Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PES 2017 auf PC: Erste Steam-Reviews - Gameplay: Top, Grafik: Flop

    Pro Evolution Soccer 2017: Erste Steam-Reviews - Gameplay: Top, Grafik: Flop (4) Quelle: Konami

    Während das Gameplay von Pro Evolution Soccer 2017 wieder gut gelungen scheint, regen sich Spieler der PC-Fassung auf Steam über die offenbar miese Grafik auf. Die Optik fällt nach Meinung vieler kaum besser als bei den Vorgängertiteln aus den letzten Jahren aus - einige Spieler rufen sogar öffentlich zum Boykott gegen Konami auf.

    Seit heute dürfen die Herzen vieler Fußballfans wieder höher schlagen: Konami hat seinen Fußballtitel Pro Evolution Soccer 2017 für PC, PlayStation 4, Xbox One sowie die alten Konsolen PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Schon wenige Stunden nach dem Release gibt es auf der Steam-Seite des Spiels bereits zahlreiche erste Meinungen und Reviews zu der PC-Fassung. Interessanterweise halten sich die positiven Reviews (88) bislang fast die Waage mit den Negativmeinungen (80), letztere wurden von den Lesern in Steams Bewertungssystem allerdings wesentlich häufiger als hilfreich erachtet.

    Auf der einen Seite loben frühe Spieler ganz klar das Gameplay, das Konamis Fußballreihe seit jeher auszeichnet. Spieler fntast1c etwa schreibt: "Großartiges Spiel, die künstliche Intelligenz fühlt sich flüssiger und realistischer an als in den Versionen der letzten Jahre. Die Grafik ist ok, aber in PES geht es eben um Mechaniken und echten Fußball." Dem stimmt Nutzer angusman weitestgehend zu, und berichtet: "Der Gegner foult endlich wieder und bekommt auch gelbe Karten, sowie gelb-rot. Direkt im zweiten Spiel gehabt. Die Torhüter scheinen wirklich besser, könnten aber intelligenter reagieren in der einen oder anderen Szene. Taktisch kann man jetzt viel mehr eingreifen und das ganze System wirkt wie im realen Fußball."

    Der positiven Gameplay-Beurteilung stimmt auch Spieler takuu ' urkki zu, der jedoch kein gutes Haar an der Grafik lässt: "Wie vorherzusehen, ist das Spiel grafisch auf demselben Level wie die PC-Version von PES 2016 - tatsächlich sieht sie beinahe identisch aus - unterdurchschnittlich im Vergleich zur achten Konsolengeneration." Zwar sehen die Spieler-Modelle und -Gesichter nach Meinung des Reviewers etwas besser aus, dafür kämen die PS4- und XB1-Fassungen aber offenbar mit besseren Lichteffekten, Schatten und Post-Processing-Effekten - all das fehle in der PC Version. "Danke Konami. Was für eine ritterliche Art, eure PC-Kunden zu behandeln", so der dezent verstimmte Spieler. Nutzer dbizal mahnt derweil: "Das Gameplay dieser Version ist sehr flüssig, der Spielaufbau ist großartig und das gesamte Spiel fühlt sich aufpolierter an. Denkt dran, Freunde: Wir kaufen Fußballspiele für das Gameplay, nicht, um Christiano Ronaldo noch strahlender zu sehen."

    Was sich bereits in den ansonsten positiven Kommentaren abzeichnet, ist, wie zu erwarten, der Hauptkritikpunkt der absolut unzufriedenen Spieler, die in ihren negativen Kommentaren mitunter sogar zum Boykott gegen das Spiel und Konami aufrufen und im Steam-System massive Zustimmung durch andere Nutzer finden. Spieler Kurucz etwa schreibt: "Ich habe mich auf dieses Spiel gefreut, aber ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Von der Grafik habe ich nicht allzu viel erwartet, aber was ich da bekommen habe, ist schlicht entsetzlich", so der Spieler. Auf Gameplayseite gebe es zwar spürbare Verbesserungen, PES 2016 fühle sich im direkten Vergleich aber einfach immer noch besser an - allerdings habe es für den Vorgänger freilich auch schon den einen oder anderen Patch gegeben.

    Für weitere Informationen, Trailer und mehr rund um Pro Evolution Soccer 2017 haltet ihr wie gewohnt unsere umfangreiche Themenseite im Blick. Hier findet ihr außerdem unseren Test zu Pro Evolution Soccer 2017, der sich vorerst allerdings ausschließlich auf die PS4-Fassung bezieht. Die PC-Version stand uns vor Release nicht zur Verfügung. Ein entsprechendes Update liefern wir in Kürze nach.

    via Steam

    09:15
    PES 2017: Test-Video des FIFA-17-Konkurrenten
  • Pro Evolution Soccer 2017
    Pro Evolution Soccer 2017
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    15.09.2016

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    Cover Packshot von WWE 2K16 Release: WWE 2K16 2K Games , 2K Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207834
Pro Evolution Soccer 2017
PES 2017 auf PC: Erste Steam-Reviews - Gameplay: Top, Grafik: Flop
Während das Gameplay von Pro Evolution Soccer 2017 wieder gut gelungen scheint, regen sich Spieler der PC-Fassung auf Steam über die offenbar miese Grafik auf. Die Optik fällt nach Meinung vieler kaum besser als bei den Vorgängertiteln aus den letzten Jahren aus - einige Spieler rufen sogar öffentlich zum Boykott gegen Konami auf.
http://www.gamesaktuell.de/Pro-Evolution-Soccer-2017-Spiel-57048/News/erste-steam-reviews-gameplay-top-grafik-flop-1207834/
15.09.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/09/PES-2017-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
pro evolution soccer
news