Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pokémon: Fans werden wegen Pokémon-Partys zu Geldstrafe verklagt

    Zwei Fans wurden wegen "inoffiziellen Pokémon-Partys" zu 4.000 US-Dollar Geldstrafe verurteilt. Quelle: videogameszone.de

    Die Pokémon Company International, Inc. hat zwei Fans aus Seattle zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 US-Dollar verklagt, weil diese inoffizielle Pokémon-Partys veranstalteten. Dazu nutzten sie in Flyern und Postern die Abbildungen von Pikachu und Snivy, zwei rechtlich geschützten Pokémon-Charakteren. Mehr im Artikel.

    Zwei Pokémon-Fans aus Seattle wurden zu einer Geldstrafe von 4.000 US-Dollar verurteilt und das, weil sie "inoffizielle Pokémon-Partys" veranstalteten. Tickets für das fünfte Event dieser Reihe sollten zwei US-Dollar das Stück kosten und waren dazu gedacht, die Unkosten zu decken – laut eigener Aussage aber keinesfalls, um Gewinne zu erzielen. Für ihre "5th Annual Unofficial Pokemon PAX Kickoff Party" benutzten die zwei Organisatoren auf den Flyern und Postern Abbildungen von Pikachu und Snivy, zwei rechtlich geschützten Pokémon-Charakteren. Pikachus Bild wurde ebenso benutzt, um das Event per Facebook zu promoten. Dieses Vorgehen rief die Pokémon Company International, Inc. auf den Plan, welche umgehend rechtlich vorging.

    Es folgte ein gerichtlicher Beschluss, der die zwei Fans zu einer sofortigen Zahlung von 4.000 US-Dollar verurteilte – Ratenzahlung ausgeschlossen. Aus Zahlungsnot, weil er als Kellner in einem Cafe arbeitet und das Geld nicht aufbringen konnte, startete einer von diesen eine Petition bei der Crowdfunding-Plattform gofundme.com. Und er hatte Erfolg: Innerhalb von vier Tagen spendeten 113 Menschen eine Summe von 4.103 US-Dollar. Die Streitsache kann somit anscheinend zur Zufriedenheit beider Parteien gelöst werden.

    Was haltet ihr von dieser Angelegenheit? Nutzt die Kommentarfunktion unterhalb des Artikels und teilt uns eure Meinung mit! Mehr zu Pokémon halten wir auf unserer entsprechenden Themenseite für euch bereit.

    Quellen: geekwire.com, gofundme.com

    09:58
    Video-Newsshow: Star Wars Battlefront, Far Cry Primal, Destiny und mehr
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173683
Pokémon
Fans werden wegen Pokémon-Partys zu Geldstrafe verklagt
Die Pokémon Company International, Inc. hat zwei Fans aus Seattle zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 US-Dollar verklagt, weil diese inoffizielle Pokémon-Partys veranstalteten. Dazu nutzten sie in Flyern und Postern die Abbildungen von Pikachu und Snivy, zwei rechtlich geschützten Pokémon-Charakteren. Mehr im Artikel.
http://www.gamesaktuell.de/Pokemon-Serie-204702/News/Fans-werden-wegen-Pokemon-Partys-zu-Geldstrafe-verklagt-1173683/
06.10.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/08/025_Pikachu_10_b2teaser_169.jpg
pokemon,gericht,klage
news