ist die Blu Ray nun ja auch nicht mehr. Also steh schon auf meiner nächsten online Bestellung.
      • Von killahbounce23
        Ich finds voll dumm, dass so ein genialer Streifen gekürzt wurde... Die hätten ruhig die beiden Teile jeweils einzeln veröffentlichen können und sich somit den Schnitt sparen können.. Durch den Schnitt wird dieses Meisterwerk einfach zerstört.
      • Von AdCriSo
        ich hab den auchgerade gesehen. In voller Länge auf der polnischen (OMG!!! lol) Variante von Sky. Der Film ist einfach nur genial, egal ob Besetzung, Bildmaterial, Specialeffects oder auch Handlung - alles top. Vor allem der Soundtrack ist mal wieder über jeden Zweifel erhaben.

        (wie gut, dass ich die polnische Sprache beherrsche ^^' )
    • Aktuelle Red Cliff Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
775721
Red Cliff
John Woo's Red Cliff: Antwort auf "300"? - Blu-ray-Test von Kratos666
Die asiatische Antwort auf Snyders Film "300" nennt sich Red Cliff - dieser Meinung ist zumindest unser cineastischer User Kratos666. Lest hier, wie er darauf kommt!
http://www.gamesaktuell.de/Red-Cliff-Film-145080/Lesertests/John-Woos-Red-Cliff-Antwort-auf-300-Blu-ray-Test-von-Kratos666-775721/
23.09.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/09/red_cliff_blu-ray.jpg
kino,china
lesertests