Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Optik hui, Spiel pfui - Diese Grafikbomben haben uns enttäuscht

    Jeder Gamer hat diese Erfahrung schon einmal gemacht: Da wird ein neuer Titel mit fantastisch aussehenden Screenshots und Trailern beworben, doch am Ende entpuppt sich das vermeintliche Highlight als üble Spielspaßgurke. Grafik ist eben nicht alles. Diesem Credo folgend werfen wir einen Blick auf die größten Enttäuschungen des vergangenen Jahrzehnts.


    Es kommt nicht immer auf das Aussehen oder die Verpackung an. Schließlich zählen am Ende doch die inneren Werte. Hört sich doch stark nach einer beschönigenden Ausflucht eines Redakteurs an, der soeben einen Korb von einer hübschen Blondine erhalten hat. Nun, dem ist überhaupt nicht so. Wir beziehen uns nämlich auf unser allerliebstes Hobby. Wer hatte sich nicht schon einmal von fantastischen Screenshots und Videos zu einem vielversprechenden Titel in die Irre leiten lassen und musste dann aber letztendlich feststellen, dass das Spiel außer Schauwerten wenig zu bieten hatte? Eben.

    Über den Stellenwert von Grafik wird in Spielerkreisen seit Jahren heftigst gestritten. Viele kommen zu der Ansicht, dass die Fokussierung auf den technologischen Aspekt häufig zu schlechteren Games führt, weil die Entwickler dafür Abstriche beim Spieldesign machen. Dabei sollte doch eigentlich Handlung und Spielkonzept im Vordergrund stehen. Rückenwind erhalten sie dabei von niemand geringerem als John Carmack. Der Altmeister ist schon seit zwei Jahrzehnten erfolgreich im Geschäft und glaubt daher bestens zu wissens, was sich Spieler wünschen. "Für gute Grafik gebt niemand 50 Euro aus", erzählte er uns in einem Interview vor rund zwei Jahren. Das ganze Paket muss stimmen. "Gameplay, Design, Entertainment."

    Carmack hat gut reden, werkelt er doch gerade fieberhaft an der Fertigstellung der Grafikbombe Rage, der zahlreiche Previews allerdings auch spielerische Qualität attestieren. Wohingegen Arcania: Gothic 4, Far Cry 2 und andere den Beweis schuldig geblieben sind. Das Rollenspiel des mittlerweile von der Insolvenz betroffenen Publishers JoWood konnte in puncto Optik mühelos an anderen Genrevertretern vorbeiziehen, doch beim Gameplay und der Story gingen die Meinungen auseinander. Far Cry 2 bot zwar eine hübschen und offene Spielwelt, hat sich jedoch bei so manchem Spieler mit langweiligen Missionen, extremen Backtracking und respawnenden Feindverbänden selbst torpediert. Darf man so einem Spiel dann trotzdem eine gute Wertung geben? Ja - denn die Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Und was den einen Spieler stört, gefällt dem anderen.

    Weitere Titel, die uns trotz opulenter Grafik enttäuschten, findet ihr in der Bildergalerie unterhalb dieser Zeilen. Um die nagelneue Version unserer Galerie aufzurufen, mit der ihr schnell durch die Großansicht der Screenshots klicken können, geht bitte auf Seite 2 des Artikels.

  • Es gibt 37 Kommentare zum Artikel
    Von Archdemon
    Ich habs die Collecktion edition ebenfalls aus England aber in Holland gekauft für 20€ die Kiste sah einfach geil…
    Von Fenrill
    Ich habe es eh aus England für nen 10ner bekommen... 
    Von Archdemon
    hast recht habe stundenlang im MP verbracht aber der Singelplayer nun teilen wir die gleich meinung hätte man sich…
    • Es gibt 37 Kommentare zum Artikel

      • Von Archdemon Gelöscht
        Zitat von Fenrill
        Ich habe es eh aus England für nen 10ner bekommen... :)
        Ich habs die Collecktion edition ebenfalls aus England aber in Holland gekauft für 20€ die Kiste sah einfach geil aus 
      • Von Fenrill Retro Ratte
        Zitat von Archdemon
        hast recht habe stundenlang im MP verbracht aber der Singelplayer nun teilen wir die gleich meinung hätte man sich ersparen können und dann im Youtube einfach ansehen....
        was ich auch sehr schade fand.
        Ich habe es eh aus England für nen 10ner bekommen... 
      • Von Archdemon Gelöscht
        Zitat von Fenrill
        Die Story fand ich allgemein ab der ersten Halben stunde irgendwie langweilig. Habe noch weiter gezockt, aber irgendwann verließ mich einfach die lust. Ganz ehrlich. Ich spiele ein Spiel nicht nur wegen dem Ende. Und wenn ich hier höre, das "nur" das ende gut ist...…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809435
Panorama
Optik hui, Spiel pfui - Diese Grafikbomben haben uns enttäuscht
Jeder Gamer hat diese Erfahrung schon einmal gemacht: Da wird ein neuer Titel mit fantastisch aussehenden Screenshots und Trailern beworben, doch am Ende entpuppt sich das vermeintliche Highlight als üble Spielspaßgurke. Grafik ist eben nicht alles. Diesem Credo folgend werfen wir einen Blick auf die größten Enttäuschungen des vergangenen Jahrzehnts.
http://www.gamesaktuell.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Optik-hui-Spiel-pfui-Diese-Grafikbomben-haben-uns-enttaeuscht-809435/
30.01.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/01/Teasergrafik.jpg
panorama,far cry 2,final fantasy 13,grafik,gothic 4 arcania,clear sky
specials