Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4: Nvidia äußert sich zur fehlenden Playstation 4-Beteiligung

    Die kommende PS4 wird ohne Beteiligung des Grafikkartenherstellers Nvidia auskommen. In einem neuen Interview erklären die Macher, warum man sich gegen eine Mitgestaltung der Playstation 4 entschieden hat. Gründe dafür liegen offenbar in monetärer Natur. "Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir kein Business zu dem Preis machen wollten, den Sony zu zahlen bereit war", gab man zur fehlenden Beteiligung von Nvidia an der PS4 bekannt.

    Für die kommende PS4 wird Nvidia in technischer Hinsicht keine Rolle spielen. Der Hardwarehersteller, der unter anderem leistungsstarke Gaming-GPUs produziert, ließ einem aktuellen Interview zufolge Konkurrent AMD den Vortritt. Offenbar haben finanzielle Gründe bei der Entstehung der Playstation 4 (PS4) eine Rolle gespielt. Gegenüber Gamespot äußerte sich Senior VP of Content and Technology Tony Tamasi über die fehlende Nvidia-Beteiligung bei der Entwicklung der PS4.

    "Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir kein Business zu dem Preis machen wollten, den Sony zu zahlen bereit war", sagt Tamasi. "Da wir an der originalen Xbox und der PS3 gearbeitet haben, verstehen wir die Wirtschaftlichkeit und Kompromisse hinter der Konsolenentwicklung. Wir mussten die Opportunitätskosten des Konsolen-Business betrachten. Wenn wir eine Konsole machen, welchen Teil unseres Geschäfts hätten wir dafür auf Eis legen müssen?", fügt er im Interview hinzu.

    Die kommende Playstation 4 (PS4) soll Ende 2013 in den USA erscheinen. Ob der Release-Termin auch für Europa und Deutschland gilt, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Auf unserer umfangreichen Themenseite zur Playstation 4 (PS4) halten wir euch laufend aktuell. Das gesamte Interview von Nvidia zur PS4 lest ihr nach einem Klick auf den Link.

    01:56
    Destiny: Mit diesem Trailer kündigte Bungie die PS4-Version an
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Dann wäre diese Aussage aber mehr als dumm. Ich denke der Mann sagt eindeutig, dass sie in dieser Generation, nichts…
    Von Tito
    Die Logik verstehe ich jetzt nicht,deswegen muß man den Einzelhandel ja nicht links liegen lassen.Von der Kapatizät…
    Von grinch66
    Das vermute ich auch.
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Zocker130
        Klar wahrscheinlich entwickelt Nvidia die Chips für die X-box 3 ;D


        Dann wäre diese Aussage aber mehr als dumm.
        Ich denke der Mann sagt eindeutig, dass sie in dieser Generation, nichts mit Konsolen von Microsoft und Sony zu tun haben wollen.;)

        Wie es schon im Kommentar…
      • Von Tito
        Zitat von -Sir-Biltzebub
        ........ im Einzelhandel ist halt mehr Geld zu holen, als mit einem Großen Deal.
        Die Logik verstehe ich jetzt nicht,deswegen muß man den Einzelhandel ja nicht links liegen lassen.Von der Kapatizät her sollte das kein problem sein.
      • Von grinch66
        Zitat von Hoernchen1234
        Wenn die Gerüchte stimmen hat auch die XBox 3 eine CPU-GPU Kombi von AMD.
        Bei der PS4 haben sich die Gerüchte ja bestätigt.

        Am Ende haben beide Konsolen die selbe CPU/GPU:D


        Das vermute ich auch.
    • Aktuelle PlayStation 4 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060644
PlayStation 4
PS4: Nvidia äußert sich zur fehlenden Playstation 4-Beteiligung
Die kommende PS4 wird ohne Beteiligung des Grafikkartenherstellers Nvidia auskommen. In einem neuen Interview erklären die Macher, warum man sich gegen eine Mitgestaltung der Playstation 4 entschieden hat. Gründe dafür liegen offenbar in monetärer Natur. "Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir kein Business zu dem Preis machen wollten, den Sony zu zahlen bereit war", gab man zur fehlenden Beteiligung von Nvidia an der PS4 bekannt.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-Nvidia-aeussert-sich-zur-fehlenden-Playstation-4-Beteiligung-1060644/
14.03.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/02/Playstation-4_controller_05.jpg
ps4 playstation 4,sony,konsole
news