Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Oculus Rift: Upgrade des Virtual-Reality-Headsets sorgt für 1080p-Darstellung

    Auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo präsentierten die Hersteller des Virtual-Reality-Headsets Oculus Rift nun erstmals einen Full HD-Prototypen der Öffentlichkeit. So wichen die bisher verwendeten Displays, die vor allem in Mobiltelefonen zum Einsatz kommen, neuen und hochauflösenden Displays, die zusammen eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln ergeben. Wann der hochauflösende Prototyp an Entwickler ausgeliefert wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

    Das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift, das die Videospielbranche in den kommenden Monaten revolutionieren soll, wurde auf der diesjährigen E3-Spielemesse erstmals in einer hochauflösenden Variante der Öffentlichkeit vorgestellt. Bislang verfügten die Prototypen, die bereits an Entwickler ausgeliefert wurden, lediglich über zwei Displays, die zusammen eine Auflösung von 1280x800 Pixeln ergaben und vor allem bei Mobiltelefonen Verwendung finden. Der neue, hochauflösende Prototyp von Oculus Rift verfügt hingegen über ein zweigeteiltes Display mit einer Auflösung von jeweils 960x1080 für jedes Auge. Zusammen ergibt sich somit eine Gesamtauflösung von 1920x1080 Pixeln, die für eine deutlich schärfere Darstellung sorgt.

    Wann die neue Version des Virtual-Reality-Headsets an Entwickler ausgeliefert wird, ist bislang nicht bekannt. Auch ein Release-Termin für die Konsumenten-Version steht noch aus. Für die Verkaufsversion soll Oculus Rift in den kommenden Monaten weiterhin stetig verbessert werden. Ob es sich mit den derzeitig verbauten Bildschirmen um die finale Auflösung des Gerätes handelt oder diese noch weiter erhöht wird, bleibt ebenfalls abzuwarten. Den Originalartikel zum Full-HD-Upgrade des Virtual-Reality-Headsets Oculus Rift lest ihr auf The Verge. Auf unserer entsprechenden Themenseite halten wir euch zudem über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden.

    03:40
    Oculus Rift im Hands-on-Test: Wie gut ist die Virtual-Reality-Brille?
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von 28cm
    ich glaub das ding wird niemals erscheinen.
    Von awnful
    was das war vorher nichtmal full hd ?..durch so ne große auflösung an den den bildschirmen können sie leistung…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von 28cm
        ich glaub das ding wird niemals erscheinen.
      • Von awnful
        was das war vorher nichtmal full hd ?
        ..durch so ne große auflösung an den den bildschirmen können sie leistung einsparen, denn kantenglättung ist so gut wie nicht mehr nötig.
    • Aktuelle Oculus Rift Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073955
Oculus Rift
Oculus Rift: Upgrade des Virtual-Reality-Headsets sorgt für 1080p-Darstellung
Auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo präsentierten die Hersteller des Virtual-Reality-Headsets Oculus Rift nun erstmals einen Full HD-Prototypen der Öffentlichkeit. So wichen die bisher verwendeten Displays, die vor allem in Mobiltelefonen zum Einsatz kommen, neuen und hochauflösenden Displays, die zusammen eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln ergeben. Wann der hochauflösende Prototyp an Entwickler ausgeliefert wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.
http://www.gamesaktuell.de/Oculus-Rift-Hardware-256208/News/Oculus-Rift-Upgrade-des-Virtual-Reality-Headsets-sorgt-fuer-1080p-Darstellung-1073955/
12.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/01/oculus_VR_4.png
oculus rift,e3
news