Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pro Evolution Soccer 5

    Neues Jahr, alte Rivalen: Fifa gegen PES. Während EA Sports offensiv vorstürmt, spielt Konami in Sachen Innovationen klein-klein, verweist Fifa mit spielerischer Raffinesse aber wieder auf den zweiten Rang.

    Wer an den Wettstreit zwischen Fifa und Pro Evolution Soccer denkt, der denkt an Lizenzen. Deshalb gleich vorweg: Auch in Pro Evolution Soccer 5 gibt es keine echte Bundesliga. Wo EA Sports Vereine wie Bayern München auf den Platz schickt, da kicken bei Konami Clubs wie die Hanseaten. Statt UEFA- gibt es den WEFA-Cup. Das heißt aber keinesfalls, dass sich im Vergleich zum Vorgänger gar nichts getan hätte. Eine ganze Reihe neuer Vereine wie Chelsea sind komplett lizenziert, Ligen wie die spanische »La Liga« mit allen Originalspielern vertreten. Die Pro Evo-Reihe hat also wieder Boden gutgemacht. Deutsche Fußballfans tröstet das freilich wenig. Wer mit Ballack & Co. kicken möchte, der muss auch dieses Jahr wieder auf inoffizielle Fan-Patches warten.

    Konsolenherkunft

    Nichts geändert hat sich an der Steuerung. Nach wie vor ist ein PS2-Gamepad oder eine der zahlreichen Nachahmungen Pflicht, um Pro Evolution Soccer 5 wirklich beherrschen zu können. Wenn Sie noch nie einen Teil der Serie gespielt haben, dann eignet sich der fünfte Teil übrigens perfekt zum Einstieg -- die Tutorials sind nämlich wesentlich umfangreicher als zuvor. In über einem Dutzend Lektionen werden Ihnen wichtige Kniffe vom gelungenen Freistoß bis zum perfekten Dribbling zunächst in einem Filmchen vorgeführt, danach dürfen Sie selbst ran.

    Kein Kinderspiel mehr

    So gravierend, dass auch Profis noch einmal ins Training müssten, sind die spielerischen Änderungen zwar nicht, PES-Veteranen sollten sich trotzdem darauf einstellen, in den ersten Matches Lehrgeld zu zahlen. Vor allem die überarbeitete Ballphysik schiebt vielen Taktiken, die im Vorgänger regelmäßig zu Toren führten, einen Riegel vor. Alleingänge durchs Mittelfeld? Für Gamepad-Akrobaten und dribbelstarke Mannschaften noch immer machbar, aber eher Ausnahme als Regel. Die Kombination aus schnellem Sprint entlang der Seitenlinie, Flanke und Tor? Auch das klappt nur, wenn es exzellent getimt wird.

    Pro Evolution Soccer 5 ist schwerer als sein Vorgänger, und »Schuld« daran ist vorrangig die schärfere Trennung von Ball und Spielerfüßen. Gerade als wir in den ersten Redaktionsbegegnungen mit gewieften Dribblings glänzen wollten, vertändelten wir immer wieder die Kugel. Während die ballführenden Spieler die Pille nicht mehr so sicher unter Kontrolle haben wie noch in Pro Evo 4, ist es für die Verteidiger leichter, den Angreifern das Leder ohne Grätschen oder Fouls abzuluchsen. Positiver Nebeneffekt: In Pro Evolution Soccer 5 gewinnt das Mittelfeld an Bedeutung, wir verbringen nicht mehr den Großteil der Spielzeit in Strafräumen.

    Mehr Tricks, weniger Tore

    Pro Evo 5 ist aber nicht nur schwerer, sondern auch langsamer geworden. Im Vergleich zu den äußerst temporeichen Partien des Vorgängers ist das Spieltempo einen Gang zurückgeschaltet. Das ist zunächst gewöhnungsbedürftig, kommt aber dem Spielaufbau im Mittelfeld zugute, von dem Pro Evo 5 dominiert wird. Durch den trägeren Ablauf haben Sie mehr Zeit, anspruchsvolle Dribblings aufs Parkett zu legen und den Ball am eigenen Fuß zu behalten.

    Sie benötigen aber nicht nur beim Dribbeln mehr Fingerspitzengefühl als bisher, sondern auch beim Schießen aufs Tor. Wirklich gute Chancen auf einen Treffer haben Sie nur, wenn Sie dem Ball mit den Schultertasten richtig Schmackes oder mit dem Steuerkreuz Effet verpassen und sicher platzieren. Die Zeiten, in denen Sie auf die recht verlässlichen Zielfähigkeiten der Spieler bauen konnten, sind also erst einmal vorbei.

    Einen faden Beigeschmack hat das Ganze allerdings: Während wir uns für schön herausgespielte Tore richtig ins Zeug legen müssen, landen Schüsse aus der zweiten Reihe und Freistöße auffällig häufig im Netz. Ein Erfolgsrezept zum Sieg sind sie nicht und daher nicht weiter störend; etwas ärgerlich finden wir die Entwicklung im Hinblick auf den angezogenen Schwierigkeitsgrad aber schon.

    Winterliche Stimmung

    Die Grafik hat Konami wieder ein wenig aufpoliert. Viele neue Animationen lassen das Spielgeschehen nicht nur realistischer aussehen, sondern tragen auch der veränderten Ballphysik Rechnung. Verstolperte Pässe, in die Hose gegangene Dribblings und vergeigte Torschüsse sind sehr glaubhaft inszeniert. Bei gelungenen Aktionen darf diesmal auch das Publikum in Großaufnahme jubeln und Fahnen schwenken -- während des eigentlichen Spiels sehen alle Charaktere abseits des Rasens allerdings immer noch aus wie Pappkameraden.

    Neu und mit spielerischen Auswirkungen: In Pro Evo 5 gibt es nicht mehr nur Sonnenschein oder Regen, es kann auch schneien. Dank entsprechend angepasster Ballphysik sind die Partien in Winter sehr herausfordernd; allerdings auch anstrengend für die Augen. Damit die Pille im Schneegestöber nicht untergeht, wird zwar mit einem orangen Ball gespielt, trotzdem fällt es auf manchen Plätzen schwer, sich auf die Kugel zu konzentrieren. Dem digitalen Winter sollte Konami beim sechsten Teil noch etwas Feinschliff verpassen.

    Nachtrag

    Apropos Feinschliff: Den mussten die Entwickler auch noch dem Online-Modus verpassen, der in unserer Testversion noch nicht spielbar war. Im Gegensatz zum Vorgänger soll PES 5 eine echte Lobby für Onlinespiele zur Verfügung stellen und damit wesentlich komfortabler sein. Ob das stimmt, sagen wir Ihnen kommende Ausgabe. Die vorläufige Mehrspielerwertung bezieht sich auf Hotseat-Partien an einem Rechner.

    David Bergmann

  • Pro Evolution Soccer 5
    Pro Evolution Soccer 5
    Developer
    Konami
    Release
    27.10.2005

    Aktuelles zu Pro Evolution Soccer 5

    Tipp PC PS2 XB PSP Pro Evolution Soccer 5 0

    Pro Evolution Soccer 5

    Tipp PC PS2 XB PSP Pro Evolution Soccer 5 0

    Pro Evolution Soccer 5

    Tipp PC PS2 XB PSP Pro Evolution Soccer 5 0

    Pro Evolution Soccer 5

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717401
Pro Evolution Soccer 5
Pro Evolution Soccer 5
Neues Jahr, alte Rivalen: Fifa gegen PES. Während EA Sports offensiv vorstürmt, spielt Konami in Sachen Innovationen klein-klein, verweist Fifa mit spielerischer Raffinesse aber wieder auf den zweiten Rang.
http://www.gamesaktuell.de/Pro-Evolution-Soccer-5-Spiel-28569/Tests/Pro-Evolution-Soccer-5-717401/
01.11.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/t_proevo_03_11eps.jpg
tests