Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Need for Speed: Carbon

    10 Teile hat die berühmte Need for SPeed Reihe schon. Mit Carbon soll nun der 11. und innovativste Teil der Serie erscheinen.

    Need for Speed: Carbon Über Need for Speed: Carbon ist zur Zeit sehr wenig bekannt, da es sich noch in der Entwicklungsphase befindet. Es existieren bisher nur sechs Videos von Electronic Arts, die auf der E3 im Mai 2006 gezeigt wurden. Mittlerweile ist die Reihe der Veröffentlichungen um mehrere Screenshots gewachsen. Laut Pressemitteilung wird es im November 2006 für PC, Xbox, Xbox 360, Playstation 3, Playstation 2, PSP, Nintendo Gamecube, Nintendo DS, Game Boy Advance, Wii und Mobiltelefone erscheinen.

    Im Spiel soll man zum ersten mal in einem Team fahren. Mit dem Team versucht man die Kontrolle über die Stadt zu erhalten. Man wählt sich eine Crew mit den verschiedensten Funktionen:

    * Auf den Straßen helfen einem:

    o Der scout hilft einem die Strecke im voraus zu kennen. Er sucht den schnellsten Weg.

    o Der drafter hilft um die Gegner herumzukommen.

    o Der blocker versucht Gegner abzudrängen.

    * Daneben unterstützen einen:

    o Der fabricator kümmert sich um die Optik des Autos.

    o Der mechanic ist für das Tuning zuständig.

    o Der fixer hilft einem bei Problemen mit der Polizei.

    (Quelle: Video von ign.com)

    Entsprechend ist es auch ein strategisches Spiel.

    Driftstrecken im Canyon werden wohl als Rennstrecken im Vordergrund stehen. Hier wird z.T. auch im Gegenverkehr mit zwei gegen zwei Autos gefahren.

    Scott Nielsen, Producer des Spiels, bestätigte, dass es 50 Fahrzeuge geben wird, einige aus dem Vorgänger Most Wanted und ein paar Überraschungen. Als neue Fahrzeugklasse wurde neben Exoten und Tunern die Musclecars (siehe weiter unten) eingeführt. Weiterhin wurde bestätigt, dass Agent Cross aus NfS Most Wanted wieder auftauchen wird.

    Als wichtigste Neuerung wird das neu entwickelte Autosculpt angesehen. Es ermöglicht dem Spieler, bestimmte Teile seines Wagens zu verformen, also z.B. die Felgen zu verändern, in sich zu drehen und zu verbreitern oder Lufthutzen weitestgehend stufendlos in die Motorhaube einzusetzen und deren Winkel zu bestimmen. Der Spieler setzt damit erst vorhandene Bodykits wie in Underground 1 oder Undergorund 2 an den Wagen und passt diese danach an. Außerdem stehen dem Spieler bei der Lackierung des Wagens an die 90.000 Farben zur Verfügung und Vinyls und Decals lassen sich frei bewegen, vergrößern und drehen.

    Die Schauspielerin Emanuelle Vaugier tritt im Spiel auf. Sie wurde wie die anderen Schauspieler im Green-Screen-Verfahren (vgl. Bluescreen-Technik) aufgenommen, um in die computergenerierte Grafik eingeblendet werden zu können.

    Extra Kasten:

    Die Muscle-Car-Bewegung entstand in den 50ern mit dem Erscheinen des Hemi-Motors und des Chevrolet Bel Airs Fuel Injection, und weitete sich auf alle amerikanischen Hersteller aus. Die jugendliche Käuferschaft vergrößerte den Hubraum und die Leistung ihres Sportwagen, um bei illegalen Rennen auf der sog. 1/4 Mile gegeneinander anzutreten (Beschleunigungsrennen, genannt „drag-racing“), oder auf speziellen Drag-strips, also geraden Rennstrecken um die Wette zu fahren. Drag-Racing ist in den USA und in Nordamerika sehr beliebt - Ziel ist es, als schnellster die Viertelmeile (ca. 400m) aus dem Stand zu erreichen (siehe Dragster).Der 1964er Pontiac GTO wird als erstes „echtes“ Muscle-Car anerkannt. Die Idee war denkbar einfach: man nehme ein Mittelklasse-Coupé, baue einen starken V8 ein und vermarkte dies zu einem Preis, der für die jugendliche Käuferschicht erreichbar ist. Die Idee war sicherlich ein voller Erfolg und 30.000 GTOs wurden allein im erstem Jahr verkauft. Während der gesamten Muscle-Car-Ära liefen ca. 500.000 V8-GTOs vom Fließband. Diese Entwicklung wurde schnell von anderen Automobilherstellern wahrgenommen und bald hatte jeder Hersteller seine eigene Muscle-Car-Version im Angebot. Beispiellose Modelloffensiven und Werbeschlachten überschwemmten den Markt und die großen amerikanischen Autohersteller brachten im Jahresrhythmus neue Modelle oder Veränderungen an den willigen Käufer. Die Fahrzeuge waren oft auch Homologationsmodelle für die beliebte amerikanische NASCAR-Rennserie. Sie wurdenhauptsächlich gebaut, um die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Firmen zu demonstrieren.In den Folgejahren entwickelte sich der Muscle-Car-Boom bis zu ihrem Höhepunkt im Jahre 1971. In den Jahren 1972/1973 verschwand dieser Boom zum Leidwesen der vielen Fans und Hersteller fast vollständig. Ursachen waren die astronomisch gestiegenen Versicherungsprämien für großvolumige Sportwagen, der enorm gestiegene Benzinpreis nach der Ölkrise 1973 (bei Verbräuchen von bis zu 30 Liter/100 km eine wahre Kostenexplosion) und das gestiegene Umwelt- und Sicherheitsbewusstsein der Regierung, welche die Hersteller zu größerem ökologischem Engagement zwang – die Leistung vieler Wagen wurde enorm reduziert. Darüber hinaus schnitten die Wagen bei neu eingeführten Crashtests sehr schlecht ab.

  • Need for Speed: Carbon
    Need for Speed: Carbon
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    09.11.2006

    Aktuelles zu Need for Speed: Carbon

    Tipp PC Wii PS3 X360 XB GC PS2 Need for Speed Carbon 1

    Need for Speed Carbon

    Tipp PC Wii PS3 X360 XB GC PS2 Need for Speed Carbon 2

    Need for Speed Carbon

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
719127
Need for Speed: Carbon
Need for Speed: Carbon
10 Teile hat die berühmte Need for SPeed Reihe schon. Mit Carbon soll nun der 11. und innovativste Teil der Serie erscheinen.
http://www.gamesaktuell.de/Need-for-Speed-Carbon-Spiel-24715/News/Need-for-Speed-Carbon-719127/
01.09.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/11/NFSC_2006-11-09_15-03-24-32.jpg
news