Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pikmin 3: Wusel-Abenteuer für Wii U im Hands-On-Test auf der E3 2012 - Alles zu Grafik und Gameplay

    Mit Pikmin 3 für Wii U eröffnete Shigeru Miyamoto höchstpersönlich die E3-Pressekonferenz von Nintendo. Im Anschluss der Show konnten auch wir eine spielbare Version des Wusel-Abenteuers für die neue Nintendo-Konsole ausführlich probespielen und verraten euch in unserem Hands-On-Test unsere ersten Eindrücke zu Pikmin 3.

    Die E3-Pressekonferenz von Nintendo beginnt und Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto betritt die Bühne. Im Gepäck hat er eine spielbare Version von Pikmin 3 für Wii U, welche er dem Publikum vorführt. Im Anschluss der E3-Show von Nintendo hatten aber auch wir die Möglichkeit, das Wusel-Abenteuer für die neue Nintendo-Konsole ausführlich probezuspielen. Gezockt haben wir im Zuge unseres Hands-On-Tests mit der Wii-Remote und einem Nunchuk, während der neue Wii U-Controller daneben lag und uns die Karte des Levels anzeigte. Dadurch lassen sich besonders schnell bestimmte Orten erreichen, was vor allem im Time-Attack-Modus sehr nützlich sein kann, da hier möglichst effektiv gespielt werden muss. In die Hand nehmen und verwenden durften wir den Tabletcontroller der Wii U leider nicht.

    Um euch in Pikmin 3 durch die Spielwelt zu bewegen, zielt ihr mit einem Pointer, während Pikmin durch den Trigger an der Wii-Fernbedienung zur Spielfigur gelaufen kommen und mit der A-Taste auf ein entsprechendes Ziel befördert werden können. Durch die C-Taste am Nunchuk lassen sich außerdem die einzelnen Pikmin-Typen wechseln und durch das Schütteln des Nunchuks lassen sie sich auch sortieren. Die Z-Taste dient zur Zentrierung der Kamera. Ausprobieren durften wir unter anderem den Time-Attack-Modus von Pikmin 3, in dem innerhalb von sieben Minuten so viele Punkte wie möglich erzielt werden müssen. Dabei bringen vor allem goldene Früchte umso mehr Punkte, wenn sie zusammen mit den Pikmin und anderen Früchten ins Raumschiff gebracht werden.
    Pikmin 3 für Wii U bietet nicht nur eine hübsche Grafik und ein solides Gameplay, sondern vor allem auch einen großen Wusel-Faktor. Pikmin 3 für Wii U bietet nicht nur eine hübsche Grafik und ein solides Gameplay, sondern vor allem auch einen großen Wusel-Faktor. Quelle: Nintendo
    Das Gameplay von Pikmin 3 ist klassisch gestaltet: Pikmin aufsammeln, auf Gegner oder Objekte werfen, zuschauen, wie das Zeug weggetragen wird, Wuselfaktor bewundern. Das machte sofort Spaß! Neu in Pikmin 3 sind die Fels-Pikmin, die Kristall-Barrieren und -Gegner zerstören. Aus einer mit Fels-Pikmin zerstörten Stein-Barriere bauen die Pikmin eine Brücke - daraus entsteht ein neuer Weg zum Raumschiff. Spielen konnten wir allerdings nur zwei Pikmin-Typen: Rot und Fels. Pikmin-Verstärkung findet ihr in der gesamten Spielwelt. Nette Idee: Nach dem Spiel lässt sich ein Replay auf dem Wii U Pad-Bildschirm ansehen und vor- und zurückspulen. Wieso? Angeblich, weil man dann seine Taktik optimieren kann, indem man sein Spiel analysiert. Ob sich das wirklich als nützlich erweist? Wir sind skeptisch.

    Anschließend durften wir einen ersten Bosskampf zocken: gegen eine fiese Raupe mit großem Schädel, mächtigen Kiefern und Kristall-Schutzpanzer. Der Kampf findet in einer geschlossenen Arena statt - am Rand selbiger warten weitere Pikmin. Zu Beginn des Kampfes werfen wir Fels-Pikmin auf den Panzer der Raupe, um ihn zu zerbrechen - das Zielen funktioniert punktgenau. Sobald ein Körperteil vom Panzer befreit ist, werfen wir rote Pikmin auf die Raupe. Die klammern sich dann am Gegner fest, bis er sie abschüttelt. Nach einigen Wiederholungen ist er besiegt. Die Grafik wirkt hier besonders toll. Der transparente Kristall-Panzer des Bosses sieht famos aus. Die Darstellung ist scharf, wenn auch nicht in allen Belangen megadetailreich. Die Tme-Atack-Spielwelt wirkte teils etwas zweckmäßig bzw. simpel. Generell konnte uns die HD-Grafik von Pikmin 3 aber überzeugen.

    04:34
    Wii U: Das Spiele-Line-Up von der E3
  • Pikmin 3
    Pikmin 3
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    26.07.2013

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Star Fox Guard Release: Star Fox Guard Nintendo
    Cover Packshot von Swords & Soldiers 2 Release: Swords & Soldiers 2 Ronimo Games
    Cover Packshot von Swords & Soldiers Release: Swords & Soldiers
    Cover Packshot von Affordable Space Adventures Release: Affordable Space Adventures
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
888989
Pikmin 3
Pikmin 3: Wusel-Abenteuer für Wii U im Hands-On-Test auf der E3 2012 - Alles zu Grafik und Gameplay
Mit Pikmin 3 für Wii U eröffnete Shigeru Miyamoto höchstpersönlich die E3-Pressekonferenz von Nintendo. Im Anschluss der Show konnten auch wir eine spielbare Version des Wusel-Abenteuers für die neue Nintendo-Konsole ausführlich probespielen und verraten euch in unserem Hands-On-Test unsere ersten Eindrücke zu Pikmin 3.
http://www.gamesaktuell.de/Pikmin-3-Spiel-27649/News/Pikmin-3-Wusel-Abenteuer-fuer-Wii-U-im-Hands-On-Test-auf-der-E3-2012-Alles-zu-Grafik-und-Gameplay-888989/
06.06.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/06/WiiU_Pikmin3_3_scrn11_E3.jpg
pikmin,nintendo,adventure
news