Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation 3: Einfuhr von Jailbreak-Sticks von Sony abgemahnt

    Sony im Kampf gegen Raubkopierer: Eine Einfuhr von Jailbreak-Sticks, die benötigt werden um den Kopierschutz der PlayStation 3 zu umgehen, wurde nun von Sony abgemahnt. Anschließend wurden die Sticks vom Zoll beschlagnahmt.

    Mittlerweile wurde auch der Kopierschutz der PlayStation 3 von findigen Hackern geknackt. Durch die Nutzung eines sogenannten Jailbreak-Sticks ist es möglich, auf der Sony-Konsole Raubkopien abzuspielen. In Großbritannien und Australien hat Sony den Hackern bereits den Kampf angesagt und nun hat es auch die ersten Spieler in Deutschland getroffen. Statt den bestellten Jailbreak-Sticks gab es lediglich Post von Sonys Anwälten. Wie heise berichtet, wurder der Zoll stutzig, als eine Lieferung aus Hong Kong mit der Aufschrift "PS3 Break" eintraf.

    So mahnte Sony die Adressaten ab, während die Ware aus Fernost vom Zoll beschlagnahmt wurde. Immerhin ist es laut § 95a UrhG verboten, Geräte einzuführen, die dazu geeignet sind, einen Kopierschutz zu umgehen. Sony Japan forderte von den Kunden sogar eine Zustimmung für die Vernichtung der Jailbreak-Sticks. Neben der Abmahnung sollen die betroffenen Spieler auch eine Unterlassungserklärung unterzeichnen, mit der sie sich dazu bereit erklären, den Kopierschutz der PlayStation 3 nicht mehr zu umgehen. Im Wiederholungsfall droht eine Geldstrafe von bis zu 5100 Euro. Und auch bei Nichtunterzeichnung der Erklärung schreckt Sony nicht davor zurück, den juristischen Weg einzuschlagen.

  • PlayStation 3
    PlayStation 3
    Hersteller
    Sony
    Release
    23.03.2007
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von tobi988
    Ha, Sony scheint es richtig krachen zu lassen!!!!^ Echt Spitze! :hoch: Gescheiht den dummen Hackern recht....Geile…
    Von Mjfan1996
    ich hatte eh nie vor meine PS3 zu hacken oder Raubkopien zu machen, wenn manche so Dumm sind und das machen sind sie…
    Von KingDingeLing87
    Kann ich dir nur Recht geben.Solche Leute müssen einfach rigoros aussortiert und bestraft werden.:hoch:Auch wenn das…
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von tobi988
        Ha, Sony scheint es richtig krachen zu lassen!!!!^ Echt Spitze! :hoch:
        Gescheiht den dummen Hackern recht....
        Geile Aktion!
      • Von Mjfan1996 Gelöscht
        ich hatte eh nie vor meine PS3 zu hacken oder Raubkopien zu machen, wenn manche so Dumm sind und das machen sind sie selber Schuld. Ich jedenfalls werde so etwas nicht tun.
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Kenny_90
        Das ist eine echte Schweinerei die Entwickler arbeiten jahrelang an einem Produkt und wir ehrliche Gamer geben unser hartverdientes Geld für diese Spiele aus und dann kommen irgendwelche schmarotzer zocken es und bezahlen keinen Cent dafür. Hoffe das Sony den Halunken das Leben schwer macht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
794521
PlayStation 3
PlayStation 3: Einfuhr von Jailbreak-Sticks von Sony abgemahnt
Sony im Kampf gegen Raubkopierer: Eine Einfuhr von Jailbreak-Sticks, die benötigt werden um den Kopierschutz der PlayStation 3 zu umgehen, wurde nun von Sony abgemahnt. Anschließend wurden die Sticks vom Zoll beschlagnahmt.
http://www.gamesaktuell.de/PlayStation-3-Konsolen-33601/News/PlayStation-3-Einfuhr-von-Jailbreak-Sticks-von-Sony-abgemahnt-794521/
17.10.2010
ps3 playstation 3,sony
news