Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • North & South

    Das Jahr 1990 war ein gutes Jahr: Nelson Mandela wurde nach über 27 Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Am 8. Juli errang Franz Beckenbauers Team in Italien den Titel des Fußballweltmeisters, und am 3. Oktober setzte der Beitritt der DDR zur BRD den Schlussstrich unter 45 Jahre deutscher Trennung. Es war aber auch das Jahr, in dem der aufstrebende französische Entwickler Infogrames mit North & South eines der witzigsten, buntesten und gleichzeitig abwechslungsreichsten Strategiespiele des 16-Bit-Zeitalters herausbrachte.

    Krieg der Systeme

    Zu Beginn der 90er-Jahre war die Schlacht der Systeme noch in vollem Gange, und wie die meisten Spiele jener Tage erschien North & South für eine Vielzahl von Plattformen. Neben der PC-Version (in schicker EGA-Grafik mit 320x240 und 16 Farben) brachten die Franzosen Konvertierungen für den Sinclair ZX Spectrum, das NES, den C64 und natürlich für Commodores Spielkiste Amiga und den Atari ST. Wie damals oft üblich, wurden Amiga- und ST-Besitzer zuerst bedient (1989), die PC- Version ließ ein ganzes Jahr auf sich warten.

    Die Wartezeit jedoch lohnte sich, denn kaum ein Spiel jener Tage war ähnlich leicht zu erlernen und so unterhaltsam wie diese Comicversion des amerikanischen Bürgerkriegs. Das Spiel basiert auf der französischen Comicserie »Les tuniques bleues« (in Deutschland damals wie heute eher unbekannt) und kombiniert geschickt Actionsequenzen mit einem rudimentären Strategiepart. Command & Conquer-Veteranen werden es kaum glauben, aber sogar um das Ressourcen-Management musste sich der Pixelgeneral damals schon kümmern.

    Bereits 1990 bekannt: der Genremix

    Zu Beginn der Partie entscheiden wir uns für eine Seite (Nord- oder Südstaaten), legen den Schwierigkeitsgrad und das Startjahr fest (dies verändert die Ausgangslage der Partie), klicken noch schnell dem kitzeligen Fotografen im Startmenü am Hintern, und schon geht's los. Ausgangspunkt jeder Partie ist die strategische Übersichtskarte der USA, auf der wir unsere Armeen verschieben. Jede Armee kann pro Runde ein Feld weit ziehen. Wenn alle Züge verbraucht sind, ist der Gegner an der Reihe. Sobald sich zwei verfeindete Verbände begegnen, kommt es zur Schlacht, die im Actionmodus geschlagen wird. Hier kämpfen wir auf unterschiedlichem Terrain und befehligen Artillerie, Kavallerie und Infanterie in Echtzeit. Mit der Umschalt-Taste manöverieren wir durch unsere Truppenteile, und müssen den Gegner entweder vom Schlachtfeld fegen oder in die Flucht schlagen. Als Lohn für eine gewonnene Schlacht dürfen wir den Bundesstaat behalten, in dem gekämpft wurde.

    Die zweite Actionsequenz des Spiels wird immer dann ausgelöst, wenn eine Partei versucht, eine der befestigten Städte mit Bahnanschluss zu erobern. Hier schaltet das Spiel in eine Art Mini-Jump&Run-Sequenz um, in der wir unter Zeitdruck die gegnerische Fahne erreichen müssen. Während wir Hindernisse überspringen, schickt uns der böse Feind Soldaten entgegen, die unseren Vormarsch bremsen sollen. Wenn wir die Flagge rechtzeitig erreichen, gehört das Fort künftig uns. Der Witz an der Sache: Wenn wir ein Fort erobern, das am Ende einer feindlichen Bahnlinie liegt, unterbrechen wir so den gegnerischen Nachschub, und die andere Seite bekommt weniger Goldsäcke pro Runde gutgeschrieben. Diese Goldsäcke nämlich stellen die Ressourcen im Spiel dar, für die wir am Ende unseres Zuges neue Armeen kaufen können. Sobald der Goldnachschub versiegt, ist das Spiel fast nicht mehr umzubiegen, und der Gegner kann uns mit Leichtigkeit von der Karte fegen.

    Sascha Gliss

  • North & South
    North & South
    Release
    30.07.2006
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelles zu North & South

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717450
North & South
North & South
http://www.gamesaktuell.de/North-und-South-Spiel-25565/Specials/North-und-South-717450/
01.08.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/m_northsouth_04_08eps.jpg
specials