Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Tja, dumm gelaufen würde ich mal sagen.
        Geschieht dem typen recht.^^
      • Von GenX66
        Naja, die Meldung ist nur interessant, weil's Nintendo ist.^^ Aber kriminell bleibt kriminell. Bei Kapitalverbrechen kenne ich nur Zero Tolerance. Auch wenn's Nintendo nicht sonderlich weh getan hätte. Ist halt wie mit Terroristen... einmal nachgegeben...
      • Von Cid-Z
        Wahrscheinlich wollte er den spanischen Staatshaushalt sanieren.
        (dazu hätte er allerdings bei Microsoft und Sony weitermachen müssen, sonst reichts nicht^^)
    • Aktuelle Nintendo Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
811971
Nintendo
Nintendo: Spanischer Erpresser wird verhaftet
Ein Spanier hat versucht, Nintendo mit gestohlenen Nutzerdaten zu erpressen.
http://www.gamesaktuell.de/Nintendo-Firma-15624/News/Nintendo-Spanischer-Erpresser-wird-verhaftet-811971/
15.02.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2002/01/Nintendo.jpg
nintendo,wii
news