Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4 defekt: Berichte über angeblich funktionsuntüchtige PlayStation 4-Konsolen [Update]

    Die ersten Redaktionen und Spieler haben bereits ihre PS4 erhalten. Mittlerweile kursieren jedoch bereits Berichte über angeblich defekte PlayStation 4-Konsolen. Auch das Online-Magazin IGN ist betroffen. Deren Next Gen-Konsole hat nach Installation des Firmware Updates 1.50 kein Bild mehr ausgegeben. Weil kein Workaround half, hat die Redaktion Sonys PR-Abteilung kontaktiert.

    Update: SCEE-Chef Shuhei Yoshida hat via Twitter Stellung zu den Problemen mit der PS4 bezogen. Demnach untersucht Sony derzeit die Vorfälle. Die Zahl an Ausfällen sei verglichen mit der ausgelieferten Menge an Konsolen sehr klein, versichert der führende Sony-Mitarbeiter. Bei den unten beschriebenen Beispielen handelt es sich möglicherweise nur um Einzelfälle. Das Originalstatement von Yoshida zu den defekten PS4-Konsolen lest ihr unter dem Link.

    Originalmeldung: Die PS4 bereitet offenbar Probleme: Wie das Online-Magazin IGN berichtet, weist die PlayStation 4-Konsole der Redaktion offenbar einen Defekt auf. Nach Angaben der Autoren Fran Mirabella III and Steve Butts wird beim Einschalten der PS4 kein Bild auf dem Fernsehgerät angezeigt. Das Problem ist erst nach der Installation des Firmware Updates 1.50 aufgetreten. Daraufhin suchte die IGN-Redakteure nach einer Lösung: Sie wechselten eigenen Aussagen zufolge das HDMI-Kabel, tauschen das TV-Gerät aus, legten eine Blu ray-Disc ein und führten sogar einen Hardware-Reset durch - aber nichts half.

    Daraufhin kontaktierte IGN die PR-Abteilung von Sony, deren Büros ganz in der Nähe liegen. Ein Sprecher des Unternehmens hat die PS4 bei einem anschließenden Besuch ausgetauscht. Der Branchenriese sucht nun nach der Ursache für den Defekt der PlayStation 4. Dieses Glück wurde dem 23-jährigen Reddit-Nutzer Arogon nicht zuteil. Er hat die PS4 im Rahmen des Play the Future First-Wettbewerbs gewonnen und berichtet von ähnlichen Problemen mit der Next Gen-Konsole. Laut Angaben von IGN hat sich Arogon an den Kundendienst von Sony gewandt.

    Dort wollte man ihm zunächst nicht helfen, weil die PlayStation 4 erst ab Freitag offiziell in den Händlerregalen ausliegt. "Ruft am Freitag zurück. Wir können aktuell nichts für dich tun", soll ein Support-Mitarbeiter gesagt haben. Später meldete sich ein Angesteller des PlayStation Social Media Teams bei ihm. Nach Absprache mit der Führungskraft teilte er Arogon jedoch mit, dass er gegenwärtig keine Hilfe anbieten kann. Als kleines Trostpflaster schenkte ihm Sony ein Guthaben für den PlayStation Store in Höhe von 10 US-Dollar.

    IGN hat sich mit Sony in Verbindung gesetzt und sie zu dem oben genannten Fall befragt. Die Verantwortlichen im Unternehmen zeigten offenbar Verständnis für die Situation von Arogon, sie versprechen sich das Ganze näher anzuschauen. Was den Defekt bei der PS4 verursacht, ist aktuell noch nicht geklärt. Wir halten euch auf dem Laufenden. Die PlayStation 4 erscheint in Nordamerika am 15. November. Hierzulande kommt die Next Gen-Konsole am 29. November auf den Markt.

    14:30
    PS4 - WIR HABEN SIE! Unboxing der Next-Gen-Konsole im Video
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 209 Kommentare zum Artikel
    Von Hoernchen1234
    Wenn man da nur mal die ersten Xenon bis Falcon V1 Revisionen nimmt sind das sicherlich noch deutlich mehr. Denn vor…
    Von Umrael
    Du bringst da etwas durcheinander. Es geht nur um die Konsolen, die gleich nach dem ersten Mal anschließen ihren Geist…
    Von occ86
    Komisch.ICh bin mir ziemlich sicher das damals, als das Problem frisch auftrat, die Rede von 30% oder mehr war.Weshalb…
    • Es gibt 209 Kommentare zum Artikel

      • Von Hoernchen1234
        Zitat von Umrael
        Die Zahl beläuft sich sogar zwischen 30% und unfassbaren 50%.
        Wenn man da nur mal die ersten Xenon bis Falcon V1 Revisionen nimmt sind das sicherlich noch deutlich mehr. Denn vor paar Jahren war da schonmal von über 60% die rede.
      • Von Umrael
        Zitat von occ86
        ...
        Du bringst da etwas durcheinander. Es geht nur um die Konsolen, die gleich nach dem ersten Mal anschließen ihren Geist aufgeben. Bei der Xbox 360 waren das etwa 3% aller Konsolen. Der Red Ring of Death trat sehr viel häufiger auf, kam allerdings erst nach längerem Spielen. Die Zahl beläuft sich sogar zwischen 30% und unfassbaren 50%.
      • Von occ86 Gelöscht
        Zitat von Umrael
        Die Quelle sagt, dass sie bei der Xbox 360 bei 3% lag, was die DoA-Konsolen betrifft. Damit hat RoninXM schon recht.
        Komisch.
        ICh bin mir ziemlich sicher das damals, als das Problem frisch auftrat, die Rede von 30% oder mehr war.
        Weshalb auch die Leute vor Gericht zogen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1097420
PlayStation 4
PS4 defekt: Berichte über angeblich funktionsuntüchtige PlayStation 4-Konsolen [Update]
Die ersten Redaktionen und Spieler haben bereits ihre PS4 erhalten. Mittlerweile kursieren jedoch bereits Berichte über angeblich defekte PlayStation 4-Konsolen. Auch das Online-Magazin IGN ist betroffen. Deren Next Gen-Konsole hat nach Installation des Firmware Updates 1.50 kein Bild mehr ausgegeben. Weil kein Workaround half, hat die Redaktion Sonys PR-Abteilung kontaktiert.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-defekt-Berichte-ueber-angeblich-funktionsuntuechtige-PlayStation-4-Konsolen-1097420/
14.11.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/11/PS4_Fotos_Konsole_18-pc-games.jpg
ps4 playstation 4,sony,konsole
news