Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von EmGeeWombat
        Zitat von Mont4n4
        Ich finde ja, dass eine dichtere und lebendigere Spielwelt maßgeblich zur Atmosphäre eines Spiel beiträgt, aber mit der Meinung scheine ich wohl alleine dar zu stehen. Vergleiche mit Minecraft möchte ich jetzt nicht lesen, wenn es um einen Titel wie Quantum Break…
      • Von MrCron Gelöscht
        Ein blick in meine kristallkugel sagt mir, dass das gameplay und nicht die polygone das problem bei diesem titel sein werden. Seh den wertungskasten schon sehr deutlich vor mir.

        PS: Metacritic 78%
      • Von Mont4n4
        Zitat von big ron
        Oh ja, genau. Das dringenste, was Spiele heute brauchen sind mehr Polygone und Objekte.
        Ich finde ja, dass eine dichtere und lebendigere Spielwelt maßgeblich zur Atmosphäre eines Spiel beiträgt, aber mit der Meinung scheine ich wohl alleine dar zu stehen. Vergleiche mit Minecraft möchte ich jetzt nicht lesen, wenn es um einen Titel wie Quantum Break geht. Dann kann das nächste GTA auch so wie Minecraft aussehen.
    • Aktuelle Quantum Break Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172591
Quantum Break
Mehr Polygone und Objekte dank Engine-Optimierung
Quantum Break erscheint im April 2016 exklusiv für Microsofts Xbox One. Derzeit optimiert Entwickler Remedy die Rendering-Engine für mehr Polygone und Objekte. Dies teilte Senior 3D Programmer Petri Häkkinen kürzlich via Twitter mit. Die zusätzliche Entwicklungszeit nach der jüngsten Verschiebung dürfte also der grafischen Qualität des Spiels zugute kommen.
http://www.gamesaktuell.de/Quantum-Break-Spiel-15745/News/Quantum-Break-Mehr-Polygone-und-Objekte-dank-Engine-Optimierung-1172591/
27.09.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/quantum-break-time-stop-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,remedy
news