Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation VR: "Wird so viel wie eine neue Konsole kosten" - sagt Sonys CEO

    Das VR-Headset PlayStation VR - vormals Project Morpheus - wird laut Sonys CEO so viel kosten, wie eine neue Konsole. Quelle: Sony

    Andrew House, CEO von Sony Computer Entertainment Inc (SCEI), äußert sich auf der TGS 2015 zum Preis von PlayStation VR, dem Virtual-Reality-Headset, das vormals Project Morpheus hieß. Demnach können wir mit einem Preis rechnen, der in etwa dem Anschaffungspreis einer neuen Konsole entspricht. PlayStation VR soll zudem zu seinem Release in 2016 über zehn Starttitel verfügen.

    Auf der diesjährigen Tokyo Game Show 2015 sprach SCEI-CEO Andrew House mit Bloomberg über PlayStation VR. Das Virtual-Reality-Headset war in Vergangenheit unter dem Namen Project Morpheus bekannt, bis sich Konsolenhersteller Sony dazu entschied, es in PlayStation VR umzutaufen. Nach der Aussage des CEOs können wir damit rechnen, dass PlayStation VR so viel kosten wird, wie eine neue Konsole. Welche genau, verriet er nicht, genauso wenig wie einen konkreten Preis, der in Zahlen ausgedrückt wird. Wir gehen mit großer Sicherheit davon aus, dass die PlayStation 4 gemeint ist, die in der Regel mit dem unverbindlichem Kaufpreis von 399 Euro angeboten wird.

    Sollte eine andere Konsole gemeint sein, wie etwa die PS Vita, können wir von einem geringeren Verkaufspreis für PlayStation VR ausgehen. Zum Release am 22. Februar 2012 betrug der Preis für die Standardvariante von Sonys aktuellstem Handheld 249 Euro und für die 3G-Variante 299 Euro. House verriet ebenfalls, er erwarte, dass das Start-Up der Games zu Release des VR-Headsets zehn Spiele umfassen wird.

    Welchen Betrag würdet ihr für das neue VR-Headset ausgeben? Nutzt die Kommentarfunktion und teilt eure Meinung mit der Community! PlayStation VR wird im ersten Quartal 2016 erwartet. Mehr zu Sonys Virtual-Reality-Headset PlayStation VR halten wir auf unserer Themenseite für euch bereit.

    Quelle: mcvuk

    03:14
    Project Morpheus: Video zu Sonys VR-Brille
  • PlayStation VR
    PlayStation VR
    Hersteller
    Sony
    Es gibt 26 Kommentare zum Artikel
    Von Abstergo
    Ich glaube nicht so recht daran das es ich durchsetzten wird. Gründe gibt es genug, hoher Preis, keine Spiele, Konsole…
    Von Hoernchen1234
    Als das erste DK von Oculus Rift raus kam und man zum ersten mal über einen Release der Finalen Version gesprochen…
    Von I3uschi
    Exakt, für gleichbleibende Qualität. Oculus soll ja auch kein "Rückschritt" bewirken, mal ganz abgesehen davon würde…
    • Es gibt 26 Kommentare zum Artikel

      • Von Abstergo
        Ich glaube nicht so recht daran das es ich durchsetzten wird. Gründe gibt es genug, hoher Preis, keine Spiele, Konsole hat zu wenig Power und Motion Sickness.
        Ich werde das erstmal von sehr weit weg beobachten.
      • Von Hoernchen1234
        Zitat von I3uschi

        Aber Oculus wird sicher das Problem haben sehr teuer zu werden, sicherlich deutlich teurer als PSVR.
        Als das erste DK von Oculus Rift raus kam und man zum ersten mal über einen Release der Finalen Version gesprochen hatte ging man doch von 300€ aus. Und so viel mehr…
      • Von I3uschi
        Zitat von occ
        Für eine gleichbleibende und bestmögliche Qualität.
        Damit Du die Spiele in der Qualität so spielen kannst wie Du sie auch auch ohne VR kennst.

        Die Spiele auf der PS4 sehen im Vergleich nicht so gut aus - haben eine geringere Hardwareanforderung.

        Ich will noch einmal…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171768
PlayStation VR
"Wird so viel wie eine neue Konsole kosten" - sagt Sonys CEO
Andrew House, CEO von Sony Computer Entertainment Inc (SCEI), äußert sich auf der TGS 2015 zum Preis von PlayStation VR, dem Virtual-Reality-Headset, das vormals Project Morpheus hieß. Demnach können wir mit einem Preis rechnen, der in etwa dem Anschaffungspreis einer neuen Konsole entspricht. PlayStation VR soll zudem zu seinem Release in 2016 über zehn Starttitel verfügen.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-VR-Hardware-260158/News/Wird-so-viel-wie-eine-neue-Konsole-kosten-sagt-Sonys-CEO-1171768/
18.09.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/03/project_morpheus_gdc_01-pc-games_b2teaser_169.jpg
project morpheus,sony,vr
news