Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pokémon GO: Legendäre Pokémon finden - Wo gibt's die seltenen Exemplare?

    Pokémon GO und legendäre Pokémon. Quelle: PC Games

    In Pokémon GO legendäre Pokémon fangen, ist das Ziel echter Meister-Trainer! Arktos, Ditto, Lavados, Mewtu, Mew und Zapdos zählen zu den seltensten Monstern im ganzen Spiel und wurden bisher noch nicht gefunden. Doch es gibt Hinweise, wie Spieler an Begleiter mit hohem Seltenheitsgrad gelangen könnten.

    Wie finde und fange ich legendäre Pokémon in Pokémon GO? Dieser Frage gehen irgendwann alle Freizeit-Trainer nach, wenn in der Nachbarschaft erst einmal alle Taschenmonster eingesackt sind. Arktos, Ditto, Lavados, Mewtu, Mew und Zapdos zählen zu den besonders seltenen Pokémon im Spiel, unserem Kenntnisstand nach hat sie noch niemand entdeckt. Doch das hält Spieler erwartungsgemäß nicht davon ab, nach Möglichkeiten zu suchen.

    Online-Magazine wie gamerevolution.com haben damit begonnen, vorhandenen Spezies hinsichtlich ihrer Seltenheit zu bestimmen. Auf Basis von Erfahrungswerten ist schlussendlich eine (vorläufige) Liste mit sechs Raritätsstufen entstanden: gewöhnlich, ungewöhnlich, selten, sehr selten, episch und legendär. In der Tabelle weiter unten findet ihr die Pokémon nach den oben genannten Kategorien geordnet. Die wenig überraschende Faustregel: Je seltener das Pokémon, desto höher der Aufwand, um es zu fangen.

    01:55
    Pokémon GO: Neuer Trailer zur iPhone- und Android-App

    Mew und Mewtu in Pokémon GO: Sie sind drin - aber kann man sie fangen?

          

    Legendäre Pokémon fangen - das erweist sich für die Spieler von Pokémon GO nach wie vor als große Herausforderung. So sehr, dass Spieler bereits bezweifeln, dass seltene Taschenmonster wie Mew und Mewtu überhaupt im Spiel sind. Den Gegenbeweis treten nun aber findige Fans an, die sich durch die Spieldaten der AR-App wühlten. Die Ergebnisse: Beide Pokémon sind im Spiel hinterlegt. Das heißt aber natürlich noch längst nicht, dass sie sich auch fangen lassen. Reddit-Nutzer kylecito zufolge gibt es für Mewtu beispielsweise zwar einen Flucht-, aber keinen Fang-Wert. Das lässt darauf schließen, dass sich das Pokémon nicht einfach so in der Wildnis finden lässt, sondern nur im Rahmen größerer Events zu haben ist, über die weiterhin kaum Details bekannt sind.


    Legendäre Vogel-Pokémon: Arktos, Lavados und Zapdos

          

    Einem von drei Teams müsst ihr euch in Pokémon Go anschließen. Die Entscheidung könnte womöglich beeinflussen, welche der legendären Vogel-Pokémon ihr fangen könnt.Einem von drei Teams müsst ihr euch in Pokémon Go anschließen. Die Entscheidung könnte womöglich beeinflussen, welche der legendären Vogel-Pokémon ihr fangen könnt.Quelle: PC GamesDa legendäre Pokémon bisher nicht in freier Wildbahn gesichtet wurden, spekulieren Fans, dass sie ausschließlich im Rahmen von Events als Belohnung gewonnen werden können. Habt ihr Pokémon GO ausgiebig gespielt, dürfte euch womöglich aufgefallen sein, dass die drei legendären Vogel-Pokémon Arktos, Lavados und Zapdos die Wappentiere der drei Fraktionen im Spiel sind. Ab Trainer-Stufe 5 müssen wir uns für eines der Teams entscheiden und kämpfen fortan darum, die überall auf dem Globus verteilten Arenen für die jeweils gewählte Seite einzunehmen. Ein Gedankenspiel dabei: Mit den Vögeln könnten all jene Champions entlohnt werden, die zum Beispiel die meisten Arenen erobert haben. Entwickler Niantic könnte aber auch öffentliche Events abhalten, wo es etwa darum geht, bestimmte Arenen zu besetzen. Letztere Idee benachteiligt möglicherweise aber Spieler, die auf dem Land mit wenig Duellierplätzen leben. Sie erscheint uns daher abwegig.


    Wie fange ich Mewtu und Mew in Pokémon GO?

          

    Vorerst Spekulation: Für die Teilnahme an Live-Events, wie sie der railer zu Pokémon GO zeigt, könnte es legendäre Pokémon wie Mewtu geben.Vorerst Spekulation: Für die Teilnahme an Live-Events, wie sie der railer zu Pokémon GO zeigt, könnte es legendäre Pokémon wie Mewtu geben.Quelle: PC GamesAuch das bleibt vorerst ein Geheimnis der Entwickler. Ausgehend vom Trailer und dem geistigen Vorgänger Ingress, werden Mewtu und Mew möglicherweise im Zuge von Live-Events gefangen werden können. Im offiziellen Video ist in einer längeren Szene eine Menschenansammlung auf dem New Yorker Time Square zu sehen. Nach Ablauf eines Countdown-Timers erscheint ein Mewtu der Stufe 70.

    Anwesende Spieler auf dem Platz schicken augenscheinliche ihre Pokémon in den Kampf, um Mewtu zu bezwingen, während die Zeit im Hintergrund langsam runtertickt. Die Menge kann das Duell mit Mewtu schlussendlich für sich entscheiden, jubelt frenetisch und hält die Smartphones in die Luft. Auf sämtlichen Bildschirmen ist dabei der Schriftzug "Mewtu wurde gefangen" eingeblendet - ein Hinweis darauf, dass alle am Kampf beteiligten Spieler das legendäre Pokémon erhalten. Live-Veranstaltungen, wie sie im Trailer zu sehen sind, sollen tatsächlich stattfinden, bestätigte jüngst Niantic-Chef John Hanke gegenüber Venture Beat und sprach zugleich über die geplante Tausch-Option für Pokémon.


    Was kann ich jetzt tun, um seltene Pokémon zu finden?

          

    Die derzeit effektivste Methode, seltene Pokémon zu fangen, ist das Ausbrüten von Eiern. Das Spiel stattet euch zu Beginn mit einer Ei-Brutmaschine aus. Legt ein Ei hinein und absolviert die angezeigte Distanz in Kilometern. Dann schlüpft das Ei und ihr erhaltet ein neues Pokémon. Auf diese Weise könnt ihr etwa ein Magmar, Elektek oder Onix abstauben. Eine Liste mit möglichen Digitalmonster, die aus einem Ei schlüpfen können, findet ihr im oben verlinkten Tipps-und-Tricks-Artikel. Welche Pokémon bisher in Berlin, München und Co. gefangen wurden, zeigt die interaktive Deutschland-Karte mit Fundorten. Wenn ihr neu in Pokémon GO seid, empfehlen wir unsere Einsteiger-Tipps!

    Pokémon sortiert nach Seltenheitsgrad

          
    Gewöhnlich
    Bluzuk
    Digda
    Dodu
    Evoli
    Flegmon
    Goldini
    Karpador
    Kleinstein
    Knofensa
    Krabby
    Machollo
    Magnetilo
    Mauzi
    Menki
    Myrapla
    Nebulak
    Nidoran (männlich)
    Nidoran (weiblich)
    Paras
    Quapsel
    Rattfratz
    Raupy
    Rettan
    Sandan
    Taubsi
    Traumato
    Voltobal
    Zubat
    Ungewöhnlich
    Abra
    Alpollo
    Arbok
    Bisasam
    Enton
    Fukano
    Georok
    Glumanda
    Golbat
    Habitak
    Jurob
    Kabuto
    Kadabra
    Kicklee
    Kokuna
    Lektrobal
    Magneton
    Muschas
    Owei
    Piepi
    Pikachu
    Ponita
    Pummeluff
    Rattikarl
    Rihorn
    Rossana
    Safcon
    Sandamer
    Schiggy
    Seeper
    Sleima
    Smogon
    Snobilikat
    Sterndu
    Tauboga
    Tentacha
    Tragosso
    Vulpix
    Selten
    Aerodactyl
    Amonitas
    Arkani
    Austos
    Chaneira
    Digdri
    Dodri
    Dratini
    Duflor
    Elektek
    Entoron
    Gallopa
    Golking
    Hypno
    Ibitak
    Kingler
    Knuddeluff
    Machomei
    Magmar
    Maschock
    Nidorina
    Nockchan
    Nodorino
    Onix
    Pantimos
    Parasek
    Porenta
    Porygon
    Quaputzi
    Rasaff
    Relaxo
    Rizeros
    Schlurp
    Seemon
    Sichlor
    Smettbo
    Smogmog
    Starmie
    Tengela
    Tentoxa
    Vulnona
    Sehr selten
    Aquana
    Bibor
    Bisaknosp
    Dragonir
    Garados
    Gengar
    Geowaz
    Giflor
    Glutexo
    Jugong
    Kabutops
    Kangama
    Knogga
    Kokowei
    Lahmus
    Lapras
    Nidoking
    Nidoqueen
    Omot
    Pinsir
    Quappo
    Raichu
    Sarzenia
    Schillok
    Simsala
    Sleimok
    Tauboss
    Ultrigaria
    Episch
    Amoroso
    Bisaflor
    Dragoran
    Glurak
    Pixi
    Tauros
    Turtok
    Legendär
    Arktos
    Ditto
    Lavados
    Mewtu
    Mew
    Zapdos


    Quelle: gamerevolution (via Gamona)

  • Pokémon GO
    Pokémon GO
    Release
    13.07.2016
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Super Mario Run Release: Super Mario Run Nintendo , Nintendo
    Cover Packshot von Sons of Anarchy: The Prospect Release: Sons of Anarchy: The Prospect
    Cover Packshot von Firefly Online Release: Firefly Online Fox Searchlight Pictures
    Cover Packshot von Trials Frontier Release: Trials Frontier Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von Infinity Blade Release: Infinity Blade Chair Entertainment Group , Epic Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201699
Pokémon GO
Pokémon GO: Legendäre Pokémon finden - Wo gibt's die seltenen Exemplare?
In Pokémon GO legendäre Pokémon fangen, ist das Ziel echter Meister-Trainer! Arktos, Ditto, Lavados, Mewtu, Mew und Zapdos zählen zu den seltensten Monstern im ganzen Spiel und wurden bisher noch nicht gefunden. Doch es gibt Hinweise, wie Spieler an Begleiter mit hohem Seltenheitsgrad gelangen könnten.
http://www.gamesaktuell.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/Tipps/Legendaere-Pokemon-finden-1201699/
18.07.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/07/pokemongoselten-pc-games_b2teaser_169.jpg
pokemon,guide,tipps
tipps