Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation 4: Controller, Release, Preis, Spiele - Gerüchte und Videos zur PS4

    Sony stellt die PlayStation 4 höchstwahrscheinlich am 20. Februar auf einem speziell dafür ausgelegten Event vor. Seit der Veröffentlichung des Teaser-Videos kursieren die wildesten Gerüchte um die PS4 durch die Weiten des Internets. Inzwischen tauchte sogar ein vermeintliches Foto vom PlayStation 4-Controller auf. Wir fassen aktuelle Gerüchte zusammen und bereiten euch auf die PS4-Enthüllung vor.

    Die PlayStation 4 steht offenbar kurz vor ihrer Ankündigung. In einem am 1. Februar veröffentlichten Teaser-Video machte Sony mit dem Slogan "See the future" auf das PlayStation Meeting 2013 aufmerksam - der Event findet am 20. Februar in New York statt. Dass Sony dort die PS4 erstmals der Öffentlichkeit vorstellt, bezweifelt aktuell niemand mehr. Zwar hat Sony über die PS4 bisher kein einziges Wort verloren, allerdings verdichten sich die Gerüchte um die Next-Gen-Konsole. Seit Anfang des Monats kursieren nahezu täglich neue PlayStation 4-Spekulationen durch die Weiten des Internets.

    Erst heute sorgte ein Foto für Schlagzeilen, auf dem angeblich ein echter Prototyp des PS4-Controllers abgebildet ist. Sollte es sich bei dem Gamepad tatsächlich um den Controller für PlayStation 4 handeln, wären die ersten Gerüchte bereits bestätigt: Dem Foto zufolge ist das PS4-Gamepad tatsächlich mit einem Touchpad - ähnlich wie PS Vita - ausgestattet. Optisch erinnert der PS4-Controller stark am aktuell erhältlichen Dualshock-Controller für PlayStation 3. Unklar ist derzeit, was sich hinter dem leuchtenden Feld verbirgt, das an der Oberseite des PS4-Controllers angebracht wurde.

    Neben Gerüchten zum Controller gibt es derzeit auch etliche Hinweise auf erste Spiele für PlayStation 4. Neben der eigentlichen Konsole könnte Sony zum PlayStation Meeting 2013 auch Games für seine neue Konsole vorstellen. Vermutet wird, dass Sony zum Event ein neues Killzone, Little Big Planet 3 und ein neues Motorstorm vorstellt. Damit ihr im Gerüchtedschungel nicht den Überblick verliert, fassen wir alle aktuellen Spekulationen um die PlayStation 4 im Folgenden für euch zusammen. Eine Expertenrunde mit unseren Redakteuren wartet ebenfalls auf euch.

    PlayStation 4 - Ankündigung am 20. Februar

    Mit einem am 1. Februar veröffentlichten Teaser-Video sorgte Sony für Schlagzeilen. Demnach plant das Unternehmen ein Event für den 20. Februar, auf dem es seine Produkte der Zukunft vorstellen will. Dass es sich dabei um die PlayStation 4 handelt, daran zweifelt aktuell kaum noch jemand. Der Slogan der Veranstaltung lautet "See the Future". Kurz nach Veröffentlichung des Videos folgten verdächtige Twitter-Einträge von Shuhei Yoshida, dem President of Worldwide Studios bei Sony Computer Entertainment, die Fragezeichen und Ausrufezeichen enthielten - sonst nichts. Merkwürdig ist das Ganze trotzdem, schließlich hatte Sony eine baldige PS4-Ankündigung vor wenigen Wochen noch vehement dementiert.

    Man wolle erst noch abwarten, hieß es damals. Der japanische Journalist Masakazu Honda meldete sich vor wenigen Tagen über den Nachrichtendienst Twitter zu Wort und bestätigte indirekt die PS4 für das PlayStation Meeting am 20. Februar. Selbst Yoshida hatte dem Journalisten über Twitter geantwortet: "Um 8 Uhr japanischer Zeit geht es los. Danke." Damit dürfte feststehen, dass Sony die PlayStation 4 am 20. Februar vorstellen wird. Damit auch jeder Spieler den Event verfolgen kann, wird Sony das PlayStation Meeting 2013 per Live-Stream im Internet übertragen.

    11:44
    PlayStation4: Expertenrunde zur kommenden Ankündigung Teil 1

    PlayStation 4 - Hardware und Anschlüsse

    Die PS4 ist angeblich mit einem leistungsstarken Achtkern-Prozessor von AMD ausgestattet. Die PS4 ist angeblich mit einem leistungsstarken Achtkern-Prozessor von AMD ausgestattet. Quelle: last-gen.fr Die PS4 wird die Xbox 720 (Microsofts Next-Gen-Konsole) in Sachen Technik schlagen, das meldete die Online-Ausgabe der renommierten Zeitschrift Edge. Die entsprechenden Informationen will das Magazin aus Entwicklerkreisen erfahren haben. Konkrete Details nannte die Zeitschrift zwar nicht. Allerdings dauerte es nicht lange, bis im Internet vermeintlich finale Hardware-Daten zur PlayStation 4 kursierten. Die US-Webseite Kotaku.com konnte angeblich einen ersten Blick auf Orbis-Unterlagen werfen, in denen handfeste Infos zu CPU, Grafikchip und Arbeitsspeicher abgedruckt sein sollen.

    Aus dem 99-seitigen Dokument ließ sich entnehmen, dass die PlayStation 4 mit einem Achtkern-Prozessor ausgestattet ist. Demnach setzt Sony bei der PS4 auf einen 4x Dual-Core AMD64 "Bulldozer"-Prozessor. Als Arbeitsspeicher stehen der PS4 angeblich 8 Gigabyte zur Verfügung. Die genaue Bezeichnung der RAM-Bausteine listet Kotaku unterdessen nicht. Beim Grafikchip setzt Sony bei der PS4 angeblich auf eine GPU von AMD. Angeblich handelt es sich dabei um ein Modell der R10xx-Baureihe. Der PS4 stehen demnach 2,2 Gigabyte als Grafikspeicher zur Verfügung.

    Über die einzelnen Anschlüsse der PS4 berichtete Kotaku ebenfalls. Die PS4 ist demnach mit vier USB-3.0-Anschlüssen und zwei Ethernet-Ports ausgestattet. Audio-Receiver und -Lautsprecher sollen per HDMI und optischem Ausgang (2.0, 5.1 sowie 7.1 Kanäle) angeschlossen werden können. Wie auch bei der PS3 käme bei der PlayStation 4 ein Blu-ray-Laufwerk zum Einsatz. Die Festplattenkapazität wird mit 160 Gigabyte angegeben. Allerdings handele es sich bei den Angaben um die Spezifikationen erster PS4-Entwicklerkonsolen. Die finalen PS4-Konsolen dürften sich hinsichtlich ihrer Spezifikationen aber vermutlich nur im Detail von den Dev-Kits unterscheiden.

    PlayStation 4 - Der neue Controller

    Foto eines Prototypen des PS4-Controllers: Ist das Gamepad für PlayStation 4 mit einem Touchpad ausgestattet? Foto eines Prototypen des PS4-Controllers: Ist das Gamepad für PlayStation 4 mit einem Touchpad ausgestattet? Quelle: Destructoid.com Seit mehreren Monaten machen sich Fans bereits Gedanken über ein mögliches Design des PS4-Controllers. Inzwischen ist ein Foto aufgetaucht, das einen vermeintlich echten Prototypen des nächsten Gamepads zeigt. Das Foto wurde der Webseite Destructoid zugespielt. Das Design des Controllers bleibt in seinen Grundzügen, sofern man dem Foto Glauben schenkt, für die PlayStation 4 erhalten - das Gamepad schaut ähnlich aus wie der Dualshock für PS3. Änderungen gibt's im Detail.

    Demnach verbaut Sony im neuen PS4-Controller ein Touchpad, das an das Rearpad der PS Vita erinnert. Die typischen PlayStation-Buttons bleiben auf dem neuen Controller wohl erhalten. Neu ist ein leuchtendes Feld, das an der Oberseite des PS4-Controllers angebracht ist - das Feld befindet sich zwischen den Schultertasten. Was sich dahinter verbirgt, ist bisher nicht bekannt. Möglich, dass es sich dabei im die bereits vielfach spekulierte Integration der PS-Move-Steuerung handelt. Ein Share-Button ist auf dem vermeintlichen PS4-Controller nicht zu sehen.

    Die PS4 ist angeblich mit einer Aufnahmefunktion versehen, mit der sich kinderleicht Videos und Screenshots aufnehmen lassen. Nach Angaben der Edge nimmt die PS4 hierfür stets die letzten 15 Minuten eines Spiels auf. Anschließend hätten Spieler die Möglichkeit, die Aufzeichnung zu editieren und als Video im Internet zu veröffentlichen. Spieler können das Material dann höchstwahrscheinlich über bekannte Netzwerke wie Facebook, Twitter und YouTube teilen.

    12:51
    PlayStation 4: Expertenrunde zur kommenden Ankündigung 2

    PlayStation 4 - Killzone 4, Motorstorm und Little Big Planet 3 - Die Spiele

    Die Avalanche Studios werkeln offenbar an einem ersten Spiel für Next-Gen-Konsolen. Zeigt dieses über Twitter veröffentlichte Foto Jaust Cause 3? Die Avalanche Studios werkeln offenbar an einem ersten Spiel für Next-Gen-Konsolen. Zeigt dieses über Twitter veröffentlichte Foto Jaust Cause 3? Quelle: Instagram Neben der eigentlichen Konsole könnte Sony zum PlayStation Meeting 2013 auch erste Spiele für die PlayStation 4 ankündigen. Einem aktuellen Bericht der Webseite gematsu.com zufolge würden auf dem PS4-Event sowohl Guerrilla Games als auch Evolution Studios erste Spiele für PlayStation 4 vorstellen. Bei dem von Evolution Studios präsentierten PS4-Spiel handelt es sich wahrscheinlich um ein Rennspiel. Möglich, dass die Entwickler an einem neuen Motorstorm werkeln. Das Team könne bei der Entwicklung auf die Unterstützung von Ged Talbot zurückgreifen, der zuletzt als Lead-Designer unter anderem an den Racern Project Gotham Racing und Blur arbeitete.

    Guerrilla Games hingegen könnte mit Killzone 4 einen neuen Teil seiner populären Ego-Shooter-Reihe für PlayStation 4 vorstellen. Auch Media Molecule scheint bereits an einem ersten PS4-Spiel zu arbeiten. Fans wetten, dass das Studio an Little Big Planet 3 für PlayStation 4 arbeitet. Auch andere Publisher und Entwicklerstudios scheinen sich bereits für die nächste Konsolengeneration zu rüsten. Neben einem Fallout 4 sollen sich aktuell unter anderem auch FIFA 14, Just Cause 3, Sleeping Dogs 2 und eine Crysis-Trilogie in Arbeit befinden.

    PlayStation 4 - Release und Preis - Wann erscheint die PS4?

    Über einen möglichen Release-Termin wird aktuell ebenfalls fleißig spekuliert. Die Edge berichtete zuletzt, dass die PlayStation 4 Ende des Jahres in den USA und in Japan erscheint - also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. In Europa soll die PS4 Anfang 2014 erhältlich sein. Grund für die etwas spätere Veröffentlichung der PlayStation 4 in Europa sei deren komplex gehaltene Distribution. Zu welchem Preis die PS4 in den Handel kommen könnte, darüber wurde bisher nur wenig spekuliert.

    Derzeit melden die japanischen Zeitungen Nikkei und Asahi angebliche Preis-Details zur kommen PS4. Demnach soll die PlayStation 4 bereits zum Weihnachtsgeschäft 2013 auf den Markt kommen. Der Preis der PS4 liege laut Asahi angeblich bei über 40.000 Yen - etwas mehr als 300 Euro. Ob sich die vielen Gerüchte bewahrheiten, bleibt abzuwarten. Am 20. Februar erfahren wir höchstwahrscheinlich mehr. Behaltet am besten unsere Themenseite zur PlayStation 4 im Auge.

    00:44
    PlayStation 4: Teaser-Video zur PS4-Ankündigung
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1055551
PlayStation 4
PlayStation 4: Controller, Release, Preis, Spiele - Gerüchte und Videos zur PS4
Sony stellt die PlayStation 4 höchstwahrscheinlich am 20. Februar auf einem speziell dafür ausgelegten Event vor. Seit der Veröffentlichung des Teaser-Videos kursieren die wildesten Gerüchte um die PS4 durch die Weiten des Internets. Inzwischen tauchte sogar ein vermeintliches Foto vom PlayStation 4-Controller auf. Wir fassen aktuelle Gerüchte zusammen und bereiten euch auf die PS4-Enthüllung vor.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PlayStation-4-Controller-Release-Preis-und-Spiele-zur-PS4-1055551/
15.02.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/02/PS4_Teaser.JPG
ps4 playstation 4,sony,konsole
news