Pro Evolution Soccer 2010 (PS3)

Release:
29.04.2010
Genre:
Sportspiel
Publisher:
k.A.

PES 2010 - Test: Wie schlägt sich der FIFA-Konkurrent im Test?

15.10.2009 11:36 Uhr
|
Neu
|
JETZT IM HANDEL! Das Test-Duell zwischen PES 2010 und FIFA 10 geht in die nächste Runde: Welches Review ergattert die bessere Wertung?

Unser Test zu PES 2010 zeigt umgekehrte Machtverhältnisse in der digitalen Fußball-Welt auf: Nach der überraschenden Niederlage gegen EAs FIFA im letzten Jahr, geht Konamis Pro Evolution Soccer 2010 diesmal als Außenseiter in den Titelkampf. Als Reaktion auf die teils heftige Kritik der PES-Community hat das Team um PES-Mastermind „Seabass“ Takatsuka den Japano-Kick gründlich durchleuchtet und an vielen Stellen verändert. Ob die Umgestaltung zu einem positiven Ergebnis geführt hat, zeigt unser Test von PES 2010!

Wer vergleichen will, der findet hier den Test zu FIFA 10!

PES 2010 - In der Ruhe liegt die Kraft


PES 2010 (1) PES 2010 (1) [Quelle: Konami] Vor allem erfahrene PES-Kicker störten sich beim Vorgänger an der zu simplen Dribbling-Steuerung und der löchrigen Abwehr. Dies führte bei Matches zwischen Offensiv-Künstlern zu einer wahren Torflut – nicht gerade realistisch. Um dem entgegenzuwirken hat Konami bei PES 2010 die Reaktionszeit der digitalen Kicker merklich verlängert. Die Zeitspanne von der Ballannahme bis zum Weiterspiel ist nun größer, folglich gelingen blitzschnelle Ballstafetten seltener. Auch auffällig: War es im Vorgänger einfach, von der Torauslinie zu flanken, gilt es nun wegen der Zeitverzögerung, früher den Flankenknopf zu drücken.

Anfangs braucht man etwas, um mit der veränderten Steuerung klarzukommen. Profis dürften sich darüber aber freuen, da man sich nun von Frischlingen mehr abheben kann als beim Vorgänger. Hat man sich aber erst mal daran gewöhnt, zeitiger das Knöpfchen zu drücken, spielt sich PES 2010 wieder flott und dynamisch – wenn auch nicht so extrem schnell wie PES 2009.

PES 2010 - Vorfahrt für Superstars


PES 2010 (2) PES 2010 (2) [Quelle: Cynamite] Während der überwiegende Teil der virtuellen Spieler jetzt mit gedrosseltem Tempo über den Platz spurtet, sind Superstars wie Messi, Kaká und vor allem Robinho im Dribbling kaum zu stoppen. Da der Stürmer von Manchester City in PES 2010 zudem noch eiskalt vor dem Tor ist, sind die Brasilianer mal wieder die mit Abstand beste Mannschaft im Feld!

Zum Glück stehen die Abwehrspieler nun enger am Mann und lassen dem Stürmer kaum Zeit zur Ballannahme. Allerdings machen Verteidiger und Torhüter gern mal abstruse Fehler. Dazu sorgt die automatische Passunterstützung gelegentlich dafür, dass ein Zuspiel nicht in die Richtung des gewünschten Adressaten geht. Angreifer dagegen profitieren vom neuen 360-Grad-Dribbling: Ebenso wie Konkurrent FIFA hat auch PES 2010 der Acht-Wege-Steuerung Adé gesagt und ermöglicht nun eine fast freie Richtungswahl.

PES 2010 - Komfortfunktionen


PES 2010 (3) PES 2010 (3) [Quelle: Cynamite] Taktiker finden in PES 2010 eine Vielzahl an Schiebereglern, mit denen man allen Mannschaftsteilen Anweisungen geben kann, ohne wie früher mühevoll einzelnen Spielern Laufwege zuweisen zu müssen. Beispielsweise lässt sich die Häufigkeit von Positionswechseln bestimmen sowie Raumaufteilung oder Aggressivität der Abwehr festlegen. Außerdem gibt es diverse Automatik-Einstellungen, durch die abhängig vom Spielstand selbstständig die Taktik angepasst wird. Dabei lässt sich etwa festlegen, ob bei den Änderungen die Ausdauer beachtet werden soll oder nicht – prima!

PES 2010 - Euros werden akzeptiert


PES 2010 (4) PES 2010 (4) [Quelle: Konami] Die Meisterliga hat Konami aufgemotzt. Sie beinhaltet nicht nur die Champions League, sondern auch die neue Europa League. Allerdings verfügt PES 2010 nur über einen Teil der qualifizierten Teams (siehe Kasten auf der linken Seite). Netterweise wurde in der umfangreichen Meisterliga die Menüführung erleichtert, alle Aufgaben und Optionen sind in drei Hauptbereiche gegliedert. Schön auch, dass endlich der Euro in PES Einzug hält und Transfers nachvollziehbarer sind. Wer seine Kohle sparen will, kann jetzt fähige Talente aus seinem Jugendteam rekrutieren – dies bietet FIFA 10 allerdings auch.

Verkürzen konnte Konami den grafischen Abstand zum Konkurrenten. Frische Licht- und Schatteneffekte erhöhen die Live-Atmosphäre. Bei Stadien und Zuschauern liegt PES 2010 aber noch weit zurück, dafür sehen die Spielergesichter echter aus als bei FIFA 10.

Wer gewinnt das Fußball-Duell in diesem Jahr? Den Test zu FIFA 10 findet ihr hier!

Anzeige
Die PS3-Version von PES 2010 gibt's auf amazon.de für nur 41,45 €
Die Xbox-360-Version von PES 2010 gibt's auf amazon.de für nur 41,45 €
Die PC-Version von PES 2010 gibt's auf amazon.de für nur 26,95 €

Pro Evolution Soccer 2010 (PS3)
Spielspaß-Wertung

9 /10
Leserwertung
(40 Votes):
78 %
Redaktion

15.10.2009 11:36 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
10.11.2009 08:41 Uhr
Leute Fussball interesiert mich net.
Kicktipp-Gewinner 2009/2010
Bewertung: 0
22.10.2009 19:36 Uhr
hört sich echt super an. die emo hat auch laune gemacht. das werd ich mir dieses jahr holen.
Mitglied
Bewertung: 0
22.10.2009 13:49 Uhr
Zitat: (Original von Kratos666)

Was auch lustig ist sind die Wettereffekte.
Schnee mitten im australischen Sommer?:confused:


Noch nie was von Klimawandel gehört? 

Also ich bleibe (wie immer) meinem FIFA treu.Habe es seit Tag 1 und spiele es immernoch SEEEEEHHHHHRRR begeistert.
article
741390
Pro Evolution Soccer 2010
Test: PES 2010 (PS3, Xbox 360, PC)
JETZT IM HANDEL! Das Test-Duell zwischen PES 2010 und FIFA 10 geht in die nächste Runde: Welches Review ergattert die bessere Wertung?
http://www.gamesaktuell.de/Pro-Evolution-Soccer-2010-PS3-230796/Tests/Test-PES-2010-PS3-Xbox-360-PC-741390/
15.10.2009
http://www.gamesaktuell.de
PES 2010, Test, Review, PC, PS3, Xbox 360, Fifa 10
tests