Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Ken Block macht fast alles für Geld und Popularität. Das ist das eigentliche Problem und nicht, dass er eigentlich Rallyefahrer ist. Wahrscheinlich will er auch seine Schuhe im neuen NfS vermarkten. Er ist Teilhaber von DC Shoes.
      • Von big ron
        Was Ken Block mit NFS zu tun hat, verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Er hat perfekt zum Dirt-Thema gepasst.
      • Von Kaepern1ck
        Ken Block würde eher zur Dirt-Reihe passen. Schade um den guten Fahrer. 
    • Aktuelle Need for Speed: Rivals Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 01/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1094195
Need for Speed: Rivals
Need for Speed: Rivals - EA gibt Partnerschaft mit Ken Block bekannt
Ken Block und Electronic Arts gehen eine Partnerschaft bezüglich der Need for Speed-Serie ein. So steht der Rennfahrer dem Entwickler-Team als Racing Advisor zur Seite und wird im Gegenzug gesponsert. Ob diese Zusammenarbeit auch bereits spielerische Auswirkungen auf Need for Speed: Rivals hat, ist nicht bekannt.
http://www.gamesaktuell.de/Need-for-Speed-Rivals-Spiel-15617/News/Need-for-Speed-Rivals-EA-gibt-Partnerschaft-mit-Ken-Block-bekannt-1094195/
24.10.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/10/Ken_Block__rally_driver_-pc-games.jpg
need for speed,ea electronic arts,rennspiel
news