Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4: Indie-Fokus durch natürliche Entwicklung statt Planung

    Im Interview mit der Webseite CVG sprach Shuhei Yoshida von Sony unter anderem über die Strategie des Konsolenherstellers im Bezug auf Indie-Games. So sei die Veröffentlichung von Indie-Games für die PS4 nicht gefördert worden. Stattdessen hätte sich durch die Unterstützung kleiner Entwickler in der Vergangenheit ein Indie-freundliches Ökosystem entwickelt. Die PS4 wird am 29. November in Europa auf den Markt kommen.

    Während der Gamescom führte die englischsprachige Webseite CVG ein Interview mit Shuhei Yoshida, dem Präsidenten der Worldwide Studios von Sony Computer Entertainment. Dabei sprach dieser unter anderem über die Strategie von Sony im Bezug auf Indie Games. Die Frage, ob Sony gezielt die Veröffentlichung vieler exklusiver Indie-Spiele für die PS4 fördere, verneinte Shuhei Yoshida. Stattdessen habe die Unterstützung der Indie-Entwickler durch Sony in der Vergangenheit ein insgesamt Indie-freundliches Ökosystem für Playstation-Plattformen geschaffen.

    Der Fokus der Indie-Entwickler auf die Erschaffung guter und einzigartiger Spiele sei gesund für die Spielebranche. Sony würde internen Studios deshalb auch die Freiheiten lassen, bei Interesse ebenfalls kleine innovative Spiele neben den großen Blockbuster-Titeln zu entwickeln. Im Interview wird auch auf die Features Remote Play und Dual-Screen-Gameplay in Verbindung von PS4 und PS Vita eingegangen. Sony schreibt Entwicklern die Einbindung von Remote Play in PS4-Spiele vor. Dadurch können Spiele per W-Lan auf die PS Vita gestreamt und dort gespielt werden.

    Das Wii U-ähnliche Dual-Screen-Feature jedoch stünde für Sony weniger Fokus. Laut Yoshida könne dieses teilweise unangenehm sein, da Menschen nicht vier Augen hätten und durch das häufige Wechseln des Blickfeldes Unterbrechungen im Spielfluss entstehen könnten. Sony glaube zudem weiterhin an den Erfolg der PS Vita, auch wenn sich durch den Erfolg von Mobile Gaming auf Smartphones die Grenzen zwischen klassischen Handhelds und neuen Formaten immer mehr auflösen würde. Bei der Frage nach dem Entwicklungsstand des lang erwarteten The Last Guardian wich Yoshida nur aus und verwies auf neue Ankündigungen in der Zukunft. Auf unserer Themenseite findet ihr weitere alle Meldungen und Informationen zur Playstation 4. Das komplette Interview könnt ihr bei CVG nachlesen.

    05:22
    Gamescom 2013: Sony-Pressekonferenz - Erste Eindrücke
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1084785
PlayStation 4
PS4: Indie-Fokus durch natürliche Entwicklung statt Planung
Im Interview mit der Webseite CVG sprach Shuhei Yoshida von Sony unter anderem über die Strategie des Konsolenherstellers im Bezug auf Indie-Games. So sei die Veröffentlichung von Indie-Games für die PS4 nicht gefördert worden. Stattdessen hätte sich durch die Unterstützung kleiner Entwickler in der Vergangenheit ein Indie-freundliches Ökosystem entwickelt. Die PS4 wird am 29. November in Europa auf den Markt kommen.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-Indie-Fokus-durch-natuerliche-Entwicklung-statt-Planung-1084785/
22.08.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/PlayStation_4_Design_12.jpg
indie game,sony,gamescom
news