Race Driver: GRID (PC)

Release:
08.06.2010
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Codemasters

Heute im Laden - Test/Review - Race Driver: GRID

30.05.2008 18:08 Uhr
|
Neu
|
Wir testen das Rennspektakel Race Driver GRID: Wahnsinnig abwechslungsreiche Strecken und Modi!

Test/Review - Race Driver: GRID Test/Review - Race Driver: GRID [Quelle: Siehe Bildergalerie] Codemasters streicht mutig die DTM-Lizenz aus dem Namen und verabschiedet sich ohne großen Trennungsschmerz vom realistischen Fahrgefühl der drei Vorgänger. Überraschenderweise kämpft Race Driver GRID durch die Neuausrichtung nicht mit Gran Turismo 5: Prologue oder Forza 2 um die Krone, sondern legt sich selbstbewusst mit dem kommerziellen King der Rennspiel-Szene an: Need für Speed!

PURES RENNFEELING!


Test/Review - Race Driver: GRID Test/Review - Race Driver: GRID [Quelle: Siehe Bildergalerie] Mit Race Driver: GRID konzentriert sich Codemasters auf den scheinbar trivialen Kern von Rennspielen: Pures Racing und atemberaubende Straßenrennen auf den spektakulärsten Strecken rund um den Erdball. Mit insgesamt 45 Boliden aus einem dutzend Fahrzeugklassen wie Drift, Pro Tuned, Touring Cars, Formula 3, Prestige oder Club GT sammelt GRID jede Menge Haben-Punkte.

Am Steuer von Koenigsegg, Pagani Zonda, Dodge Viper oder Toyota Soarer entweiht ihr auf über 90 Streckenkombinationen in Europa, Amerika und Japan den Asphalt und lasst die Reifen quietschen. Mit Muscle Cars rast ihr durch San Franciso, Washington oder Detroit, driftet durch das japanische Szene-Viertel Shibuya und nehmt zum Ende jeder Renn-Saison am legendären 24 Stunden-Rennen von Le Mans teil.

Auf der nächsten Seite geht's weiter (2/4)

Mitglied

30.05.2008 18:08 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Gelöscht
Bewertung: 0
26.09.2008 08:37 Uhr
NfS U2 war auch mein letztes NfS was richtig mein Hirn gerockt hat. MW war n Witz, ProStreet
n noch schlechterer...Carbon fand ich schon ok. Aber auch lahm.

Naja auf jeden Fall is GRID der genreking! Geile Grafik und die Rennen sind sehr spannend und
actionreich. Irgendwie hats mir auch die Replay-Cam derbe angetan :hoch:. Sobald ich Geld hab kommt auch GRID. Kaufen!!
Mitglied
Bewertung: 0
10.09.2008 23:28 Uhr
Schöne Grafik, gute KI und toller Online Modus.
Dieses Spiel lohnt sich für jeden Rennspiel Liebhaber.
Mitglied
Bewertung: 0
01.08.2008 15:56 Uhr
das game is echt mal der hammer, fette grafik, coole karren, nur leider nicht so richtig coole musik wie bei need for speed und tuningoptionen. aber ansonsten is es ein richtig geiles game. da hat codemaster mal richtig gute arbeit geleistet, ihr bis jetzt bestes game.:hoch:

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Die Konsolenversionen werden an die PC-Fassung angepasst. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Alle Online-Fahrer fangen auf der 360 wieder von vorne an. mehr... [5 Kommentare]
Neu
 - 
Der Multiplayer-Bereich erhält eine Generalüberholung und die Controller-Unetrstützung wird optimiert. mehr... [3 Kommentare]
Neu
 - 
Welche Mod für Race Driver: GRID bewirkt was? Die Kollegen der PC Games Hardware haben es ausprobiert. mehr... [3 Kommentare]