Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Fortinbras
        Zitat von rageakadeingott
        Heyyy....die gottverdammte Destiny-Werbung ist zurück auf gamesaktuell.de. Hab ganze 3 Refreshs gebraucht um den Artikel lesen zu können.

        Zum Thema: EA hatte doch Besserung versprochen?! Eine Zeit lang hat das doch gut geklappt, aber scheinbar kennt deren Geldgier auch No Limits. XD
        Die Computec-Seiten haben mit die nervigste Werbung die mir im deutschsprachigen Internet bisher untergekommen ist.
      • Von Abstergo
        Zitat von rageakadeingott
        Heyyy....die gottverdammte Destiny-Werbung ist zurück auf gamesaktuell.de. Hab ganze 3 Refreshs gebraucht um den Artikel lesen zu können.
        Dito, leider ziemlich mies gemacht mit der Werbung!

        Zum Artikel Geld bezahen für's auftanken von Autos in einem Racerspiel ist ja schon fast wieder dreist genial:autsch:
      • Von rageakadeingott
        Heyyy....die gottverdammte Destiny-Werbung ist zurück auf gamesaktuell.de. Hab ganze 3 Refreshs gebraucht um den Artikel lesen zu können.

        Zum Thema: EA hatte doch Besserung versprochen?! Eine Zeit lang hat das doch gut geklappt, aber scheinbar kennt deren Geldgier auch No Limits. XD
    • Aktuelle Need for Speed: No Limits Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173008
Need for Speed: No Limits
Racer mit Bezahlmodell und Online-Pflicht
Need for Speed: No Limits steht ab sofort gratis für mobile Geräte mit Apple iOS und Google Android zum Download bereit. Das Rennspiel setzt auf Free2Play. Beim Soft-Launch Anfang 2015 kam dieses Modell nicht sehr gut an, denn sogar fürs Nachtanken will Electronic Arts Geld sehen. Außerdem setzt Need for Speed: No Limits eine ständige Verbindung zum Internet voraus.
http://www.gamesaktuell.de/Need-for-Speed-No-Limits-Spiel-55050/News/Racer-mit-Bezahlmodell-und-Online-Pflicht-1173008/
01.10.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/10/nfsnl-keyart-pc-games_b2teaser_169.png
need for speed,ea electronic arts,rennspiel
news