Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von silenthill999tts
        Finde ich nicht gut. Denn am Ende ist es selten Free2Play ohne benachteiligt zu werden. Ist schon mutig sowas gleich an zu kündigen. Im umkehrschluss kann ich auch davon ausgehen das Nintendo schon jetzt nicht wirklich von den Titeln überzeugt ist, wenn sie dafür kein Geld beim Erwerb haben möchten.
    • Aktuelle Nintendo Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177651
Nintendo
Nintendo: Alle Mobile-Titel Free2Play und mit Mikrotransaktionen
Nintendo plant bis Frühjahr 2017 die Veröffentlichung von insgesamt fünf Mobile-Titeln für Smartphones und Tablets. Sämtliche Spiele basieren dabei auf dem Free2Play-Modell und werden Mikrotransaktionen beinhalten, wie das japanische Unternehmen jüngst bestätigte. Damit sollen sich die Spiele über Ingame-Items finanzieren.
http://www.gamesaktuell.de/Nintendo-Firma-15624/News/Nintendo-Alle-Mobile-Titel-Free2Play-und-mit-Mikrotransaktionen-1177651/
12.11.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/06/nintendo_logo_b2teaser_169.jpg
nintendo,mobile game,free2play
news