Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PES 2014 im Hands-On-Test: Unsere Eindrücke zur E3-Demo

    Wir konnten auf der E3 2013 erstmals Hand an PES 2014 legen, das wie ein völlig neues Spiel daherkommt: Gameplay, Grafik, Physik - alles hat Konami verändert, um FIFA endlich vom Thron stoßen zu können. Hat sich die Arbeit gelohnt? In unserem Hands-On-Test zu PES 2014 lest ihr erste Eindrücke.

    FC Bayern München gegen FC Santos. Konami lässt uns in der ersten Demo von PES 2014 gleich mal mit den besten Mannschaften Europas und Südamerikas antreten. Kollege Fischer - bekennender Bayern-Fan - geht natürlich mit dem Team von Franck Ribery auf den grünen Rasen, Andy dribbelt mit Neu-Barcelona-Stürmer Neymar, der in dieser PES-Version noch bei seinem Heimatverein ist.

    Die ersten Spielminuten mit der Xbox-360-Fassung bieten größtenteils Rumpelfußball. Konami hat die Steuerung derart verändert, dass man sich erst mal dran gewöhnen muss. Besteht Körperkontakt, kann man sich jetzt mithilfe des rechten Analogsticks in den Gegenspieler reinlegen, um an das Leder zu kommen. Schnell wird deutlich, dass PES 2014 im Vergleich zum Vorgänger viel mehr und realistischere Animationen bietet. Sogar markante Bewegungen von Starspielern sind zu sehen. Zum Beispiel springt Manuel Neuer im 1-gegen-1 in seinem ureigenen Stil aus seinem Tor und fährt blitzschnell ein Bein aus.

    Die neue Körperphysik sorgt dafür, dass Spieler häufig nicht optimal zum Ball stehen und daher einen Moment brauchen, um einen Pass zu spielen. Dadurch ist das Spieltempo merklich langsamer als früher, was uns aber gut gefällt, denn so gewinnt das Spiel an Realismus. Allerdings ist auch unverkennbar, dass einiges noch unfertig ist. Tunnelaktionen gibt es zum Beispiel noch überdurchschnittlich viele. Außerdem gehen Pässe oder Einwürfe häufig in eine andere Richtung als gewünscht. Den Torhütern passierten zudem einige Pannen. So hat es Kollege Fischer geschafft, Andy zwei Eckbälle direkt ins Netz zu setzen. Der Santos-Keeper hat dabei den Eindruck vermittelt, als würde er gerade Tauben beobachten.

    Bis zum Release wird PES Productions sicher noch hart an dem Feintuning arbeiten, damit die hochgesteckten Ziele erreicht werden können. Eines davon ist die Zusammenarbeit zwischen Defensive und Offensive, was im aktuellen Stadium schon mal besser funktioniert als früher.

    Schöner Fußball

    In der E3-Demo zu PES 2014 konnten wir ein erstes Match mit dem FC Bayern München und Santos FC spielen. Unsere ersten Eindrücke lest ihr in der Vorschau. In der E3-Demo zu PES 2014 konnten wir ein erstes Match mit dem FC Bayern München und Santos FC spielen. Unsere ersten Eindrücke lest ihr in der Vorschau. Quelle: Konami Grafisch hat sich alles verbessert - abgesehen vom teilweise starken Kantenflimmern. Gesichtstexturen, Facial-Animations die Emotionen ausdrücken sollen, Stadien, selbst Rasen und Ball sehen eindeutig hübscher aus. Trikots flattern neuerdings leicht, wenn sich die Spieler bewegen.

    Die Fox-Engine ist zwar vorbereitet für Next-Gen-Konsolen, dennoch kommt PES 2014 ausschließlich für aktuelle Plattformen. Es sei noch nicht die Zeit für ein Next-Gen-PES, da anfangs nur wenige Leute in den Genuss kämen, erläuterten die Entwickler auf Nachfrage. Nachdem wir bereits FIFA 14 auf der Xbox One spielen konnten und begeistert waren, hätten wir gerne einen Next-Gen-Direktvergleich angestellt - den müssen wir auf nächstes Jahr verschieben.

    Heiß erwartetes Finale

    Endlich eine neue Engine, ein langsameres Spieltempo, viele realistische Animationen - PES 2014 entwickelt sich unserer Meinung nach in die richtige Richtung. Allerdings ist es eine große Aufgabe ein völlig neues Fußballspiel perfekt auszubalancieren und die KI zu perfektionieren. Konami hat noch einiges an Arbeit vor sich, wir sind gespannt, ob PES das nächste Endspiel mit FIFA auf Augenhöhe bestreitet.

    02:04
    PES 2014: E3-Trailer zeigt neue Spielszenen und Features
    Spielecover zu Pro Evolution Soccer 2014
    Pro Evolution Soccer 2014
  • Pro Evolution Soccer 2014
    Pro Evolution Soccer 2014
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    19.09.2013

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074026
Pro Evolution Soccer 2014
PES 2014 im Hands-On-Test: Unsere Eindrücke zur E3-Demo
Wir konnten auf der E3 2013 erstmals Hand an PES 2014 legen, das wie ein völlig neues Spiel daherkommt: Gameplay, Grafik, Physik - alles hat Konami verändert, um FIFA endlich vom Thron stoßen zu können. Hat sich die Arbeit gelohnt? In unserem Hands-On-Test zu PES 2014 lest ihr erste Eindrücke.
http://www.gamesaktuell.de/Pro-Evolution-Soccer-2014-Spiel-28566/News/PES-2014-im-Hands-On-Test-auf-der-E3-2013-1074026/
13.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/pes-2014-2.jpg
pes,fußball,konami
news