Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pro Evolution Soccer 2012: Zwei frische Gameplay-Videos zeigen die neue Teammate-Control

    Mit Pro Evolution Soccer 2012 führt Konami die neue Teammat-Control in seine Fußballsimulation ein. Was genau sich hinter diesem Feature verbirgt und was es mit der manuellen Version und der Assisted-Variante auf sich hat, erklären die Entwickler nun in zwei frischen Gameplay-Videos zu PES 2012.

    Um dem Spieler in Pro Evolution Soccer 2012 noch mehr Kontrolle über das virtuelle Fußballgeschehen zu verleihen, führt Konami in diesem Jahr die sogenannte Teammate-Control ein. In der assistierten Variante der Teammate-Control wird während des Dribblings mit dem rechten Analog-Stick ein Spieler ausgewählt. Sobald die R3-Taste gedrückt wurde, sprintet der ausgewählte Spieler sofort in Richtung gegnerisches Tor. In der manuellen Variante lässt sich der Laufweg des passiven Spielers per rechten Analogstick auch selbst bestimmen. Durch die neue Teammate-Control sollen komische Laufwege der KI in Pro Evolution Soccer 2012 unterbunden werden. Unterhalb dieser Meldung findet ihr zwei neue Videos zu PES 2012, in denen die neue Steuerungsmöglichkeit vorgestellt wird.

    Wie Shingo "Seabass" Takatsuka ankündigt, werden die Elfmeter im Spiel überarbeitet. Seabass und sein Team kündigen zudem ein Bündel an Neuerungen in Absprache mit PES- und Fußball-Fans rund um die Welt an. Strafstöße in PES 2012 wurden demnach komplett runderneuert: Ab sofort kommt eine Kamera hinter dem Schützen zum Einsatz, und die Spieler bestimmen Position, Stärke und Richtung von jedem Schuss. Auch Schüsse und Schusspräzision wurden überarbeitet. Die unterschiedlichen Fähigkeiten von jedem Spieler spielen nun eine größere Rolle: Timing, Geschwindigkeit des Balls und Position des schießenden Spielers zum Ball haben maßgeblichen Einfluss. Auch das Antäuschen eines Torschusses ist wieder möglich. So kann der Spieler einen Abschluss andeuten, mit dem er den Torwart in die Irre führt, während er sich gleichzeitig neu positioniert.

    "Die Ergänzung der neuen Teammate Control ist ein Feature, an dem wir schon eine ganze Weile gearbeitet haben. Wir sind sehr glücklich, dass in PES 2012 nun die Premiere stattfindet", so Jon Murphy, European PES Team Leader von Konami Digital Entertainment GmbH. "Wir haben hart daran gearbeitet, ein Kontroll-System zu schaffen, mit dessen Hilfe die Spieler auf dem Platz das tun können, was sie tatsächlich wollen. Die Möglichkeit, manuell einen zweiten Spieler zu kontrollieren, während man gleichzeitig mit dem Ball läuft, eröffnet alle nur denkbaren Angriffs-Optionen. Im Verbund mit der Active AI haben wir einige Verbesserungen geschaffen, mit denen wir einen riesigen Schritt auf unserem Weg gemacht haben, den bislang fortschrittlichsten Fußballtitel zu produzieren."

  • Pro Evolution Soccer 2012
    Pro Evolution Soccer 2012
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    29.09.2011
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Badner
    Hört sich interessant an. Anfangs wird es sicher schwer die neue Funktion sinnvoll zu nutzen. Aber mit ein bisschen…
    Von tuf2k
    Na ja, hängt halt immer von der Spielweise ab. Wäre ja auch unrealistisch wenn das ständig klappen würde, man muss es…
    Von Simon91
    sieht zumindest sinnvol aus, aber ich muss bl00d3y3s zustimmen. Das manuell zu machen stelle ich mir ziemlich ziemlich…

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Badner
        Hört sich interessant an. Anfangs wird es sicher schwer die neue Funktion sinnvoll zu nutzen. Aber mit ein bisschen Übung....
        Schonmal ein Vorteil gegenüber FIFA, dieses Feature.
      • Von tuf2k
        Na ja, hängt halt immer von der Spielweise ab. Wäre ja auch unrealistisch wenn das ständig klappen würde, man muss es eben im Spiel ab und an probieren und irgendwann geht vielleicht mal einer durch. Wie im echten Fussbal eben. Wobei ich dennoch denke das man mit der normalen Doppelpass-Funktion nach wie…
      • Von Simon91
        sieht zumindest sinnvol aus, aber ich muss bl00d3y3s zustimmen. Das manuell zu machen stelle ich mir ziemlich ziemlich schwer vor ... Trotzdem ein sehr interessantes feature
    • Aktuelle Pro Evolution Soccer 2012 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
835002
Pro Evolution Soccer 2012
Pro Evolution Soccer 2012: Zwei frische Gameplay-Videos zeigen die neue Teammate-Control
Mit Pro Evolution Soccer 2012 führt Konami die neue Teammat-Control in seine Fußballsimulation ein. Was genau sich hinter diesem Feature verbirgt und was es mit der manuellen Version und der Assisted-Variante auf sich hat, erklären die Entwickler nun in zwei frischen Gameplay-Videos zu PES 2012.
http://www.gamesaktuell.de/Pro-Evolution-Soccer-2012-Spiel-5152/News/Pro-Evolution-Soccer-2012-Zwei-frische-Gameplay-Videos-zeigen-die-neue-Teammate-Control-835002/
21.07.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/07/pes_2012_005.jpg
pes 2012,konami
news