Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Phantasy Star Universe

    Fantasy ist tot -- lang lebe die Phantasy! Segas famose Rollenspielserie feiert endlich ihr PS2-Debüt und bedient sowohl Online- als auch Offline-Rollenspieler.

    Mit "Phantasy Star Universe" kommt die nächste große Inkarnation von Segas traditionsreicher Rollenspielserie vorerst exklusiv für PS2 und PC. Und sie hat es in sich. Denn nicht nur Online-Helden werden bedient, auch ein kompletter Offline-Modus mit charismatischen Helden, durchgehender Handlung und zahlreichen gesprochenen Zwischensequenzen erwartet angehende Sternenkrieger. Held Ethan Waber lebt im Grail-Sternensystem. Das besteht aus drei bewohnten Planeten, wovon jeder eine eigene Kultur hervorgebracht hat. Natürlich konnte das nicht lange gut gehen: Ein gewaltiger Krieg erschütterte das System und endete erst etwa 100 Jahre vor den Ereignissen des Spiels mit der Gründung des Three Planet Commonwealth. Ihr steigt am 100. Jahrestag der Gründung des Commonwealth ins Spiel ein.

    Krieg der Sterne

    Ethan und seine jüngere Schwester Lumia beobachten die feierliche Zeremonie von der Guardians Colony aus, einer Raumbasis, auf der die Guardians, die Hüter des Friedens, ausgebildet werden. Friedlich feiern ist aber ganz und gar nicht: Ein Meteorhagel geht auf die Party nieder und Chaos bricht aus. Das alles ist freilich kein Zufall. Eine fremde Rasse, die Seed, steckt hinter dem heimtückischen Angriff. Kurz darauf greifen sie auch die Guardians Colony an, Ethan verliert seine Schwester aus den Augen und macht sich schon bald auf, sie zu suchen. Dabei ist er nicht alleine -- eine seiner Mitstreiterinnen ist fortan seine Vorgesetzte Karen Ella.

    Wir durften bereits eine Demo des Offline-Modus anspielen. Die war zwar komplett auf Japanisch, sodass wir von der Story nicht allzu viel verstanden haben... aber zumindest wissen wir jetzt, wie sich das Ganze spielt. Im Grunde hat man das Prinzip von "Phantasy Star Online" beibehalten: Ihr durchquert mit eurem Helden düstere Kavernen, auf Knopfdruck setzt ihr Items ein und schlagt mit eurer Waffe zu. Während noch bei "PSO" echte Mitspieler eure Kumpane gesteuert haben, werden die drei Begleiter von Ethan nun von der Künstlichen Intelligenz gelenkt. Über einen Multiplayer-Modus ist noch nichts bekannt. Monster visiert ihr automatisch an. Sobald ihr in ihre Nähe kommt, setzt ihr ihnen mit leichten und harten Attacken zu.

    Die Spielgeschwindigkeit hat sich im Vergleich zum Vorgänger dramatisch erhöht. Während ihr im alten "PSO" noch relativ gemächlich unterwegs wart und die Monster der Reihe nach ausgesucht und erledigt habt, wetzt Ethan jetzt flink durch die Dungeons, um sich weitaus mehr und vor allem aggressiveren Gegnern zu stellen. Im Gegenzug ist die Waffenwahl nun flexibler als vorher. Konntet ihr früher nur eine Waffe nutzen -- Ausnahme Zwillingsdolche -- dürft ihr nun beide Hände separat ausrüsten. So könnt ihr in einer Hand ein Lichtschwert führen und in der anderen einen Blaster. Wer's besonders elegant mag, führt in jeder Hand ein Lichtschwert: Elegante Hiebe und Manöver, wie sie Anakin Skywalker am Ende von "Star Wars: Episode 2" zeigt, werden dann möglich.

    Das Internet -- unendliche Weiten...

    Wie bereits erwähnt, zieht ihr auf Wunsch auch online in die Schlacht: Ethans Abenteuer liegt dann bereits hinter euch und ihr geht mit einem eigens erstellten Avatar an den Start: Wer bereits eine "PSO"-Episode gespielt hat, kennt das Prinzip. Ihr bastelt euch euren Helden oder eure Heldin zusammen und genießt dabei vergleichsweise sehr große Freiheiten. So dürft ihr nicht nur Gesicht, Augen, Haare, Haarfarbe, Kleidung und Ähnliches wählen, auch die Figur eures Helden ist stufenlos veränderbar: Ob ihr mit einer kleinen, zierlichen Magierin, einem drahtigen Schützen, einer vollbusigen Schwertmeisterin oder einem korpulenten Bud-Spencer-Verschnitt loszieht, bleibt euch überlassen. Die Chance, einen "Zwilling" zu treffen, ist verschwindend gering.

    Wie schon der Vorgänger setzt "Phantasy Star Universe" auf ein altes Suchtprinzip -- Aufleveln, Sammeln und Teamwork halten die Spieler lange am Pad. Player-Killer, wie man sie aus einschlägigen PC-Rollenspielen kennt, gibt's nicht. Will man im Grail-System bestehen, ist Zusammenarbeit angesagt. In der Lobby bildet ihr mit fünf anderen Spielern eine Gruppe, um dann gemeinsam sämtliche Winkel des Spiels zu erforschen und fiese Monster zu verdreschen. Neuerdings seid ihr nicht nur zu Fuß unterwegs, sondern nutzt auch Fahrzeuge oder Reittiere. Wir gehen fest davon aus, dass die intelligenten Chat-Funktionen wieder mit dabei sein werden, da sie bereits in der Vergangenheit das problemlose Spielen mit anderssprachigen Fans ermöglicht haben.

    Phantastisches Phazit

    Wir sind zwar nicht mit den seherischen Fähigkeiten eines Nostradamus gesegnet, trotzdem wagen wir eine Prophezeiung: Das umfangreiche Offline-Abenteuer lockt Begeisterte der alten "Phantasy Star"-Episoden, die Online-Eskapaden die Internet-Jünger und die dynamischen Kämpfe und die herrvoragende Grafik fesseln Actionfans an den PlayStation2-Kontroller.

  • Phantasy Star Universe
    Phantasy Star Universe
    Developer
    Sega
    Release
    24.11.2006
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
720124
Phantasy Star Universe
Phantasy Star Universe
Fantasy ist tot -- lang lebe die Phantasy! Segas famose Rollenspielserie feiert endlich ihr PS2-Debüt und bedient sowohl Online- als auch Offline-Rollenspieler.
http://www.gamesaktuell.de/Phantasy-Star-Universe-Spiel-27406/News/Phantasy-Star-Universe-720124/
01.02.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/psu_03eps.jpg
news